Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 550 | Preisträger 17937

Artikel teilen

Gesundheit und Medizin

Einsendeschluss: 15.01.2023

Medienpreis HIV/AIDS


Eingereicht werden können Beiträge zu den Themen HIV und Aids.


Ausschreibung

2021/2022 - für Eigenbewerbungen und Vorschläge

Turnus

jährlich, seit 2000 alle zwei Jahre

Gründung

1987

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten, Künstlerinnen und Künstler

Medium

Print, Hörfunk, Fernsehen, Online/Multimedia/Social Media

in Deutschland, Österreich, der Schweiz ... (deutschsprachig)

mit Veröffentlichung der Beiträge im Jahr 2021 oder 2022

Dotierung

insgesamt 15.000 Euro, die aufgeteilt werden können

Stifter Deutsche AIDS-Stiftung unterstützt aktuell durch Gilead Sciences GmbH und Verband forschender Pharma-Unternehmen (vfa)
AnsprechpartnerAndrea Babar, Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising, Deutsche AIDS-Stiftung
AdresseMünsterstraße 18, D-53111 Bonn
Telefon+49 228 60469-37
E-Mailmedienpreis@aids-stiftung.de
Websitehttp://medienpreis-hiv.de

Preisträger 2020

Gufler Philipp
Preis für seine künstlerischen Arbeiten zu HIV/Aids und das Künstlerbuch "Quilt #01 - #30", erschienen im Hammann von Mier Verlag, München, 2020

Reinfels Xenia
"Sehr viele gute, positive Rückmeldungen", erschienen als Teil der 50-teiligen Serie "Lust und Liebe", Main-Echo, 01./02.06.2019

Bontemps Susanne und Schimmeck Tom (Autoren), Kapohl Matthias (Regie)
Die verdrängte Seuche. AIDS in Russland, Deutschlandfunk/RBB 2019

Dannecker Martin
Preis für sein Lebenswerk und sein Buch "Fortwährende Eingriffe. Aufsätze, Vorträge und Reden zu AIDS und HIV aus vier Jahrzehnten", Männerschwarm Verlag, Berlin/Hamburg 2019

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren