Zum Hauptinhalt springen

Alle Preisträger

Preisträger des Awards: "Hildegard-von-Bingen-Preis für Publizistik"

2018

Anja Reschke
Das Kuratorium: "Anja Reschke, Moderatorin der Fernsehmagazine Panorama und Zapp, steht mit ihrer publizistischen Arbeit für einen standhaften, professionellen und aussagekräftigen Journalismus. Reschke, sie begann beim Norddeutschen Rundfunk als investigative Reporterin, schaut genau hin und ist deutlich im Wort. Konkret, klarsichtig, tolerant und weltoffen erklärt und schildert die Journalistin die politische Landschaft. In Tagen, da eine freie Publizistik von einigen geschmäht wird, keine Kleinigkeit."

2017

Theo Koll
"Theo Koll, vormals Hauptredaktionsleiter des ZDF, Chef des ZDF-Studios in London, Talkmaster, Moderator der ZDF-Magazine Frontal 21 und auslandsjournal, sowie der Sendung Foyer auf 3SAT und dem ZDF Theaterkanal, betreibt sein journalistisches Handwerk meisterlich: vorurteilsfrei, unaufgeregt, gewissenhaft, mit einem Blick für das Wesentliche und die Geschicke der Menschen. Erklärend, erhellend, vertiefend. Was will man mehr? Der Preis 2017 geht an den sprachmächtigen Moderator, klugen Reporter, kreativen Fernsehmanager und leidenschaftlichen Korrespondenten Theo Koll." (Laudatio)

2016

Ulrich Wilhelm
"Ulrich Wilhelm, gelernter Jurist und Journalist, ..., seit 2011 Intendant des BR, stellt den tiefgreifenden Umbrüchen in der Welt der Medien eine Neuausrichtung seines Senders entgegen. Wilhelms Konzept 'Trimedialität' reagiert auf Veränderungen in Journalismus, Publizistik und dem Bereich Informationen, hervorgerufen insb. durch das Internet und die damit zusammenhängende Digitalisierung. Der erfahrene Journalist will die Bündelung der Ziele und Aufgaben von Radio, Fernsehen und Internet. Das Kuratorium erkennt in ihm einen der bedeutenden Gestalter und Vordenker in den Welten von Kommunikation, Information und Publizistik." (Laudatio)

2015

Juli Zeh
"Mit der Vergabe des Preises an Juli Zeh wird eine Autorin und Journalistin geehrt, die die politische, ja sozialpolitische Welt ebenso intelligent, fein gegliedert in der Sprache, genau in der Analyse und mit hellwachem Geist schildert, wie die persönlichen Kreise des Privaten. ... Das Kuratorium erkennt in Juli Zeh eine der bedeutendsten Autorinnen, Essayisten und Kolumnisten Deutschlands." (Laudatio)

2014

Denis Scheck
"Denis Scheck ist ein Publizist, der mit seiner wachen, sprachfrohen, dem Leser zugeneigten Literaturkritik die gelungene Erzählung, den unterhaltsamen oder beeindruckenden Roman und das fundierte Sachbuch empfiehlt und mit Überzeugung das Langweilige und Geschwätzige ablehnt. ... Das Kuratorium erkennt in Denis Scheck einen der bedeutendsten Kulturjournalisten Deutschlands." (Laudatio)

2013

Dr. Gustav Seibt
"Der nimmermüde Beobachter schreibt im Geiste der Aufklärung. Seine Erkenntnis-, Literatur- und Zeitkritik, seine Schulen des Lesens, seine Geschichtsschreibung, seine Berliner Reportagen und seine gesellschaftskritischen Kommentare sind erhellend, erklärend, humorvoll. Sie vertiefen den Blick und wissen um das Wesentliche. Kurz: Ein Vergnügen." (Laudatio)

2012

Dr. Antonia Rados
für ihre Berichte aus Krisengebieten wie Afghanistan, dem Irak oder Libyen

2011

Felicitas von Lovenberg

2010

Prof. Dr. Fritz J. Raddatz

2009

Dr. Necla Kelek

2008

Henryk M. Broder

2007

Giovanni di Lorenzo

2006

Maybritt Illner

2005

Dr. Gerhard Stadelmaier

2004

Dr. Claus Kleber

2003

Harald Schmidt

2002

Sandra Maischberger

2001

Prof. Dr. Joachim Kaiser

2000

Prof. Dr. Joachim Fest

1999

Dr. Peter Scholl-Latour

1998

Dr. Johannes Gross

1997

Dr. Gabriele Krone-Schmalz

1996

Helmut Markwort

1995

Walter Kannengießer