Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 541 | Preisträger 30049

Artikel teilen

Gesundheit und Medizin

Einsendeschluss: 01.02.2022

Journalisten-Preis der DGE


Ausgezeichnet werden Medienschaffende für ihr besonderes Engagement im Bereich Ernährungsaufklärung.


Ausschreibung

2022 - für Eigenbewerbungen und Vorschläge

Turnus

jährlich

Gründung

1990

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten, Redaktionsteams (sofern alle Autoren angegeben werden), freie Autorinnen und Autoren

Medium

Publikumsmedien Print (Tageszeitungen, Wochenzeitungen, Zeitschriften), Hörfunk, Fernsehen, Online, Multimedia, Social Media (u.a. Podcasts)

in Deutschland

mit Veröffentlichung der Beiträge im Jahr 2021

Dotierung

insgesamt 10.000 Euro für Kategorien Tages- und Wochenzeitungen, Publikumszeitschriften, Hörfunk, Fernsehen, Internet/Social Media (je 2.000 Euro)

Stifter Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE)
AnsprechpartnerAntje Gahl, Pressesprecherin
AdresseGodesberger Allee 136, D-53175 Bonn
Telefon+49 228 3776-630
E-Mailjournalistenpreis@dge.de
Websitehttps://www.dge.de

Preisträger 2021

Rolff Marten
Das Blaue vom Himmel, Süddeutsche Zeitung

Weitere Ausschreibungen

Einsendeschluss
Medienpreis HIV/AIDS 15.01.2023
BNK Medienpreis 01.10.2022
DGE-Medienpreis 31.01.2023
DZK Tuberkulosepreis 31.12.2022
Sonne, UV-Licht & Gesundheit 31.12.2022

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren