Zum Hauptinhalt springen

Alle Preisträger

Preisträger des Awards: "Leica Oskar Barnack Award"

2019

Hauptpreis: Abdulaziz Mustafah
"Water": Seit mehr als acht Jahren ist Abdulaziz weltweit auf der Suche nach Bildern, die, mal auf metaphorische, mal auf plakative Art darstellen, was Wasser bedeuten kann. In der Reflexion über die Arbeit an der Serie gibt Abdulaziz Einblicke in seine Gedankenwelt und erzählt, wie es zu dem Projekt kam.
Newcomer: Heitmann Nanna
Eine Reise in das Reich der Mythen: Der Jenissei, einer der längsten Ströme der Erde, leitete die Fotografin Nanna Heitmann wie ein roter Faden durch Sibirien. Sie berichtet über die Ideen, die ihrer Serie "Hiding from Baba Yaga" zugrundeliegen.

2018

Hauptpreis: Max Pinckers
Red Ink (Serie)
Newcomer: Mary Gelman
Svetlana (Serie)

2017

Hauptpreis: Terje Abusdal
Slash & Burn (Langzeitprojekt)
Newcomer: Sergey Melnitchenko
Behind the Scenes (Serie)

2016

Hauptpreis: Scarlett Coten
Mectoub
Newcomer: Clémentine Schneidermann
The Unbearable, the Sadness and the Rest

2015

Hauptpreis: JH Engström
Tout Va Bien (JH Engström, geboren 1969 in Karlstad, Schweden)
Nachwuchspreis: Wiktoria Wojciechowska
Short Flashes (Wiktoria Wojciechowska, Jahrgang 1991, geboren in Lublin, Polen)

2014

Hauptpreis: Martin Kollar (Slowakei)
Field Trip
Nachwuchspreis: Alejandro Cegarra (Venezuela)
The Other Side of the Tower of David

2013

Evgenia Arbugaeva (Russland)
Tiksi
Nachwuchspreis: Ciril Jazbec (Slowenien)
Waiting to move

2012

Frank Hallam Day (USA)
Alumascapes
Nachwuchspreis: Piotr Zbierski (Polen)
Pass by me

2011

Jan Grarup (Dänemark)
Haiti Aftermath
Nachwuchspreis: Jing Huang (China)
Pure of Sight

2010

Jens Olof Lasthein (Schweden)
Waiting for the future - pictures from Abkhazia
Nachwuchspreis: Andy Spyra (Deutschland)
Kashmir

2009

Mikhael Subotzky (Südafrika)
Beaufort West
Nachwuchspreis: Dominic Nahr (Frankreich)
The Road to Nowhere

2008

Lucia Nimcova (Slowakei)
Unofficial

2007

Julio Bittencourt (Brasilien)
In a Window of Prestes Maia 911 Building

2006

Tomas Munita (Chile)
Kabul - Leaving the Shadows

2005

Guy Tillim (Südafrika)
Johannesburg Story

2004

Peter Granser (Deutschland)
Coney Island

2003

Andrea Hoyer (Deutschland)
Stätten der Erinnerung

2002

Narelle Autio (Aus)

2001

Bertrand Meunier (F)

2000

Luc Delahaye (F)

1999

Claudine Doury (F)

1998

Fabio Ponzio (I)

1997

Jane Evelyn Atwood (USA)

1996

Larry Towell (C)

1995

Gianni Berengo-Gardin (I)

1993

Eugene Richards (USA)

1992

Sebastiao Salgado (BR)

1991

Barry Lewis (GB)

1990

Raphael Gaillarde (F)

1989

Charles Mason (USA)

1988

Chris Steele-Perkins (GB)

1987

Jeff Share (USA)

1986

David C. Turnley (USA)

1985

Sebastiao Salgado (BR)

1984

Stormi Greener (USA)

1983

Neil McGahee (USA)

1982

Wendy Watriss (USA)

1981

Björn Larsson (S)

1980

Floris Bergkamp (NL)