Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Meldungen

Auszeichnung für SZ-Redakteure Klaus Ott und Tom Soyer

Weitere „Journalistinnen und Journalisten des Jahres 2019“ sind u.a. Juan Moreno, Gisela Friedrichsen, Annette Dittert, Jan Böhmermann, Benjamin Best, Horst von Buttlar und Jana Hensel.

Frankfurt am Main – Die medium magazin-Jury der „Journalistinnen und  Journalisten des Jahres“ (JdJ) zeichnet die beiden Redakteure der Süddeutschen  Zeitung, Klaus Ott und Tom Soyer, für ihre ehrenamtlichen Einsatz im Rahmen der  Medienbildungsarbeit für Jugendliche aus. In der Jury-Begründung für den Sonderpreis heißt es: „Aus einer kleinen Privatinitiative vor mehreren Jahren ist 2019 eine bundesweite Bewegung geworden: „Journalismus macht Schule“. Das ist ganz wesentlich den beiden „Vorantreibern“ Klaus Ott und Tom Soyer zu verdanken, den Initiatoren des Projekts SZ-Werkstatt. Sie sorgen bereits seit Jahren dafür, dass viele Kolleginnen und Kollegen der Süddeutschen Zeitung sich in Schulen Fragen zur journalistischen Arbeit und Nachrichtenlage im Internet stellen, und gehen dabei selbst anhaltend mit gutem Beispiel voran.

2019 setzten sie sich zudem dafür ein, dass das Prinzip SZ-Werkstatt auch weit über den Kreis des eigenen Medienhauses Kreise zieht: Ihre Vorbereitungsmaterialien haben sie interessierten Kolleginnen/Kollegen und Schulen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Es gelang ihnen, weit über Bayern hinaus Organisationen wie Landesmedienanstalten und Landeszentralen für politische Bildung als Unterstützer der Initiative zu gewinnen – so die Medienanstalt MABB, die nun das Projekt „Journalismus macht Schule“ in Berlin-Brandenburg koordiniert.

Allein beim Schülermedientag in Bayern am 3. Mai 2019 diskutierten Journalistinnen und Journalisten an rund 200 Schulen mit den jungen Leuten über Medien und Journalismus. 2020 sind bereits viele weitere Aktionen fest geplant.

Klaus Ott und Tom Soyer werden zugleich stellvertretend geehrt für die vielen Kolleginnen und Kollegen, die sich individuell oder für ihr jeweiliges Medienhaus unermüdlich in Projekten mit und für Kinder und Jugendliche engagieren – für eine bessere Transparenz und Aufklärung in Sachen Medien und Journalismus.“

Weitere „Journalistinnen und Journalisten des Jahres 2019“ sind u.a. Juan Moreno, Gisela Friedrichsen, Annette Dittert, Jan Böhmermann, Benjamin Best, Horst von Buttlar und Jana Hensel.

Weitere Ausschreibungen

Einsendeschluss
Wort und Werkstatt 21.06.2021
Bayerischer Printpreis 31.03.2021
Preis für die Freiheit und Zukunft der Medien 28.02.2021
Die spitze Feder 20.02.2021
DGE-Medienpreis 31.01.2021

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren