Zum Hauptinhalt springen

Alle Preisträger

Preisträger des Awards: "Publizistenpreis der deutschen Bibliotheken"

2020

Nichelmann Johannes
Obdach Stadtbibliothek, Deutschlandfunk/Sendung Mikrokosmos, 01.06.2018

2019

Brahms Susanne
Bücherjäger, arte, 17.10.2017

2017

Hatice Akyün
Der Bus, mit dem ich die Welt entdeckte, ZEITmagazin Nr. 30/2016, 20.07.2016

2016

Henning Bleyl
Hier schlummert etwas, taz Nord/Bremen, 31.01.2016; Vom Kampf gegen Windmühlen, Forum Bibliothek und Information 08-09/2015, S. 552-554. "Seit Jahren profiliert er sich als sachkundiger Beobachter der Bibliothekslandschaft. ... Für den studierten Kulturwissenschaftler sind Bibliotheken unverzichtbare Orte der Orientierung und Kommunikation, gerade in Zeiten der digitalen Beschleunigung. Bleyl beschreibt Bibliotheken nicht als beschauliche Rückzugsorte eines antiquierten Bildungsideals, sondern als zentrale Brennpunkte des gesellschaftlichen Wandels."

2015

Hilmar Schmundt
"Entscheidend für die Jury war gerade die thematische Relevanz ... und die Nachhaltigkeit, mit der er seine Themen verfolgt. Hilmar Schmundt zeigt bei seinen Beiträgen zugleich große journalistische Unabhängigkeit wie Leidenschaft. Er scheut sich nicht, auch politisch kontroverse Themen wie beispielsweise das Urheberrecht oder die Nutzung von E-Books in öffentlichen Bibliotheken pointiert anzusprechen. Dabei nimmt er Stellung, argumentiert und plädiert für zukunftsweisende Veränderungen."

2014

Henning Bleyl
"Über mehr als ein Jahr erstreckte sich die Folge von sechs Artikeln, mit denen der Bremer Journalist Henning Bleyl sich in der TAZ Nord mit der Lage von öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken in Norddeutschland beschäftigte. Alleine das ist schon bemerkenswert: Ein meist als randgelegenes Thema der Kulturberichterstattung betrachteter Stoff wurde zu einem Dauerbrenner. ..."

2013

Nikolaus Bernau
(Kulturredakteur der Berliner Zeitung und der Frankfurter Rundschau)

2012

Philipp Jarke
(freier Journalist und Autor in Lancaster/UK)

2011

ex aequo: Dr. Silke Behl
(Redakteurin und Moderatorin bei Radio Bremen/Nordwestradio. Schwerpunkt Literatur)
ex aequo: Dr. Lore Kleinert
(Leiterin der Fachredaktion Kultur, Redakteurin und Moderatorin bei Radio Bremen/Nordwestradio)

2010

Dr. Johan Schloemann
(Redakteur für Sachbücher und Geisteswissenschaften im Feuilleton der "Süddeutschen Zeitung" in München)

2008

Joachim Güntner
(Feuilleton Korrespondent "Neue Zürcher Zeitung", Leipzig)

2007

Dr. Stefan Krempl
(freier Autor)

2006

Lutz Wendler
(2000 Redakteur im Ressort Kultur & Medien beim Hamburger Abendblatt)

2005

Hans Hoffmeister
(Chefredakteur der Thüringischen Landeszeitung)
Dr. Hendrik Werner
(Redakteur der WELT-Wochenendbeilage "Die literarische Welt")

2004

Mirko Smiljanic
(Technik- und Wissenschaftsjournalist für Hörfunk und Fernsehen)
Peter Welchering
(Technik- und Wissenschaftsjournalist für Hörfunk, Fernsehen, Zeitschriften und Zeitungen)

2003

Klaus Kühlewind (Redakteur), Sabine Krischke und Eva Wilke (Autorinnen), Ilona Surrey (Fotografin)
14 Öffentliche Bibliotheken in der Region Main-Taunus-Kreis und Wiesbaden wurden kritisch untersucht

2002

Richard Sietmann
(Wissenschaftsjournalist)

2001

Michael Brandt
(Redakteur bei der Norddeutschen, der Regionalausgabe des Weser-Kuriers)

2000

Dr. Thomas Steinfeld
Dr. Heinrich Wefing

1998

Prof. Dr. Klaus G. Saur

1997

Dieter E. Zimmer

1996

Dr. Matthias Gretzschel

1995

Ilse Stein

1994

Anne Strodtmann von Dahlern

1993

Dr. Wolf Rüskamp
Dr. Martin Ebel

1992

Anne Buhrfeind

1991

Ludger Bült

1990

Lokalredaktion der Frankfurter Rundschau

1989

Irmela Brender

1988

Volkhard App

1987

Rolf Michaelis