Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 520 | Preisträger 17311

Artikel teilen

Journalistenpreis der Björn Steiger Stiftung


Ausgezeichnet werden Beiträge, die in herausragender Art das Thema Notfallhilfe und Rettungswesen behandeln und die Relevanz des Themas für eine auf Solidarität aufgebaute Gesellschaft beleuchten.


Ausschreibung

nächste 2021

Turnus

alle zwei Jahre

Gründung

2019

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten

Medium

alle Medien - im deutschsprachigen Raum - mit Veröffentlichung der Beiträge in deutscher Sprache

Dotierung

7.500 Euro

Stifter Björn Steiger Stiftung
AnsprechpartnerTobias Langenbach
AdresseMax-Eyth-Straße 7, D-71364 Winnenden
Telefon+49 7195 3055-215
E-Mailt.langenbach@steiger-stiftung.de, journalistenpreis@steiger-stiftung.de
Websitehttps://www.steiger-stiftung.de

Preisträger 2019

Schekahn Hans-Jürgen (Hauptautor), Carstens Julia, Jahns Christin, Kammerer Frida, Mehrens Steffen, Schröder Imke, Sötje Florian, Wieczorek Niklas
Multimedia-Reportage "Mein Einsatz - Wie ein Tag ein Leben verändert", Kieler Nachrichten, 2018 (Beitrag porträtiert Lebensretter wie Feuerwehrleute, Polizisten und Rettungsschwimmer der Region)

Sonderpreis

Borsutzky Birgit, Heiliger Nico, Hünerfeld Patrick, Lang Ulrich und Schmid-Johannsen Johannes (Recherche) sowie Schmidt Holger und Schneider Martin (Redaktion)
Rechercheprojekt "Hilfe im Notfall", Südwestrundfunk, 2018 (Projekt fußt auf einer Langzeitbeobachtung zur Funktionsfähigkeit des Rettungsdienstes in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz)

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren