Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 563 | Preisträger 20501

Artikel teilen

Allgemeines

Einsendeschluss: 02.02.2024

Fachjournalist:in des Jahres – Preis der Deutschen Fachpresse


Mit dem Preis Fachjournalist:in des Jahres werden die besten fachjournalistischen Beiträge ausgezeichnet. Bewertungskriterien sind die fachjournalistischen Kernwerte wie Fachwissen, Glaubwürdigkeit, Ausdrucksweise, Originalität und Verantwortung.


Ausschreibung

2023 - für Eigenbewerbungen und Vorschläge

Turnus

jährlich

Gründung

2005 (bis 2022 wurde der Preis unter dem Namen "Karl Theodor Vogel Preis der Deutschen Fachpresse - Fachjournalist des Jahres" vergeben)

Zielgruppe

freie und fest angestellte Journalistinnen und Journalisten, die fachpublizistisch tätig sind

Medium

Fachmedien Print, Online/Multimedia

in Deutschland, Österreich, der Schweiz

mit Veröffentlichung der Beiträge in deutscher Sprache im Jahr 2023 (ausgeschlossen Special-Interest-Titel, Bücher, Publikumszeitschriften, Tageszeitungen)

Dotierung

insgesamt 3.000 Euro (1.000 Euro pro Preis)

Stifter Verein Deutsche Fachpresse (bis 2022: Karl Theodor Vogel Stiftung in Kooperation mit der Deutschen Fachpresse)
AnsprechpartnerMartina Seiring, Teamassistenz & Projektmanagement
AdresseBraubachstraße 16, D-60311 Frankfurt
Telefon+49 69 1306-397
E-Mailseiring@boev.de
Websitehttps://www.deutsche-fachpresse.de/awards/fachjournalist-des-jahres/bewerbung/

Preisträger 2023

1. Preis

Weigelt Julia
Geschönte Meldeketten, loyal - Das Magazin für Sicherheitspolitik 11/2022

2. Preis

Speicher-Utsch Sarah
Alarmstufe Rot, TextilWirtschaft Nr. 6/2022

3. Preis

Schmidt Holger
Wenn Conny zu Conan wird – Exoskelette im Einsatz, Prävention Aktuell 3/2022

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren