Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 538 | Preisträger 17796

Artikel teilen

Gesellschaft und Soziales

Einsendeschluss: 22.10.2021

Medienpreis der Kinder- und Jugendhilfe


In Kategorie Medienpreis des "Deutscher Kinder- und Jugendhilfepreis - Hermine-Albers-Preis" werden herausragende journalistische Beiträge ausgezeichnet, die u.a. die Lebenswelten von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien darstellen und einer breiten Öffentlichkeit ins Bewusstsein rufen.


Ausschreibung

2022 - für Eigenbewerbungen und Vorschläge

Turnus

alle zwei Jahre

Gründung

2002

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten

Medium

alle Publikumsmedien Print (Zeitungen, Zeitschriften), Hörfunk, Fernsehen, Online (ausgeschlossen Fachpresse der Kinder- und Jugendhilfe)

mit Veröffentlichung der Beiträge zwischen 18.10.2019 und 21.10.2021

Dotierung

insgesamt 5.000 Euro für Hauptpreis (4.000 Euro) und Anerkennungspreis (1.000 Euro)

Stifter Oberste Jugend- und Familienbehörden der Länder und Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe - AGJ
AnsprechpartnerSabine Kummetat, Presse- und Öffentlichkeitsreferentin der AGJ
AdresseMühlendamm 3, D-10178 Berlin
Telefon+49 30 40040-219
E-Mailjugendhilfepreis@agj.de
Websitehttps://www.agj.de/projekte/deutscher-kinder-und-jugendhilfepreis.html

Preisträger 2020

Hardinghaus Sanja
Der Kinderretter - Sein schwerster Fall; Der Kinderretter - Familien in Not; Der Kinderretter - Mütter am Ende, Sat.1 am 27.03.2018; 03.04.2018; 17.04.2018

Anerkennungspreis

Hawranek Christiane und Dangelmayer Pia
dreiteilige Podcast-Serie "Die Tablettenkinder", Bayerischer Rundfunk, 09.05.2018

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren