Zum Hauptinhalt springen

Alle Preisträger

Preisträger des Awards: "Schweizer Katholischer Medienpreis"

2021

Alexandre Astrid
Podcastserie "1,7 milliuns", RTR
Spezielle Erwähnung: Schmidt Martin
Kronig muss gehen. Ein letztes Gespräch mit einem Sterbenden, Walliser Bote

2020

Desarzens Gabrielle
Cul-de-sac bosnien, RTS Religion/Hautes fréquences
Spezielle Erwähnung: Lather Christine und Huber Felix
Schauspiel "Ich habe den Himmel gegessen" (Lather: Textbuch, Schauspiel und Gesang; Huber: Komposition und Begleitung am Klavier)

2019

Bosshard-Kälin Susann (Autorin) und Hammer Christoph (Fotograf)
Buch "Im Fahr" (Jury zur Begründung für Preis für Buch: "Jede Geschichte des Buchs ist eine kleine journalistische Perle, welche auch funktionieren würde, wenn man sie einzeln publizieren würde. Das Buch liest sich wie ein Mosaik bestehend aus einzelnen spannenden und berührenden Lebensgeschichten.")
Spezielle Erwähnung: Müller Matthias und Gamma Manuel
vierteiliges SRF-Fernsehexperiment "WG der Religionen" von Mattofilms

2018

Beat Bieri
Der Wildheuer - Senkrecht über dem Urnersee, SRF-DOK, 01.03.2018
Spezielle Erwähnung: Magazin "Melchior"
"Trotz andauerndem Social-Media-Hype hat das Redaktionsteam dieser Zeitschrift auf eine Printversion gesetzt. Das Magazin spricht dank feinfühliger Sprache, gekonntem Storytelling und ansprechendem Design regelmässig mit spannenden Artikeln zu Glaubensfragen insbesondere junge Menschen an, welche 'auf der Suche nach dem Schönen, Wahren, Guten' sind." (Das Redaktionsteam von Melchior wird mit 1.000 Franken ausgezeichnet.)

2013

Pierre Morath
Chronik eines vergessenen Todes (DOK-Film)

2012

David Syz
Hunger - genug ist nicht genug (DOK-Film)

2011

Michael Hegglin
Wollust unter der Soutane (Film)
Jean-Marc Richard, Joël Cruchaud
Les Zèbres, RTS

2009

André Marty
(Jerusalem)

2007

Redaktion der Zeitschrift "Ferment"
(Ebikon, LU)

2006

Don Valerio Crivelli
(Lugano)
Abbé Michel Demierre
(Genève)

2005

Jean-Luc Ballestraz
(Martigny)

2003

Marianne Pletscher
(Fernsehschaffende)
José Ribeaud
(Journalist)

2002

Josef Osterwalder
(Theologe und Redaktor "St. Galler Tagblatt")

2001

Schwester Ingrid Grave OP
(Sprecherin Schweizer Fernsehen DRS)

2000

Michel Bavarel
(Journalist)

1999

Sonderseiten "Religion & Gesellschaft" bzw. "Christ und Welt"
(Luzern/Freiburg)

1998

Schweizer Radio DRS, Redaktion Religion, Studio Basel, Bern und Zürich

1997

Yvan Stern, Philippe Dahinden
Yvan Stern, Direktor Cinédia in Freiburg, Philippe Dahinden, Journalist (Ökumenischer Medienpreis mit Beteiligung des evangelisch-reformierten Radiodienstes der Westschweiz)

1996

Hanno Helbling
(Journalist, Korrespondent NZZ)

1995

Reni Mertens, Walter Marti
(unabhängige Filmautoren, Autoren von "Requiem")

1994

Jean-Philippe Rapp, Georges Haldas, Jacob Berger
Pâques à Jerusalem (Serie), Télévison Suisse Romande