Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 551 | Preisträger 20533

Artikel teilen

Wiener Journalistinnen-Preis


Ziel des Wiener Journalistinnenpreises ist die Sichtbarmachung von Frauen im Journalismus. In diesem Sinne werden unter dem Motto "Frauen vor den Vorhang" erfolgreiche Journalistinnen ausgezeichnet.


Ausschreibung

keine

Turnus

i.d.R. jährlich

Gründung

2011

Zielgruppe

Journalistinnen in Österreich

Medium

offen

Dotierung

Hauptpreis 5.000 Euro, Jungjournalistinnenpreis 1.000 Euro

Stifter Frauennetzwerk Medien unterstützt aktuell u.a. durch Wien Holding und Puls 4
AnsprechpartnerVorsitzende des Frauennetzwerks Medien
Adressec/o Presseclub Concordia, Bankgasse 8, A-1010 Wien
Telefonk.A.
E-Mailoffice@frauennetzwerk.at
Websitehttps://www.frauennetzwerk.at

Preisträger 2023

Journalistinnenpreis

Widler Yvonne
Die Jury des Journalistinnenpreises würdigte Widlers Hartnäckigkeit, mit der sie sich immer wieder sozial- und gesellschaftspolitisch brisanten Themen widmet. Besonders beeindruckte sie mit ihrer sensiblen Berichterstattung über Femizide und über Frauen, die von Gewalt betroffen sind.

Jungjournalistinnenpreis

Porák Clara
Ausschlaggebend für die Auszeichnung waren unter anderem ihre unnachahmliche Art, Geschichten zu erzählen und ihr Ansatz, für ihre Geschichten mit Menschen zu sprechen statt über sie.

Würdigungspreis

Motallebzadeh Aliyeh
Sie ist unter anderem Vizepräsidentin der Iranischen Vereinigung zur Verteidigung der Pressefreiheit und Vorstandsmitglied der Iranischen Vereinigung der Pressefotografen und wurde wegen ihres gesellschaftspolitischen Engagements bereits mehrmals verhaftet.

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren