Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Meldungen

Journalistenpreis "Andere Zeiten" 2021 ausgeschrieben

Der Preis ist mit bis zu 6000 Euro dotiert. Teilnahmeberechtigt sind Beiträge, die zwischen dem 1. Juni 2020 und dem 31. Mai 2021 veröffentlicht werden.

Hamburg - Der gemeinnützige und ökumenische Verein "Andere Zeiten" sucht beispielhafte Geschichten aus der Gesellschaft, die ideenreiche Aktionen oder relevante Probleme aufzeigen. Beiträge, die uns zuversichtlich in die Zukunft blicken lassen und Ansätze für die Frage liefern: Was lohnt es zu bewahren – und was muss verändert werden?

Der Journalistenpreisist mit bis zu 6000 Euro dotiert. Teilnahmeberechtigt sind Beiträge, die zwischen dem 1. Juni 2020 und dem 31. Mai 2021 in einem deutschsprachigen Medium veröffentlicht werden. Eingereicht werden können alle gängigen Medienformen: Print-, Hörfunk- und TV-Beiträge sowie in den Onlinemedien erschienene Beiträge mit journalistischem Hintergrund. Zugelassen sind alle üblichen journalistischen Formen wie Berichte, Dokumentationen, Kurzgeschichten, Reportagen, Features, Blogs und Kommentare. Einsendeschluss ist der 10. Juni 2021.

Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen

Weitere Ausschreibungen

Einsendeschluss
Manfred-Ströher-Medienpreis 15.01.2022
BlaueBoje 31.12.2021
Medienpreis der Kinder- und Jugendhilfe 22.10.2021
Wahrheit-unterbring-Wettbewerb 18.10.2021
Projektstipendium Journalismus 30.09.2021

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren