Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 551 | Preisträger 17811

Artikel teilen

Publizistikpreis der Landeshauptstadt München


Ausgezeichnet wird eine Persönlichkeit für eine hervorragende journalistische Gesamtleistung, die dazu beigetragen hat, München als Medienstadt Profil zu geben.


Ausschreibung

keine

Turnus

alle zwei Jahre, ab 1998 alle drei Jahre

Gründung

1992

Zielgruppe

Publizistinnen und Publizisten, die in der Region München leben oder eine enge Verbindung zu München als Ort ihres Schaffens haben

Medium

alle Medien

Dotierung

10.000 Euro

Stifter Landeshauptstadt München
AnsprechpartnerKulturreferat
AdresseBurgstraße 4, D-80331 München
Telefon+49 89 233-28500
E-Mailkultur.foerderung@muenchen.de
Websitehttps://www.muenchen.de

Preisträger 2019

Andreasch Robert
Auszug aus der Jurybegründung: "Der 45-jährige Fachjournalist dokumentiert seit über 20 Jahren die Entwicklung der rechtsextremen Szene in München, in Bayern, in ihrer oftmals deutschlandweiten und internationalen Vernetzung. Er ist der wichtigste Rechercheur der von Marcus Buschmüller begründeten Antifaschistischen Informations-, Dokumentations- und Archivstelle, kurz A.I.D.A."

Weitere Ausschreibungen

Einsendeschluss
Hessischer Journalistenpreis 06.09.2021
WINFRA 30.09.2021
SpardaMedienpreis 06.09.2021
Alexanderpreis 31.10.2021
Audiopreis der LfM NRW 30.08.2021

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren