Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 550 | Preisträger 17937

Artikel teilen

kress awards


Ausgezeichnet werden die besten Führungskräfte der Medienbranche in Deutschland. Die Leitfrage lautet: Wer hat in diesem Jahr und darüber hinaus in der Branche Außergewöhnliches geleistet?


Ausschreibung

keine

Turnus

jährlich

Gründung

2016

Zielgruppe

(angehende) Führungskräfte der Medienbranche in Deutschland

Medium

alle Medien

Dotierung

undotiert für u.a. Kategorien Medienmanagerin/Medienmanager des Jahres, Chefredakteurin/Chefredakteur des Jahres, Lebenswerk

Stifter Medien-Fachzeitschrift kress pro
AnsprechpartnerMarkus Wiegand, Chefredakteur von kress pro
AdresseAlpenblickstr. 7, D-79802 Dettighofen
Telefon+49 7742 9754019
E-Mailmarkus.wiegand@kresspro.de
Websitehttps://kress.de/pro.html

Preisträger 2020

Medienmanager

Fromm Nicolas
"Das regionale Medienhaus NOZ/mh:n Medien konnte die Chancen der Coronakrise unter der Leitung von Digitalmanager Nicolas Fromm besonders gut nutzen, weil es in Deutschland bei der Gewinnung von Digitalabos führend ist."

Chefredakteurin (Zeitschrift)

Streichan Christine
"Sie ist auf redaktioneller Seite für einen Erfolg verantwortlich, der in der Zeitschriftenbranche einmalig sein dürfte. Seit zwölf Jahren ist die Auflage der Frauen- und Fernsehzeitschrift 'TV für mich' aus dem Haus Funke ununterbrochen gestiegen, auf zuletzt gut 387.000 verkaufte Exemplare." (Christine Streichan, "TV für mich")

Chefredakteur (Zeitung)

Fiedler Carsten
"Trotzte dem DuMont-Chaos in unruhigen Zeiten mit Formaten wie dem Newsletter 'Stadt mit K', Veranstaltungen und Ideen wie einem Corona-Beirat. Verzahnte das Blatt intelligent mit dem 'Express'. Treibt die Zahl der Paid-Abschlüsse." (Carsten Fiedler, "Kölner Stadt-Anzeiger")

Chefredakteur (Digital)

Knall Markus
"Das von München aus geknüpfte Netzwerk von Nachrichten-Sites von Ippen Digital ist unter seiner Führung immer stärker und dichter geworden. Knall schreibt Reichweite groß, weiß aber, dass sie nicht alles ist. Das neu ins Netzwerk integrierte deutsche Buzzfeed-Team soll das Unternehmen auch zur Top-Adresse für exzellente Recherche machen." (Markus Knall, Ippen Zentralredaktion)

Lebenswerk

Ippen Dirk
"Groß im Kleinen: Verleger Dirk Ippen (80) hat durch Käufe in kleinen, regionalen Märkten ein Imperium geschaffen. Dabei lief er meist unter dem Radar der Branche, obwohl seine Ippen-Gruppe inzwischen die Nummer vier im Tageszeitungsmarkt ist."

Vertriebsmanager

Röpke Christian
"Bis vor wenigen Jahren hinkte die 'Zeit' beim Thema Paid Content hinterher. Jetzt ist der Titel führend. Die ganze Organisation des Traditionstitels ist inzwischen auf den Digitalverkauf ausgerichtet. Der Lohn: Im Juni durchbrach man erstmals die Grenze von 100.000 Digitalabos (zum Preis von 5,40 Euro pro Woche)." (Christian Röpke, Zeit Verlagsgruppe)

Vermarkter

Dorn Carsten
"Die Vermarktungsallianz verkauft Werbung für über 270 regionale Zeitungen mit mehr als 640 Lokalausgaben sowie Anzeigenblätter in Deutschland. Geschäftsführer Carsten Dorn steuert den Crossmedia-Vermarkter mit zweistelligem Plus durch die Pandemie und überzeugt zunehmend mehr Werbekunden von Print." (Carsten Dorn, Score Media)

Anzeigenblatt-Manager

Hennig Anatol
"Leser wertschätzen die eigenständige Anzeigenzeitung für ihr redaktionelles Profil, das u.a. durch Morgen-Newsletter und Wochenblatt-TV geschärft wird. Umsetzungsstarker Ideengeber ist Verlagsleiter Hennig (50), wie aktuell an der 'Von Mensch zu Mensch#-Kampagne für den lokalen Handel zu sehen ist." (Anatol Hennig, Verlag Singener Wochenblatt)

Fachmedien-Managerin

Burgmaier Stefanie
"In mehr als 20 Jahren als Wirtschaftsjournalistin (WiWo, FTD, Börse online) hat sie sich einen Namen gemacht, nun reüssiert Burgmaier als Geschäftsführerin von Springer Professional. Das Fachportal für Wirtschaft und Technik haben rund 120.000 zahlende Kunden abonniert: Der Umsatz steigt, Paid Content funktioniert." (Stefanie Burgmaier, Springer Fachmedien Wiesbaden)

Gründer und Digitalmanager

Fredrich Benjamin
"Eine Auflage von 120.000 Heften, 233.000 Fans auf Facebook und 270.000 Follower bei Instagram: Eckdaten einer Erfolgsstory des Gründers und Chefredakteurs. Print lebt - vor allem, wenn eine smarte Geschäftsidee und eine digitale Vertriebsstrategie dahinterstecken." (Benjamin Fredrich, Katapult-Magazin)

TV-Manager

Rosemann Daniel
"Erstklassiges Entertainment à la 'Masked Singer' oder 'GNTM' sind das Fundament von ProSieben. Senderchef Daniel Rosemann fügte nun mit der weithin beachteten Reportage 'Rechts. Deutsch. Radikal.' eine journalistische Note hinzu. Auch Joko und Klaas schlagen zunehmend gesellschaftskritische Töne an, ohne an Unterhaltungswert zu verlieren." (Daniel Rosemann, ProSiebenSat.1)

Radiomanager

Maier Marco
"Der neue FFH-Chef schaffte, was viele ihm nicht zugetraut haben: den geräuschlosen Generationenwechsel nach der 30-jährigen Ära von Hans-Dieter Hillmoth. Hält die Gruppe mit Hauptsender Hit Radio FFH in ruhigem Fahrwasser und investiert in neue digitale Angebote. Setzt als Vorsitzender im Fachbereich Radio/Audio des Vaunet auf Kooperation." (Marco Maier, Radio/Tele FFH)

Weitere Ausschreibungen

Einsendeschluss
Theodor-Wolff-Preis 31.01.2022
Journalistenpreis Bahnhof 03.01.2022
Wort und Werkstatt 27.06.2022
Surveillance Studies-Journalist:innenpreis 31.01.2022
True Story Award 30.09.2022

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren