Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 542 | Preisträger 17815

Radio- und Fernsehpreis der Ostschweiz

Ausgezeichnet wird eine herausragende Leistung im audiovisuellen Bereich. Die Person oder die auszuzeichnende Leistung muss einen Bezug zur Ostschweiz aufweisen.

Einsendeschluss: 08.08.2021

NewsSpectrum Fellowships

Die zwei Programme Collaborative Reporting Fellowships und Professional Placement Fellowships zielen darauf ab, "to encourage working partnerships between minority-language media and their majority-language counterparts across the EU".

Einsendeschluss: 09.08.2021

Demokratie und Wirtschaft - Essaypreis der Hertie-Stiftung

In welchem Verhältnis stehen Demokratie und Wirtschaft? Ausgezeichnet werden Essays, die das spannungsgeladene Verhältnis von Politik und Ökonomie neu beleuchten.

Einsendeschluss: 10.08.2021

HELDENHERZ Hamburger Kinderschutzpreis

Mit dem Medienpreis HELDENHERZ werden journalistische Beiträge ausgezeichnet, die in besonderer Weise geeignet sind, die Wahrnehmung der Gesellschaft für die umfassende Bedeutung der Kinderrechte und des Kinderschutzes zu verstärken.

Einsendeschluss: 11.08.2021

Silver Living JournalistInnen Award

Ausgezeichnet werden hervorragende journalistische Beiträge zum "Leben im Alter - ein Thema für alle Generationen".

Einsendeschluss: 13.08.2021

Preisträger

Bornemann Dieter
Concordia-Preise
Treichler Robert, Feroz Emran und Shajjan Sayed Jalal
Concordia-Preise
Schorr Tobias
kumU
Kipp Helmut
kumU
Hock Martin, Dr.
kumU
Pirkl Martin
kumU

Aktuelle Meldungen

Mai Thi Nguyen-Kim erreichte 2020 mit ihrer Corona-Berichterstattung auf Youtube Millionen Klicks. Das „medium magazin“ ehrte sie nun. Bascha Mika erhielt Auszeichnung für ihr Lebenswerk.

Beiträge können bis zum 1. September 2021 eingereicht werden. Der Preis ist mit insgesamt 20.000 Euro dotiert.

Der Deutsche Jagdverband vergab den Preis „Wildtier und Umwelt“ in den Kategorien Print, Hörfunk, Fernsehen und Online. Insgesamt ist der Preis mit 20.000 Euro dotiert.

Mit dem Preis für das Lebenswerk wurde der „FAZ“-Redakteur Hans-Joachim Leyenberg ausgezeichnet.

Der Preis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert. Beiträge können bis zum 6. September 2021 eingereicht werden.