Zum Hauptinhalt springen

Alle Preisträger

Preisträger des Awards: "Robert Geisendörfer Preis"

2019

Hörfunkpreis: Durm Martin (Autor) und Bader Maidon (Regie)
Endstation Sahel?, Südwestrundfunk Hörfunk, Redaktion: SWR 2 Wissen
Hörfunkpreis: Hawranek Christiane (Autorin) und Ahr Nadine (Autorin)
Die gefallenen Mädchen, Bayerischer Rundfunk, Redaktion: Hörspiele/Dokumentation/Medienkunst BR 2, verantwortliche Redakteurin: Ulrike Ebenbeck
Fernsehpreis: Swobodnik Sobo (Autor und Regie) und Mader Katya (verantwortliche Redakteurin)
See You, ZDF/3sat, Redaktion: Spielfilm/Filmredaktion 3sat, Produktion: CORSO Film- und Fernsehproduktion
Fernsehpreis: Wärnke Birgit (Autorin)
Zurück im Osten, Norddeutscher Rundfunk/Panorama - die Reporter; Redaktion: Lutz Ackermann, Anja Reschke
Kinderfernsehpreis: Sauermann Marcus (Autor) und Vieregge Henrike (verantwortliche Redakteurin)
Trudes Tier, Westdeutscher Rundfunk; Redaktion: Kinder und Familie; Produktion: Soi GmbH
Kinderfernsehpreis: Bongartz Leonie (Autorin) und Knoesel Klaus (Regie)
Das Märchen von der Regentrude, Norddeutscher Rundfunk; Redaktion: Fiktion und Unterhaltung / Kinder und Jugend; Verantwortlicher Redakteur: Ole Kampovski; Produktion: Zieglerfilm Köln GmbH
Sonderpreis: Burkhardt Sophie und Hager Florian
Preis an Sophie Burkhardt, stellvertretende Programmgeschäftsführerin, und Florian Hager, Programmgeschäftsführer von funk, das gemeinsame Content-Netzwerk von ARD und ZDF. "Die Jury ... würdigt mit diesem Preis Burkhardts und Hagers Leistung für die Konzeption und den Aufbau des gemeinsamen Content-Netzwerkes. Die beiden Programmgeschäftsführer haben beherzt die Chance ergriffen, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk auf neue Weise für die Jugend anschlussfähig zu machen. ..."

2018

Fernsehpreis: Dr. Christian Gramstadt (Buch und Regie)
Das Gift der Mafia. Und das europäische Gesetz des Schweigens, Radio Bremen/ARTE, Produktion: Friedrich Steinhardt, Caligari-Film
Fernsehpreis: Eva und Volker A. Zahn (Buch), Nicole Weegmann (Regie)
Das Leben danach, Westdeutscher Rundfunk, Redaktion: Fernsehfilm und Kino, Produzent Valentin Holch, Co-Produktion: Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft
Hörfunkpreis: Anna Pein (Buch) und Oliver Sturm (Regie)
Die Umsiedler. Nach dem gleichnamigen Roman von Arno Schmidt, Norddeutscher Rundfunk 2017, Redaktion: Radiokunst, Co-Produktion: Westdeutscher Rundfunk
Hörfunkpreis: Karlheinz Koinegg (Buch) und Martin Zylka (Regie)
Lauter liebe Worte, Westdeutscher Rundkfunk 2017, Redaktion: Musik und Radiokunst - Hörspiel
Kinderfernsehpreis: Felix Kost und Leonie Litschko (Buch und Regie)
Der Goldene Tabaluga: Stadt, Land, Bus, Zweites Deutsches Fernsehen 2017, Redaktion: Kinder und Jugend, Produktion: BSB Film- und TV Produktions GmbH
Kinderfernsehpreis: Birte Müller und Matthias Wittkuhn (Buch), Olivia und Wiliam Wittkuhn (Mitwirkende)
Planet Willi. Die Sendung mit dem Elefanten, Westdeutscher Rundfunk 2017, Redaktion: Kinder und Familie
Sonderpreis: Bettina Rühl
"Rühl sucht in ihren Hörfunkfeatures mit Empathie die Nähe zu den Menschen. ... Und macht so für die Hörer Fluchtursachen begreifbar. In ihren Berichten und Hintergrundsendungen schildert sie, was die großen politischen Prozesse und Umbrüche in Afrika für den Alltag der Menschen bedeuten. ... Sie analysiert scharf und zeichnet differenzierte Bilder, die frei von Pathos und Klischees das Leben in Afrika erfahrbar machen. Sie erinnert im Radio unermüdlich an den 'vergessenen Kontinent' und hilft, das meist ziemlich vage Bild von Afrika zu konturieren und zu korrigieren."

2017

Hörfunkpreis I: Holger Böhme (Autor), Stefan Kanis (Regie), Eva Löbau (Darstellerin), Devid Striesow (Darsteller)
Die meisten Afrikaner können nicht schwimmen, MDR 2016, Redaktion: Künstlerisches Wort - Hörspiel
Hörfunkpreis II: Christian Schiffer, Christian Alt (Autoren) und Nikolai von Koslowski (Regie)
Schöner neuer Wahn. Eine Verschwörungstheorie Marke Eigenbau, BR 2016, Redaktion: Dokumentation und Feature, Koproduktion: Deutschlandfunk
Fernsehpreis I: Jens Schanze (Buch und Regie) und Börres Weiffenbach (Kamera)
La buena vida - Das gute Leben, 3sat/ZDF 2016, Redaktion: Filmredaktion 3sat, Produktion: Mascha Film, München, Koproduktion: Soap Factory, Basel
Fernsehpreis II: Alexander Smoltczyk (Autor), Grit Lederer (Regie), Maurice Weiss (Kamera)
Endstation Bataclan. Vom Busfahrer zum Attentäter, Radio Bremen/ARTE 2016, Produzentin: Irene Höfer, Medea Film, Berlin
Sonderpreis: Dr. Gabriela Sperl
Produzentin für die Trilogie "Mitten in Deutschland: NSU"
Kinderfernsehpreis: Marco Giacopuzzi (Buch und Regie)
SCHAU IN MEINE WELT! JONS WELT, HR 2016, Redaktion: Kinder, Familie und Service
Kinderfernsehpreis: Birgitta Kaßeckert (verantw. Redakteurin) und Johannes Honsell (Regie)
CHECKER TOBI. Der Leben- und Sterben-Check, BR 2016, Redaktion: Kinderprogramm, Produktion: megaherz, München, Koproduktion: FWU, Grünwald

2016

Hörfunkpreis I: Christian Hinkelmann, Sharon Welzel (Autoren)
Auschwitz-Stolpersteine. Stolpern gegen das Vergessen, in: NDR/N-Joy
Hörfunkpreis II: Maxi Obexer (Buch), Martin Zylka (Regie)
Illegale Helfer, in: WDR (Radiokunst-Hörspiel)
Fernsehpreis I: Daniela Raskito, Sven Hille (Buch und Regie)
#EinMomentDerBleibt. Wenn Flüchtlinge erzählen, in: NDR (Sendeleitung und Trailerredaktion)
Fernsehpreis II: Julia Albrecht, Dagmar Gallenmüller (Buch und Regie)
Die Folgen der Tat, in: WDR (FS-Politik und Gesellschaft)
Kinderfernsehpreis I: Arne Nolting, Jan Martin Scharf (Autoren), Richard Huber (stv. für das Regieteam)
Club der roten Bänder, Produktion: Bantry Bay Productions, Köln, in: Vox (Geschäftsführung)
Kinderfernsehpreis II: Phillis Fermer (Buch und Regie)
Stark! Rosa - Tun kann jeder was, in: ZDF (Kinder und Jugend/Information)
Sonderpreis: Dunja Hayali
(Journalistin und Moderatorin des ZDF-Morgenmagazins)

2015

Hörfunkpreis I: Chris Ohnemus (Buch), Martin Zylka (Regie)
Nicht genug, in: SR (Hörspiel)
Hörfunkpreis II: Marianne Weil (Buch und Regie)
Grandhotel für Alle!, in: Deutschlandradio Kultur (Hörspiel/Produktion Wort)
Fernsehpreis I: Peter Gerhardt, Ilyas Mec, Ahmet Senyurt (Buch und Regie)
Sterben für Allah? Deutsche Gotteskrieger auf dem Weg nach Syrien, in: HR (FS-Politik und Gesellschaft)
Fernsehpreis II: Julia Driesen-Rosenberg, Amrei Topcu (Buch und Regie)
Unsere Mütter, unsere Großmütter im 2. Weltkrieg, in: VOX (Programmentwicklung/ Unterhaltung)
Kinderfernsehpreis I: Guido Holz (Autor), Eva-Maria Grewenig (Schnitt)
Mohammed auf der Flucht (aus der Reihe: Schau in meine Welt!), in: MDR (Kinder/ Soziales)
Kinderfernsehpreis II: Heike Sistig (verantwortl. Redakteurin), stv. für das Team
Die Sendung mit dem Elefanten - Freundschaftsspecial, in: WDR (Kinder und Familie)
Sonderpreis: Jürgen Domian
(Moderator von "Domian", WDR/1Live und WDR Fernsehen)

2014

Fernsehpreis I: Henriette Piper (Autorin), Oliver Dommenget (Regisseur)
Nichts mehr wie vorher, Sat.1 2013, Redaktion: Deutsche Fiction & Koproduktion, verantwortl. Redakteure: Jochen Ketschau und Edda Sonnemann; Produktion: Michael Souvignier, Zeitsprung, Köln
Fernsehpreis II: Pierre M. Krause (stellvertretend für das Team)
In Deutschland um die Welt. Israel in Berlin, EinsPlus/SWR 2013, Redaktion: EinsPlus/Digitale Projekte, verantwortl. Redakteurin: Claudia Godzieba; Produktion: Thomas Pommer, dibido tv, Köln
Hörfunkpreis I: Gabriele Stötzer (Autorin), Wolfgang Bauernfeind (Regisseur)
Fremde Mutter, fremdes Kind. Zwangsadoptionen in der DDR, MDR 213, Redaktion: Feature/Künstlerisches Wort, verantwortl. Redakteurin: Kathrin Aehnlich
Hörfunkpreis II: Johannes Nichelmann (Autor), Nikolai von Koslowski (Regisseur)
Das Hacker-Syndrom, WDR 2013, Redaktion: Radiokunst/Feature, verantwortl. Redakteurin: Leslie Rosin
Kinderfernsehpreis I: Matthias Eder (Autor und Regisseur)
Theo lässt sich nicht aufhalten (aus der Reihe: Schau in meine Welt), KI.KA 2013, Redaktion: Nonfiktion, verantwortl. Redakteurin: Silvia Keil, Produktion: house of media, Berlin
Kinderfernsehpreis II: Tim Engelmann (verantwortl. Redakteur), stv. für das Team
pur+ Hilfe, ich bin ein Vorurteil!, ZDF 2013, Redaktion: Kinder und Jugend/pur+
Sonderpreis: Gunnar Dedio (Produzent), Jan Peter (Regisseur und Koautor), Yury Winterberg (Koautor)
14 - Tagebücher des Ersten Weltkriegs, NDR, SWR, ARTE France, WDR, ORF, 2013

2013

Kinderfernsehpreis II: Marcus Hertneck (Autor), Marc-Andreas Bochert (Regisseur)
Die Schöne und das Biest, ZDF 2012, Redaktion: Kinder und Jugend, verantwortl. Redakteure: Irene Wellershoff, Götz Brandt; Produktion: Provobis Film, Berlin / Metafilm, Wien / Moviepool, München
Kinderfernsehpreis I: Michael Maack (Autor und Regisseur)
Federica - Keine Angst vor Toten (Aus der Reihe: Schau in meine Welt), MDR 2012, Redaktion: Kinder/Soziales, verantwortl. Redakteur: Ralf Fronz, Produktion: Saxonia Entertainment, Leipzig
Fernsehpreis I: Beate Langmaack (Autorin), Rainer Kaufmann (Regisseur)
Blaubeerblau, BR 2012, Redaktion: Reihen und Mehrteiler, verantwortl. Redakteurin: Stephanie Heckner; Produktion: Polyphon, Berlin / Moviepool, München, Koproduktion: MDR/Degeto
Fernsehpreis II: Jochen Bitzer (Autor), Stephan Wagner (Regisseur), Robert Atzorn (Schauspieler)
Der Fall Jakob von Metzler, ZDF 2012, Redaktion: HR Fernsehfilm I, verantwortl. Redakteurinnen: Caroline von Senden und Katharina Dufner; Produktion: teamWorx, Berlin
Hörfunkpreis I: Gesine Schmidt (Autorin), Walter Adler (Regisseur)
Oops, wrong planet!, Deutschlandfunk 2012, Redaktion: Hörspiel, verantwortl. Redakteurin: Elisabeth Panknin, Koproduktion: WDR, Martina Müller-Wallraf
Hörfunkpreis II: Peter Heilbrunner, Edgar Heinz (verantwortl. Redakteure), stv. für das Team
Sechs Tage - sechs Länder. Leben in Zeiten der Eurokrise, SWR 2012, Redaktion: SWR 3/Chefredaktion Hörfunk; Team: Stefan Bosch, Barbara Lampridou, Edgar Heinz, David Biesinger, Evi Seibert, Peter Heilbrunner, Johannes Schmid-Johannsen, Peter Knetsch, Oliver Neuroth, Stephan Lochner, Stefan Troendle
Sonderpreis: Angela Fitsch für das Redaktionsteam von "hr2-Der Tag"
hr2-Der Tag, HR, Team: Florian Schwinn, Rainer Dachselt, Burkhard Schmid, Karen Fuhrmann, Rainer Weber, Markus Hürtgen, Angela Fitsch, Oliver Glaap, Uwe Westphal, Bernd Seidel, Claudia Sautter, Barbara Henke, Dorothea Schuler

2012

Hörfunkpreis I: Karla Krause (Autorin)
Von einem, der auszog, den Tod nicht zu fürchten, Deutschlandradio Kultur (Feature/Hörspiel)
Hörfunkpreis II: Jörn Klare (Autor), Friederike Wigger (Regisseurin)
Herr Meyer fährt jetzt fern, NDR (Info/Featureabteilung)
Fernsehpreis I: Christoph Röhl (Buch und Regie)
Und wir sind nicht die Einzigen, 3sat (Filmredaktion)
Fernsehpreis II: Johannes Rotter (Buch), Dror Zahavi (Regie), Dietmar Bär (Schauspieler)
Kehrtwende, WDR (Fernsehfilm/Kino/Serie)
Kinderfernsehpreis I: Stefan Höh, Stepan Altrichter (Buch und Regie)
Stark! Aleyna - Little Miss Neukölln, ZDF (Kinder und Jugend/Information)
Kinderfernsehpreis II: Anja Kömmerling, Thomas Brinx (Autoren)
Krimi.de - Eigentor, HR (Bildung/Familie/Service/Kinderprogramm)
Sonderpreis: Ashwin Raman
(Krisenreporter und Dokumentarfilmer)

2011

Kinderfernsehpreis I: Wolfgang Eißler (Regie), Gabriele Kreis (Buch)
Die kluge Bauerntochter, MDR (Kinder & Soziales)
Kinderfernsehpreis II: Katja Engelhardt (Buch und Regie), Ralph Caspers (Moderation)
Die Sendung mit der Maus. Spezial: Südafrika, WDR (Kinder und Familie)
Sonderpreis: Joachim Kosack
(Co-Geschäftsführer von SAT.1)
Fernsehpreis I: Marcus Vetter (Buch und Regie), Karin Steinberger (Buch)
Hunger, SWR (Kultur)
Fernsehpreis II: Eric Friedler (Buch und Regie)
Aghet - Ein Völkermord, NDR (Kultur und Dokumentation)
Hörfunkpreis I: Charly Kowalczyk (Autor)
Angelika. Annäherung an ein Kinderleben, Deutschlandradio Kultur (Feature/Hörspiel)
Hörfunkpreis II: Margot Overath (Autorin)
Verbrannt in Polizeizelle Nr. 5. Der Tod des Asylbewerbers Oury Jalloh in Desssau, MDR (Feature/Künstlerisches Wort)