Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 541 | Preisträger 19175

Artikel teilen

Fotografie

Sport

Einsendeschluss: 11.02.2022

German Paralympic Media Award


Mit dem GPMA werden die besten Reportagen und Hintergrundberichte, Interviews und andere Formen der Berichterstattung über den Sport von Menschen mit Behinderung ausgezeichnet. Entscheidend ist die gut recherchierte, kompetente sowie allgemein verständliche Darstellung.


Ausschreibung

2022 VERLÄNGERTER EINSENDESCHLUSS

Turnus

jährlich (außer 2014/15, 2021)

Gründung

1999

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten

Medium

Print, Hörfunk, Fernsehen, Online/Multimedia/Social Media (Gestaltung einer ganzen Seite oder eines Webportals, Webvideos, Podcasts etc.)

Dotierung

undotiert für Kategorien Film/Video, Foto, Audio, Artikel, Online/Social Media sowie Sonderpreis

Stifter Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)
AnsprechpartnerStefan Boltz, Pressesprecher
AdresseGlinkastraße 40, D-10117 Berlin
Telefon+49 30 13001-1414
E-Mailpresse@dguv.de
Websitehttps://www.dguv.de/gpma

Preisträger 2022

Artikel

Schmitz Thorsten
Ins kalte Wasser, Süddeutsche Zeitung

Foto

Brandt Marcus
Platten-Star, dpa

Audio

Mund Heike
Silke Pan: Vom Renn-Bike zurück zur Artistik, WDR 5

Film

Diekert Henrik
Josia, ZDF

Online/Social Media

Aust Dorian und Wegmann Philip
Alles Para?! Sport und Inklusion, Instagram / Facebook

Sonderpreis

Paralympisches Team der Ukraine
"Um ein Zeichen der Solidarität zu setzen, geht der Sonderpreis an das paralympische Team der Ukraine."

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren