Zum Hauptinhalt springen

Alle Preisträger

Preisträger des Awards: "Silberne Kamera"

2021

1. Preis: Wahl Diana
"Ihr Foto, das einen außergewöhnlichen Moment am Ausritt des Aachener Hauptstadion festgehalten hat, stach dank eines perfekten Zusammenspiels aus Emotionen und Technik aus den eingesendeten Beiträgen besonders hervor."
2. Preis: Steindl Andreas
Preis für sein "von einem einzigartigen Lichterspiel umringtes Fahrsportmotiv".
3. Preis: Sack Franziska
"Die Tier- und Porträtfotografin schafft es immer wieder, besondere Erinnerungen für die Ewigkeit mit ihrer Kamera einzufangen."

2019

1. Preis: Miller Terri
Anna Buffini und Wilton II beim West Coast Dressage Festival.
2. Preis: Bricot Christophe
Henrik von Eckermann mit Castello beim CHIO Aachen 2018.
3. Preis: Neuhof Ashley
Simone Blum auf ihrem Erfolgspferd Alice bei den Weltreiterspielen in Tryon.

2018

1. Preis: Eric Knoll
Knoll zeigt in seinem Foto, wie imposant ein Hindernissprung aus einer anderen Perspektive aussehen kann - im Bild ist Philipp Weishaupt beim Turnier Saut Hermés in Paris zu sehen.
2. Preis: Luz Müller
"Team Spirit": Bild vom CHIO 2017 von Luciana Diniz auf ihrem Pferd Fit for Fun.
3. Preis: Annette Dölger
Foto von Julia Krajewski auf ihrem Top-Pferd Samourai du Thot beim CCI4 in Luhmühlen.

2017

1. Preis: Libby Law (NZ)
2. Preis: Arnd Bronkhorst (NED)
3. Preis: Eric Knoll (FRA)

2016

1. Preis: Christophe Bricot (FRA)
"Lauren Hough riding Ohlala in Paris"
2. Preis: Daniel Kaiser (GER)
"Just a kiss"
3. Preis: Jeffrey Fierens (BEL)
"Eventing in Arville"

2015

1. Preis: Leanjo de Koster
Preis an den Niederländer für "Wall of Shadows"
2. Preis: Christophe Bricot
(Frankreich)
3. Preis: Peter Nixon
(Großbritannien)

2014

1. Preis: Pam Langrish
(Großbritannien)
2. Preis: Astrid Appels
(Belgien)
3. Preis: Arnd Bronkhorst
(Niederlande)

2013

1. Preis: Dirk Caremans (Belgien)
2. Preis: Arie de Vroet (Niederlande)
3. Preis: Cindy Voß (Deutschland)

2012

1. Preis: Ludwiga von Korff (Deutschland)
2. Preis: Remco Veurinc (Niederlande)
3. Preis: Arnd Bronkhorst (Niederlande)

2011

1. Preis: Julia Rau (Deutschland)
2. Preis: Caren Firouz (Iran)
3. Preis: Arnd Bronkhorst (Niederlande)

2010

Nicole Bökhaus, Schweiz
Anke Fleig, Deutschland
Roger Svalsrød, Norwegen

2009

Hansjürgen Britsch
Deutschland
Nicole Bökhaus
Schweiz
Enno Friedrich
Deutschland

2008

1. Preis: Holger Schupp, Deutschland
2. Preis: Nicole Bökhaus, Schweiz
3. Preis: Helge Prang, Deutschland

2007

Caren Firouz
Glenn Hunt
Australien
Oliver Berg
Deutschland

2006

Andreas Herrmann
Deutschland
Trevor Meeks
Großbritannien
Gerd Arnold
Deutschland

2005

Jürgen Britsch