Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Meldungen

Deutsch-Polnisches Recherchestipendium ausgeschrieben

Das Recherchestipendium ist mit insgesamt 2.500 Euro dotiert. Journalistinnen und Journalisten aus Polen oder Deutschland können sich bis zum 4. Mai 2021 bewerben.

Berlin/Warschau – Die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit schreibt in diesem Jahr erneut ein Recherchestipendium aus. Unterstützt werden Journalistinnen und Journalisten, deren Arbeiten zur Qualität der deutsch-polnischen Beziehungen beitragen.  

Das Stipendium ist mit maximal 2.500 Euro dotiert und deckt Recherchekosten in Deutschland, Polen oder deren Nachbarländern ab. Die Höhe der Unterstützung ist abhängig von der Art der Recherche und ist für Zeitungsartikeln, Bücher sowie Radio- oder Fernsehreportagen. 

Bewerben können sich Journalisten und Journalistinnen mit Berufserfahrung, die ihren festen Wohnsitz in Deutschland oder Polen haben. Einsendeschluss ist der 4. Mai 2021.  

Weitere Informationen zum Journalistenstipendium. 

Weitere Ausschreibungen

Einsendeschluss
Medienpreis HIV/AIDS 15.01.2023
DZK Tuberkulosepreis 31.12.2022
emerge Visual Journalism Grant 31.10.2022
Journalistenpreis der Stiftung AtemWeg 28.02.2022
DGE-Medienpreis 31.01.2022

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren