Zum Hauptinhalt springen

Alle Preisträger

Preisträger des Awards: "German Paralympic Media Award"

2020

Foto: Truong Binh
Foto "Grenzenlos", Facebook "Team Deutschland Paralympics"
Online/Social Media: Fabian Andrea
Welcome to our World - Team Nomine, www.teamnomine.de
Audio: Bargmann Jonas und Valgolio Maurizio
Spielbeschreiber kommentieren EM-Tor - Audiodeskription Blindenfußball, blindenfussball.net (Jonas Bargmann und Maurizio Valgolio, Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag (sh:z) / Weser-Kurier / DFB-Stiftung Sepp Herberger)
Film/Video: Kramer Andreas
Lass rasseln! St. Pauli Blindenfußball. Größte Freiheit, ARD / WDR / NDR
Artikel: Scholz Tim
Der Weg nach Tokio, Stader / Buxtehuder / Altländer Tageblatt
Artikel: Kehrer Andreas
Wider alle Hindernisse: Die Erfolgsgeschichte der Thuringia Bulls, MDR.de
Sonderpreis: Wanyoike Henry
Mit dem Preis "werden seine herausragenden sportlichen Leistungen sowie sein soziales Engagement gewürdigt. Wanyoike erblindete als 21-Jähriger an den Folgen eines Schlaganfalls, erkämpfte sich aber mit dem Sport unter schwierigsten Umständen den Weg zurück ins Leben. Berühmt wurde er mit seinem Lauf bei den Paralympics 2000 in Sydney. ..."
Ehrenpreis: Braesch Lars
"Immer wieder berichtet er über den Sport von Menschen mit Behinderung im Fehmarnschen Tageblatt. Genau das ist es, was dieser Sport und die Menschen brauchen: Kontinuität. Für seinen Einsatz bekommt er den Ehrenpreis verliehen."

2019

Foto: Gasper Uli
Das Gewinnerfoto "Meins!" entstand beim Spiel USA gegen Argentinien bei der Rollstuhlbasketball-WM 2018 in Hamburg.
Online/Social Media: MDR-Projektteam Paralympics 2018 und Sylvia Peuker
www.sportschau.de/paralympics (Website widmet sich der Darstellung der paralympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang)
Audio: Cassalette Moritz
Let the games begin, Norddeutscher Rundfunk
Film/Video: Brandt Christian und Kaßeckert Birgitta
Checker Tobi - Der Sport mit Handicap-Check, Bayerisches Fernsehen
Print: Mintel Marlo
Die Kraft des Sports, Dossier im Bremer Weser-Kurier
Print: Kraft Kathrin und Breves Thomas
Sport mit Handicap, Serie im Jeverschen Wochenblatt
Sonderpreis: Craven Philip
Mit dem Preis werden seine herausragenden sportlichen Leistungen im Rollstuhlbasketball sowie sein Engagement für den Behindertensport gewürdigt.

2018

Print: Karin Grunewald
Lauschen auf das Rasseln beim Dribbling, Kölner Stadt-Anzeiger
Foto: Axel Kohring
"Dancin in the rain": Das Foto zeigt die unbändige Freude der Spanierin Sara Andres Barrio bei den World Para Athletics Championships in London: Sie gewinnt in diesem Moment Bronze über 200 Meter.
TV/Film: Juliane Möcklinghoff
Der blinde Mann und der Berg, Norddeutscher Rundfunk
Online/Social Media: Großmann Gordana und Burkart Thomas
Die Internetseite von ZDF tivi widmet sich mit dem Projekt "Nicht zu stoppen" jungen Menschen, die von Geburt an eine Behinderung haben und alle einen Traum verwirklichen wollen: an den Paralympischen Spielen 2020 teilnehmen. Ihre Geschichten sind sowohl filmisch als auch textlich und fotografisch auf der Online-Plattform zu sehen.
Sonderpreis: Heinrich Popow
Mit dem Preis werden zum einen seine herausragenden sportlichen Leistungen gewürdigt, zum anderen soll sein soziales Engagement in der Motivations- und Nachwuchsarbeit geehrt werden.
Ehrenpreis: Annette Kögel
Preis für ihr langjähriges Engagement für die Berichterstattung im Bereich Behindertensport. Durch ihr unermüdliches Engagement hat der Behindertensport deutschlandweit einen höheren Stellenwert in den Medien erreicht.

2017

Print ex aequo: David Hock
Unter dem Titel "200 Meter Perfektion" porträtiert der Nachwuchsjournalist im "Rollt.-Magazin" einen Rollenwechsel der besonderen Art. In seinem journalistisch anspruchsvollen Text beschreibt er, wie die Athletin Edina Müller innerhalb von vier Jahren von der Teamplayerin zur Einzelkämpferin wird, von der Rollstuhlbasketballerin zur Parakanutin.
Print ex aequo: Niclas Müller und Team
Niclas Müller und sein Team haben mit dem Sport-Magazin "1890" eine beeindruckende Publikation erstellt: Der Aussage auf dem Front-Cover "Echter, ehrlicher Sport" wurden sie voll und ganz gerecht. Das Heft bietet die Chance, den Breiten- und Amateursport von Menschen mit Behinderung ins Licht der Aufmerksamkeit zu rücken.
Foto: Conny Kurth
Unter dem Titel "In der Schwebe" fängt Conny Kurth einen eindrucksvollen Moment bei den Paralympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro ein. Ein Spieler streckt sich beim Sitzvolleyball voll konzentriert nach dem Ball und spannt sich dabei so an, dass sein Körper für einen Augenblick über dem Feld schwebt.
Hörfunk: Maria Fremmer und Heike Mund
Für die WDR-5-Sendung "Neugier genügt" erzählen Maria Fremmer und Heike Mund die Geschichte der Ausnahmesportlerin Silke Pan. Ihr Lebensmotto lautet: "Aufgeben ist keine Alternative". Die beiden Autorinnen lassen die Zuhörer mit ihrer Reportage unmittelbar an der Freiheit teilhaben, die die Sportlerin auf ihren Trainingsausflügen erlebt.
TV/Film: Peter Leissl, Mathias Berg, Yorck Polus und Susanne Simon
Das Team vom ZDF nimmt mit seiner Reportage und dem anschließenden Experteninterview mit dem ehemaligen Behindertensportler Matthias Berg einen vieldiskutierten Fall auf: Die unheilbar erkrankte belgische Leichtathletin Marieke Vervoort möchte selbstbestimmt über ihr Leben und Sterben entscheiden.
Online/Social Media: Andre Hofmann, Niklas Klütsch, Thomas Stephany und Marcel Wienands
Sympathisch, authentisch, locker - so berichten die zwei Studenten Niklas Klütsch und der sehbehinderte Marcel Wienands von der Kölner Sporthochschule als inklusives Reporterduo von den Paralympics in Rio. Ihre Veröffentlichungen erreichen über verschiedene Kanäle insgesamt 2,4 Millionen Menschen.
Sonderpreis: Verena Bentele
Die Ehrung gilt Benteles herausragenden sportlichen Leistungen ebenso wie ihrem medialen, sozialen sowie politischen Engagement für Inklusion und Behindertensport.

2016

Hörfunk: Daniela Müllenborn
Inklusion im Sport - es gibt zu wenig davon, Deutschlandfunk
TV/Film: Robert Freis
Alles geht! Episode Rad, Bayerischer Rundfunk
Online/Social Media: Lukas Eberle
Ich will einen richtig geilen Wettkampf, Spiegel Online
Sonderpreis: Alessandro Zanardi
Im September 2001 verlor Zanardi bei einem Autorennen beide Beine - und fast sein Leben, startete dann aber wieder durch, holte u.a. zweimal Paralympics-Gold und acht WM-Titel. Sein Mut, sein Optimismus und die Bereitschaft, immer neue Herausforderungen anzunehmen, geben Menschen mit und ohne Behinderung ein mitreißendes Beispiel.
Foto: Oliver Kremer
Der Moment, Pixolli Studios
Print: Christoph Cadenbach
Die Mannschaft, Süddeutsche Zeitung Magazin

2013

Print: Jürgen Bröker
Weg mit den Barrieren, Welt am Sonntag
TV: Team von Sky Sport News HD
Porträt über einen gehörlosen Schiedsrichter im Reportageformat "Inside Report"
Online: Jan Kampmann
Backflips und Threesixties mit Handicap, zdfsport.de
Sonderpreis: Monica Lierhaus
"Lierhaus war als erfolgreiche Sportjournalistin tätig bis Komplikationen bei einer Operation den Abschied von der TV-Bühne bedeuteten. Aber Monica Lierhaus ließ sich nicht unterkriegen. Mit Energie und Mut arbeitet sie an ihrer persönlichen und beruflichen Rehabilitation. Als Medienpersönlichkeit steht sie dabei im Blickpunkt der Öffentlichkeit und zeigt, dass es sich lohnt, nie aufzugeben. Durch ihre Zuversicht und ihren Lebensmut ist sie für viele ein Vorbild."

2012

Print/Foto: Zeitschrift Men's Health
Unsere Helden von London
TV/Hörfunk: Matthias Berg
Matthias Berg, ZDF, ist seit den Sommerspielen in Sydney 2000 Ko-Moderator der ZDF Paralympics Berichterstattung.
Online: sportschau.de
London 365 (Videoblog)
Sonderpreis: Philippe Pozzo di Borgo, Abdel Sellou, Produktionsfirma Quad
Intouchables ("Ziemlich beste Freunde"), französischer Spielfilm

2011

Print/Foto: Holger Schmidt
Preis für den Aufbau des Ressorts Behindertensport beim Sport-Informations-Dienst (SID) und seine kontinuierliche Berichterstattung über das Thema.
TV/Hörfunk: Beate Beheim-Schwarzbach
Leistungssport ganz anders (Hörfunk-Reportage), Bayerischer Rundfunk
Online: Ronny Blaschke
Sport studieren trotz Handicap, Zeit Online

2010

Print/Foto: Arno Schupp
umfassende Berichterstattung zu den Special Olympics National Games in Bremen, Weser-Kurier
TV/Hörfunk: Cornelia Linse
einstündige Livesendung von den "21. Landessportspielen der Behinderten und ihrer Freunde", MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Online: Fabian Vögtle
Porträt des jungen Behindertensportlers Martin Fleig, schekker.de (Online-Jugendmagazin des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung)
Ehrenpreis: Arno Schade
Berichtet seit Jahren über den Behindertensport. Aktuell stellt er im Schwarzwälder Boten Behindertensportler der Region vor. Die große Kompetenz, die er dabei beweist, besitzt er nicht zuletzt deshalb, weil er 16 Jahre ehrenamtlich als offizieller Medienvertreter und Pressesprecher der deutschen Paralympics-Mannschaften tätig war. Arno Schade hat entscheidenden Anteil an der Entwicklung der medialen Präsenz des Behindertensports in Deutschland.

2009

Print/Foto: Carmen Friemond
Berichterstattung zum "LVR-Tag der Begegnung" (Carmen Friemond, Redaktionsleiterin Neue Rhein Zeitung (NRZ), Lokalredaktion Rheinberg)
TV/Hörfunk: Martin Zimmermann
einfühlsames und informatives Radiointerview für den Rundfunk Berlin-Brandenburg mit Ronny Ziesmer
Online: Andreas Schneider (brandstage.tv)
nachhaltige Berichterstattung mit dem internationalen englischsprachigen Internet-TV-Sender ParalympicSport.tv

2008

TV/Hörfunk: Walter Johanssen (ARD/NDR), Peter Kaadtmann (ZDF)
Umfangreiche Berichterstattung zu den Paralympischen Spielen. Über 100 Stunden berichteten beide TV-Sender aus Peking. (Walter Johanssen, Redaktionsleiter Paralympics; Peter Kaadtmann, Redaktionsleiter Paralympics)
TV/Hörfunk: Knut Weltlich, Peter Kloeppel, Klaus Jacob, n-tv
Während der Paralympics in Peking produzierte ein RTL-Team auf Anregung von Knut Weltlich, Vertrauensmann der schwer behinderten Mitarbeiter der Bertelsmann AG, tägliche Fernsehbeiträge für das Sportprogramm von n-tv. Zweimal lief darüber hinaus eine Paralympics Sendung in einer Länge von jeweils 30 Minuten auf RTL (RTL-Chefredakteur Peter Kloeppel; RTL-Redakteur Klaus Jacob).
Print/Foto: Zeitungsgruppe Madsack und Göttinger Tageblatt
In ihren Zeitungen wurde sehr ausführlich über die Paralympics 2008 in Peking berichtet, im Göttinger Tageblatt zum Beispiel erschien jeden Tag eine ganze Seite.
Print/Foto: Klaus Michael Baur, Bernd Kamleitner (Badische Neueste Nachrichten)
Neben einer wöchentlichen Vorberichterstattung zu den National Special Olympics Summer Games 2008 vom 16. bis 20. Juni versorgten die Badischen Neuesten Nachrichten (BNN) ihre Leser während der Veranstaltung täglich mit ausführlichen Berichten auf einer ganzen Seite über die Summer Games (Klaus Michael Baur, Herausgeber und Chefredakteur; Bernd Kamleitner, verantwortlicher Leiter des Ressorts Südwestecho)
Sonderpreis: Marcel Bergmann
Trotzdem China (TV-Reportage), ZDF, und sein gleichnamiges Buch

2007

Print/Foto: Uwe Marx, Jörg Hahn
kontinuierliche Berichterstattung über das Thema Behindertensport in Form einer regelmäßigen Vorstellung von Behindertensportlern aus der Region (Uwe Marx, verantwortlicher Redakteur der Rhein-Main Zeitung; Jörg Hahn, verantwortlicher Redakteur Sport der FAZ)
TV/Hörfunk: Dagmar Reim, Hans-Jürgen Pohmann (RBB)
herausragende Berichterstattung zum International Paralympic Day (IPD) in Berlin, 23. August 2007, Rundfunk Berlin Brandenburg (Dagmar Reim, Intendantin des Rundfunk Berlin-Brandenburg, Sportchef Hans-Jürgen Pohmann)
TV/Hörfunk: Prof. Dr. Markus Schächter, Hiltrud Fischer-Taubert
"Menschen. Das Magazin.", ZDF (Prof. Dr Markus Schächter, Intendant des ZDF, Hiltrud Fischer-Taubert, Redaktionsleiterin)

2006

Print/Foto: Jana Wiske (Kicker Sportmagazin)
Print/Foto: Annette Kögel (Der Tagesspiegel)
Print/Foto: Marco Moog (Fotograf)
TV/Hörfunk: WDR
Berichterstattung zur 4. INAS-FID Fußball WM 2006
TV/Hörfunk: SWR-Fernsehen
Talkshow "Guildo und seine Gäste"
Sonderpreise: Edeka AG; RWE AG; Aachen-Laurensberger Rennverein; FEI
Sonderpreis Konzeption: EDEKA AG, "Supermarkt der Generationen"; Sonderpreis Sponsoring: RWE AG; Sonderpreis Event: Aachen-Laurensberger Rennverein; Sonderpreise Event: FEI (Fédération Equestrien International).

2005

Print/Foto: Katja Bauroth (Fuldaer Zeitung)
Print/Foto: Johanna Reichert (Neue Revue)
TV/Hörfunk: Dirk Rohrberg (WDR 2)
TV/Hörfunk: Tong Li (Beijing TV)
TV/Hörfunk: Martin Zimmermann (Rundfunk Berlin Brandenburg)

2004

Print/Foto: Klaus-Peter Witt (Bildzeitung)
Print/Foto: Ulrich Wiegand und die Deutsche Schule Athen (Paralympics Zeitung)
TV/Hörfunk: Peter Kaadtmann und Jana Thiel (ZDF)
TV/Hörfunk: Volker Kottkamp und Wolfgang Nadvornik (ARD)
TV/Hörfunk: Helmut Schehl (Radio aktiv, Hameln)
Sonderpreise: Werner Wenning; Ralf Klein-Bölting
Werner Wenning, Bayer AG; Ralf Klein-Bölting, Deutsche Bahn AG.

2003

Print/Foto: Michael Ashelm (FAZ)
Print/Foto: "DSB Presse" (Deutscher Sportbund)
TV/Hörfunk: Andreas Bönte
Sendung "Report München", Bayerisches Fernsehen
Sonderpreise: Behinderten-Sportverband Berlin; Aral AG

2002

Print/Foto: Thomas Hahn (Süddeutsche Zeitung)
Print/Foto: Conny Bongarts (Bongarts Sportfotografie)
TV/Hörfunk: Werner Rabe (ARD)
TV/Hörfunk: Peter Kaadtmann (ZDF)
Sonderpreise: Thomas Holtrop; Dagmar Höferova-Gieße
Thomas Holtrop, T-Online; Dagmar Höferova-Gieße für ihr Lebenswerk.

2001

Print/Foto: Alfred Draxler (Bild am Sonntag)
Print/Foto: Dirk Wende (General-Anzeiger)
TV/Hörfunk: Wolf-Dieter Poschmann (ZDF)
TV/Hörfunk: Peter Jensen (ARD)

2000

Print/Foto: Gerd Schneider (FAZ)
Print/Foto: Frank Erschbaumer (Magazin "outrun")
Print/Foto: Thomas Mangold (freier Fotograf)
Sonderpreis: Udo Wandtke
Online-Sportportal Sport.de

1999

Print/Foto: Jürgen Strauß (dpa Berlin)
TV/Hörfunk: Dierk Heimann und Gunther Vogel (ZDF)
TV/Hörfunk: ARD-Team in Nagano (TV und Radio)