Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 526 | Preisträger 17460

Artikel teilen

Gesellschaft und Soziales

Einsendeschluss: 01.07.2020

Papageno-Medienpreis


Ausgezeichnet werden die besten suizidpräventiven journalistischen Beiträge.


Ausschreibung

2020 - für Eigenbewerbungen und Vorschläge

Turnus

jährlich

Gründung

2019

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten

Medium

Print (Tageszeitungen, Wochenzeitungen, Monatszeitungen, Zeitschriften), Hörfunk, Fernsehen und mit diesen verbundene Onlineportale - in Österreich - mit Veröffentlichung der Beiträge zwischen 01.07.2019 und 30.06.2020

Dotierung

5.000 Euro

Stifter Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (BMASGK) und Österreichische Gesellschaft für Suizidprävention (ÖGS) sowie Wiener Werkstätte für Suizidforschung
AnsprechpartnerBMASGK
AdresseStubenring 1, A-1010 Wien
Telefon+43 1 71100-0
E-Mailpapageno-medienpreis@sozialministerium.at
Websitehttps://www.sozialministerium.at/Ministerium/Preise-und-Guetesiegel/Papageno-Medienpreis-fuer-suizidpraeventive-Berichterstattung.html
Preisverleihung10.09.2020
Alle Preisträger anzeigen

Preisträger 2020

Theiretzbacher Ursula
Tabuthema Suizid: Reden hilft, Ö1/Journal Panorama

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren