Zum Hauptinhalt springen

Alle Preisträger

Preisträger des Awards: "Otto Brenner Preis"

2020

1. Preis: Haschnik Gregor
Wie starb Jan H.?, Frankfurter Rundschau/Beilage "FR 7", 12.10.2019
2. Preis: Schwägerl Christian und Budde Joachim
Streeck, Laschet, StoryMachine: Schnelle Daten, pünktlich geliefert, RiffReporter, 14.04.2020
3. Preis: Schmergal Cornelia
Ausgeliefert, Der Spiegel, 16.11.2019
Spezial-Preis: Kraske Michael
Buch "Der Riss. Wie die Radikalisierung im Osten unser Zusammenleben zerstört"
Newcomerpreis: Abschlussklasse 56B der Deutschen Journalistenschule
Der erste Tag der AfD (dreiteiliges Podcast-Projekt), Bayerischer Rundfunk, Bayern 2/radio Doku, ausgestrahlt ab dem 17.11.2019 (Team bestehend aus: Maria Christoph, Anna-Maria Deutschmann, Fabian Dilger, Anna Farwick, Viktoria Hausmann, Tami Holderried, Matthias Kirsch, Laura Krzikalla, Andrea Lindner, Melanie Katharina Marks, Katharina Mau, Robert Meyer, Lena Puttfarcken, Klaus Uhrig, Zita Zengerling)
Medienprojektpreis: Team aus Journalistinnen und Journalisten von BR, NDR und WDR
Die Hassmaschine - Wie Facebook beim Hass im Netz versagt (Team bestehend aus: Nils Altland, Christian Basl, Sebastian Bayerl, Pia Dangelmayer, Anna Hunger, Barbara Jung, Uli Köppen, Palina Milling, Benedikt Nabben, Verena Nierle, Sebastian Pittelkow, Maximilian Richt, Katja Riedel, Niels Ringler, Robert Schöffel, Morteza Shahrezaye, Hakan Tanriverdi, Maximilian Zierer)
Stipendium: Esswein Ann und Müller Pascale
Geplanter Titel der beiden freien Journalistinnen: "Im Netz der Vermittler: Arbeitsausbeutung im Niedriglohnsektor"
Stipendium: Bettoni Margherita und Löffler Juliane
Geplanter Titel von Bettoni (freie Journalistin) und Löffler (Buzzfeed News): "Sexuelle Belästigung und sexualisierte Gewalt im Medizinbetrieb"
Stipendium: Billig Michael und Wermter Benedict
Geplanter Titel der beiden freien Journalisten: "Recherche zur Kreislaufwirtschaft”

2019

1. Preis: Schröm Oliver und Salewski Christian mit Rechercheteam
Preis für das Ergebnis der Investigativrecherche zu den "CumEx-Files" von Correctiv, Panorama, NDR Info, Die Zeit und Zeit Online
2. Preis: Wolf Ulrich und Schönbach Ulli zusammen mit der Lokalredaktion Bautzen
Bautzen-Report, dreiteilige Serie in der Sächsischen Zeitung, 11.-13./14. April 2019
3. Preis: von Kuck Marie
Draußen. Vom Leben wohnungsloser Familien in Berlin, Deutschlandfunk, 25.06.2019
Spezial-Preis: Herrmann Ulrike
Preis für ihren kritischen und pointierten Wirtschaftsjournalismus mit gutem Gespür für Sozialstaatlichkeit
Newcomerpreis: Beer Isabell
Josh wuchs behütet auf, Die Zeit, Zeit Online, 31.01.2019
Medienprojektpreis: STRG_F (Steuerung F)
STRG_F zeigt beispielhaft, dass junge Menschen auf YouTube nicht nur mit Katzenvideos und Tutorials zu erreichen sind, sondern auch für investigative Dokumentationen begeistert werden können, die politisch informieren und für gesellschaftliche Kontroversen sensibilisieren. Der Kanal gehört zu funk, dem jungen Angebot von ARD und ZDF.
Stipendium: Neumaier Vinzenz und Schuler Thomas
Über Revision wird noch entschieden - Nach dem Urteil im Fall Lehmann: Stadttöchter prüfen zivilrechtliche Ansprüche gegen den Ex-OB (Ingoldstadt), Donaukurier
Stipendium: Thelen Raphael
Geplanter Titel: "Klimakriege"
Stipendium: Esswein Ann und Zernack Felie
Der Südpazifik und der Klimawandel - Inselstaat Vanuatu will Industrieländer in die Pflicht nehmen, deutschlandfunk.de, 15.03.2020

2018

1. Preis: Pascale Müller und Stefania Prandi
Vergewaltigt auf Europas Feldern / Er kommt am Abend, Buzzfeed News / Correctiv, 30.04.2018
2. Preis: Frederik Bombosch
Station 37 ist überall, Berliner Zeitung, 28./29.04.2018
3. Preis: Rayk Anders und Patrick Stegemann
Lösch Dich! So organisiert ist der Hass im Netz, produziert von der Kooperative Berlin für funk, erschienen am 26. April 2018
Spezial-Preis: Albrecht von Lucke
Lucke erhält den Preis als journalistischer Aufklärer. Er wird von der Jury "als Streiter für Liberalität, Rechtsstaatlichkeit und Demokratie" ausgezeichnet. Seine Analysen, so heißt es in der Jury-Begründung, sind von "hohem Raffinement und seine Kommentare sind Bollwerke gegen Rassismus und Rechtsextremismus".
Newcomerpreis: Jonah Lemm
Im rechten Netz, Kölner Stadt-Anzeiger, 28.02.2018
Medienprojektpreis: Docupy-Team (WDR/bildundtonfabrik)
Preis für die multimediale Aufarbeitung des Themas soziale Ungleichheit, s. auch Hashtags #docupy und #ungleichland (Team: Julia Friedrichs, Leonie Heling, Fabienne Hurst, Sara Lienemann, Eva Müller, Nora Nagel, Michael Schmitt, Andreas Spinrath)
Stipendium: Caitlin Chandler, Petra Sorge und Giacomo Zandonini
Die unsichtbare Grenze
Stipendium: Maria-Mercedes Hering und Miriam Lenz
Zwischen Mitbestimmung und Machtmissbrauch: Verfasste Studierendenschaften in der Krise
Stipendium: Ralf Hutter
Windstrom für Süddeutschland oder konzernfreundliche europäische Energiepolitik?

2017

1. Preis: Isabell Hülsen, Kristina Gnirke und Martin U. Müller
Ein krankes Haus, Der Spiegel, 17.12.2016
2. Preis: Fritz Schaap
Furcht und Betäubung; Es war einmal eine Nation; In der Hand der Gangster, Artikelserie im Spiegel, Dezember 2016 bis März 2017
3. Preis: Caterina Woj und Andrea Röpke
Das braune Netzwerk - Wer steuert die Wutbürger?, WDR Fernsehen, die story, 11.01.2017
Spezial-Preis: Charlotte Wiedemann
Mit ihr zeichnet die Jury eine Journalistin mit langjähriger Berufserfahrung aus und ehrt sie zugleich als profilierte Autorin mit dem Schwerpunkt "Islamische Lebenswelten". "Charlotte Wiedemann legt das Porträt der iranischen Gesellschaft jenseits des Staatsapparats vor. ..., wie aus dem Iran trotz autoritärer Regierung ein modernes, dynamisches, weltoffenes Land wird ... Das ist wunderbar kluger, politischer Journalismus", so die Jury.
Newcomerpreis: Hannes Munzinger
Russische Waschmaschine, Süddeutsche Zeitung und sueddeutsche.de, 21.03.2017
Medienprojektpreis: Simone Schlindwein, Christian Jakob und Daniél Kretschmar
Migration Control - Europas Migrationskontrolle in Afrika, migration-control.taz.de
Stipendium: Marianne Falck
Dicke Freunde: Die Zuckerindustrie und die Pharmariesen (geplanter Titel)
Stipendium: Bernd Kramer
Erntehelfer: Sie wollen hier nicht mehr arbeiten, zeit.de, 14. August 2018
Stipendium: Susanne Götze
Klimawandel durch kosmische Strahlung? Klimawandel-Leugner im parlamentarischen Alltag, WDR Fernsehen, Monitor vom 06.12.2018; Rechtspopulismus weltweit - Gefahr für den Klimaschutz, deutschlandfunk.de, Susanne Götze und Annika Joeres, 7.12.2018; Europas Netzwerk der Klimawandelleugner, derstandart.at, Susanne Götze und Annika Joeres, 10.12.2018

2016

1. Preis: Bastian Obermayer und Frederik Obermaier
Panama Papers - Die Geheimnisse des schmutzigen Geldes, Süddeutsche Zeitung, ab 04.04.2016
2. Preis: Julia Fritzsche und Sebastian Dörfler
'Prolls, Assis und Schmarotzer' - Warum unsere Gesellschaft die Armen verachtet, Bayerischer Rundfunk, Bayern 2, 19.07.2015
3. Preis: Caterina Lobenstein und Matthias Krupa
Ein Mann pflückt gegen Europa, Die Zeit, 17.12.2015
Spezial-Preis: Arno Widmann
Preis für sein journalistisches Lebenswerk. Laut Jury einer "der klügsten, der scharf- und eigensinnigsten Journalisten der Republik ... ein unermüdlich neugieriger und ein politischer Feuilletonist", ein eher untypischer Journalist, der "den Weg zur Aufklärung mit Fragen pflastert".
Newcomerpreis: Laura Meschede
Kein Platz, www.taz.de, 07.04.2016
Medienprojektpreis: FragDenBundestag.de
FragDenBundestag.de ist ein Projekt von Open Knowledge Foundation e.V. und abgeordnetenwatch.de mit Martin Reyher (abgeordnetenwatch.de), Maximilian Richt (OKFN e.V.), Arne Semsrott (OKFN e.V.) und Stefan Wehrmeyer (OKFN e.V.)
Stipendium: Philipp Haaser
Geplanter Titel: "Wer profitiert vom Bauboom in Köln?"

2015

1. Preis: Ashwin Raman
Das 13. Jahr - Der verlorene Krieg in Afghanistan, Die Story im Ersten, SWR/ARD, 02.03.2015
2. Preis: Silja Kummer
Für eine Handvoll Dollar (Artikelserie), Heidenheimer Zeitung, 25.04.2015 bis 16.05.2015
3. Preis: Jochen Leufgens, Daniel Hechler, Robert Kempe und Florian Bauer
Der verkaufte Fußball - Sepp Blatter und die Macht der FIFA, Die Story im Ersten, WDR/SWR, 04.05.2015
Stipendium: Andreas Maisch
Unsaubere Auftragsvergabe: Die mangelhafte Selbstkontrolle der Behörden
Stipendium: Katharina Zabrzynski und Maike Brzoska
Wer profitiert von Polens Sonderwirtschaftszonen?
Stipendium: Hinnerk Feldwisch-Drentrup
Psychiatrie unter Ökonomisierungszwang
Medienprojektpreis: hochschulwatch.de
freier Zusammenschluss von StudentInnenschaften (fas), taz.die tageszeitung und Transparency International Deutschland e.V.: Anna Lehmnann (taz), Reiner Metzger (taz), Ralf Pauli (taz), Ben Seel (fzs), Arne Semsrott (Transparency International Deutschland)
Newcomerpreis: Elisa Simantke
Europoly - Privatisierung unter der Troika, Der Tagesspiegel, 12.11.2014
Otto Brenner Preis Spezial: Yorgos Avgeropoulos
Agorá - Von der Demokratie zum Markt, WDR, 05.02.2015

2014

1. Preis: Kerstin Kohlenberg, Petra Pinzler, Wolfgang Uchatius
Im Namen des Geldes, Die Zeit/Dossier Nr. 10, 27.02.2014
2. Preis: Jan Schmitt, Frank Konopatzki
Steuerfrei: Wie Konzerne Europas Kassen plündern, ARD/Die Story im Ersten, 19.08.2013
3. Preis: Sebastian Strube
Crowdwork. Vom Entstehen der digitalen Arbeiterklasse, Bayern 2/Zündfunk Generator, 12.01.2014
Otto Brenner Preis Spezial: Mathias Greffrath
für sein journalistisches Lebenswerk
Newcomerpreis: Eva Achinger
Black Box Psychiatrie, B5 aktuell/Der Funkstreifzug, 09.02.2014
Medienprojektpreis: Non-Profit-Plattform Dossier
Dossier: Asyl
Stipendium 1: Martin Steinhagen
Der NSU und Hessen
Stipendium 2: Frédéric Jaeger
Wer hat sich das deutsche Kino verdient?
Stipendium 3: Martina Janning, Beate Krol
Ernstfall Ehec - eine Epidemie und ihre ungeklärten Fragen

2013

1. Preis: Michael Obert
Im Reich des Todes, Süddeutsche Zeitung Magazin, 19.07.2013
2. Preis: John Kantara, Michael Fräntzel
Töten per Joystick, ARD/die Story im Ersten, 22.07.2013
3. Preis: Marc Brost, Mark Schieritz, Wolfgang Uchatius
Verrechnet, Die Zeit, Nr. 27/2013, Dossier, 27.06.2013
Otto Brenner Preis Spezial: Armin Thurnher
Preis für sein Lebenswerk und seinen Einsatz für ein soziales Europa (A. Thurnher, Falter Wochenzeitung, Wien)
Newcomerpreis: Jonas Rest
Die Klon-Krieger, Magazin Berliner Zeitung, 18.02.2012
Medienprojektpreis: Initiative NSU-watch
Onlineplattform NSU-watch: Aufklären und Einmischen, www.nsu-watch.info
Stipendium 1: Florian Haenes, Ronald John Mutum
Bereich der transnationalen Migrationskontrolle
Stipendium 2: Sonja Peteranderl
Recherche zum Thema Internetkriminalität: "Schwarzmarkt 2.0"
Stipendium 3: Jens Pfeifer
Stringer - how to report about the Arab world

2012

1. Preis: Andreas Müller
Artikelserie über den "EnBW-Deal", Stuttgarter Zeitung, 05.11.2011 bis 21.07.2012
2. Preis: Wilfried Huismann
Der Pakt mit dem Panda, NDR-Fernsehen, Co-Produktion von WDR und SWR, 16.04.2012
3. Preis: Stefan Koldehoff, Tobias Timm
Falsche Bilder - Echtes Geld (Buch), Verlag Galiani Berlin, Buchveröffentlichung am 16.05.2012
Spezial-Preis: Hauke Wendler, Carsten Rau
Wadim, NDR-Fernsehen, 13.12.2011
Newcomerpreis: Anne Lena Mösken
Ihr Kampf, Magazin Berliner Zeitung, 18.02.2012
Medienprojektpreis: Toralf Staud, Nick Reimer
Onlineplattform "Der Klima-Lügendetektor"
Stipendium 1: Hannes Vogel
Dem deutschen Volke
Stipendium 2: Jörn Boewe, Johannes Schulten
Saubere Energien, dreckige Jobs? Wie die deutsche Windkraft- und Solarindustrie wirklich tickt
Stipendium 3: Christina Rietz
Zurück in die Zukunft? Die Krise der Katholischen Kirche

2011

1. Preis: Volker ter Haseborg, Lars-Marten Nagel
Artikelserie über den "Gagfah-Skandal", Hamburger Abendblatt; 19.04. bis 17.07.2011
2. Preis: Jürgen Dahlkamp, Gunther Latsch, Jörg Schmitt
Artikelserie zur Affäre der HSH Nordbank, Spiegel, 30.08.2010 ff.
3. Preis: Ursel Sieber
Gesunder Zweifel, Buch, veröffentlicht 04.09.2010, Berlin-Verlag
Otto Brenner Preis Spezial: Katja Thimm
Vaters Zeit, Spiegel, 11.04.2011
Newcomerpreis: Jonathan Stock
Peters Traum, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 03.07.2011
Medienprojektpreis: Sebastian Pantel
Artikelserie "Jugend und Kriminalität", Südkurier, 4. Mai bis 15. Juni 2011
Stipendium 1: Matthias Dell
Tea Party Time. Die Rechtsbewegung der Bürger, Der Freitag
Stipendium 2: Urs Spindler
Eulex-Mission im Kosovo: Ein Rechtsstaat im rechtsfreien Raum
Stipendium 3: Daniel Drepper, Niklas Schenck
Der deutsche Leistungssport: Herrsche und teile mit 130 Millionen Euro
Stipendium 4: Hauke Friederichs
Mit Söldnern gegen Seeräuber, DIE ZEIT, 13.09.2012

2010

Medienprojektpreis: Alfons Pieper
Wir in NRW - Das Blog, www.wir-in-nrw-blog.de
Newcomerpreis: Karin Prummer, Domink Stawski
Artikelserie zu Missbrauchsfällen in der Katholischen Kirche, Süddeutsche Zeitung
3. Preis: Markus Metz, Georg Seeßlen
Von der Demokratie zur Postdemokratie, Bayern 2, 08.08.2010
2. Preis: Christoph Lütgert und das Redaktions-Team "Panorama - Die Reporter", NDR
Die Kik-Story, ARD-exclusiv, 04.08.2010
1. Preis: Carolin Emcke
Liberaler Rassismus, Die Zeit, Nr. 9/2010
Otto Brenner Preis Spezial: Willi Winkler
(freier Autor, Süddeutsche Zeitung)
Stipendium 1: Marvin Oppong
Von Editierkriegen und Löschhöllen - Auftrags-PR in der deutschen Wikipedia
Stipendium 2: Frank Brunner
Im Körper des Feindes, sonntaz, 13./14. August 2011
Stipendium 3: Gordon Repinski
Und es ward nicht, die Tageszeitung, 07./08. Mai 2011

2009

1. Preis: Marc Thörner
Wir respektieren die Kultur – Im deutsch kontrollierten Norden Afghanistans, Deutschlandfunk, 06.02.2009
2. Preis: Ulrike Brödermann, Michael Strompen
Der gläserne Deutsche - wie wir Bürger ausgespäht werden, ZDF, 07.04.2009
Otto Brenner Preis Spezial: Christian Semler (freier Autor, taz)
für seine Beiträge zu Demokratie und Bürgerrechten; Würdigung seines journalistischen Gesamtwerkes
Medienprojektpreis: ATTAC
für Plagiat der Wochenzeitung Die Zeit
3. Preis: Simone Sälzer
Leben in Würde, Passauer Neue Presse, Artikelserie 21.02.-23.05.2009
Stipendium 1: Sandro Mattioli
Auf Dreck gebaut: Wie sich die Müllmafia in Deutschland etabliert
Stipendium 2: Tina Groll
Angepumpt und abkassiert: Subprime in Deutschland
Stipendium 3: Marianne Wendt, Maren-Kea Freese
Ich schreibe, also bin ich. Als Analphabet in einer Welt der Schriftkultur

2008

1. Preis: Anita Blasberg, Marian Blasberg
Abschiebeflug FHE 6842, Die Zeit - Magazin Leben, Nr. 03/2008
2. Preis: Jürgen Döschner
Fire and forget - Krieg als Geschäft, WDR 5, 21.03.2008
3. Preis: Steffen Judzikowksi, Hans Koberstein
Das Kartell - Deutschland im Griff der Energiekonzerne, ZDF, Frontal 21, 14.08.2007
Otto Brenner Preis Spezial: Christian Bommarius (Berliner Zeitung)
Gesamtwürdigung für Kommentare, Leitartikel, Meinungsbeiträge
Medienprojektpreis: Andrea Röpke
für "langwierige und schwierige Recherchen in der Neonazi-Szene"
Stipendium 1: Veronica Frenzel
Das Geschäft mit illegalen Einwanderern
Stipendium 2: Clemens Hoffmann
Verkaufte Kinder - Kinderhandel in der Ukraine
Stipendium 3: Günter Bartsch
Helios Media: Das Geschäft mit der Eitelkeit

2007

1. Preis: Michaela Schießl
Not für die Welt, Der Spiegel 19/2007
2. Preis: Ingolf Gritschneder
Profit um jeden Preis - Markt ohne Moral, WDR, 28.02.2007
3. Preis: Markus Grill
Gesamtwürdigung für pharmakritische Berichterstattung
Otto Brenner Preis Spezial: Tom Schimmeck
Angst am Dovenfleet, taz, 30.12.2006
Stipendium 1: Katrin Blum
Was kostet das Leben - oder sind wir vor dem Tod wirklich alle gleich?
Stipendium 2: Thomas Schuler
Softpower - zum Einfluss der Stiftungen in Deutschland
Stipendium 3: Martin Sehmisch
Unkontrollierte Macht? Wie die Monopolstellung einer lokalen Tageszeitung die politische Landschaft verändert - und wie sich Widerstand formiert

2006

1. Preis: Redaktion Der Tag - hr2
für Radiobeiträge "Der Tag - hr2"
2. Preis: Frank Jansen
Gesamtwürdigung für Langzeit-Reportagen über die Opfer rechtsextremer Gewalt in Deutschland, Tagesspiegel Berlin
3. Preis: Redaktion ZAPP (NDR)
Verdeckt, versteckt, verboten - Schleichwerbung und PR in den Medien, NDR, 02.11.2005
Newcomerpreis: Lutz Mükke
Der Parlamentsbroker, Medienmagazin Message, 4. Quartal 2005
Stipendium 1: Boris Kartheuser
RFID-chips (Recherche im Bereich Datenschutz)
Stipendium 2: Thomas Schnedler
Stell mich an! (Selbstversuch im Bereich Leiharbeit)
Stipendium 1: Melanie Zerahn
Beispiel: Studenten-Praktika

2005

1. Preis: Markus Rohwetter
Ihr Wort wird Gesetz, Die Zeit, 06.10.2005
2. Preis: Nikola Sellmair
Kollege Angst, Der Stern, 31.03.2005
3. Preis: Brigitte Baetz
Meinung für Millionen - Wie Interessengruppen die öffentliche Meinung beeinflussen, Deutschlandfunk, 26.08.2005
Newcomerpreis: Maximilian Popp
Passauer Neue Mitte, Schülerzeitung Rückenwind, März 2005
Medienprojektpreis: Gudrun Giese, Andreas Hamann
Schwarzbuch Lidl
Stipendium 2: Golineh Atai
Auslandsadoptionen im Globalen Kindermarkt
Stipendium 1: Julia Friedrichs
McKinsey und ich
Stipendium 2: Astrid Geisler
Das vergessene Land? Über den leisen und stetigen Aufstieg der Rechtsextremen in Ostvorpommern