Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 550 | Preisträger 17937

Artikel teilen

Gesundheit und Medizin

Einsendeschluss: 31.01.2022

Journalistenpreis der Apothekerstiftung Westfalen-Lippe


Ausgezeichnet werden herausragende journalistische Beiträge für ihre differenzierte Auseinandersetzung mit der Apotheke und ihrer Rolle und Funktion in der Gesellschaft.


Ausschreibung

2020/2021 - für Eigenbewerbungen und Vorschläge

Turnus

alle zwei Jahre

Gründung

2011

Zielgruppe

fest angestellte und freie Journalisten, Redakteure und Autoren sowie Einzelpersonen, Blogger und Redaktionsteams

Medium

alle allgemein zugänglichen Medien Print, Hörfunk, Fernsehen, Online in Westfalen-Lippe

mit Veröffentlichung der Beiträge zwischen 01.01.2020 und 31.12.2021

Dotierung

insgesamt 12.000 Euro, die aufgeteilt werden können

Stifter Apothekerstiftung Westfalen-Lippe
AnsprechpartnerYvonne Schmees, Referentin des Hauptgeschäftsführers
AdresseBismarckallee 25, D-48151 Münster
Telefon+49 251 52005-27
E-Mailapothekerstiftung@akwl.de
Websitehttps://www.akwl.de/apothekerstiftung/

Preisträger 2019

1. Preis

Wech Michael
Resistance Fighters - Die globale Antibiotika-Krise, arte

2. Preis ex aequo

Rohling Sebastian
Wohin nur mit den alten Pillen?, Westfälische Nachrichten, Telgte

2. Preis ex aequo

Sporkert Cedric
Mehr als bloße Hilfskräfte, Westfälischer Anzeiger, Hamm

2. Preis ex aequo

Pinger Sabine
Dramatische Mängel, Westfälischer Anzeiger, Bönen

2. Preis ex aequo

Boronowsky Bettina
Fast täglich schließt eine Apotheke, Soester Anzeiger, Soest

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren