Zum Hauptinhalt springen

Alle Preisträger

Preisträger des Awards: "Deutscher Reporter:innen-Preis"

2020

Reportage: Yang Xifan
Die Gesandte des Konfuzius, Die Zeit
Essay: Schaible Jonas
Wer von Ökodiktatur spricht, hat das Problem nicht verstanden, t-online.de
Investigation: Iwersen Sönke, Cveljo Marina, Rexer Andrea, Siebenhaar Hans-Peter, Tuma Thomas, Wermke Isabelle
Rolands Berger späte Reue, Handelsblatt
Sportreportage: Gertsch Christof und Krogerus Mikael
Der Boxer, der keiner sein wollte, Magazin des Tages-Anzeigers
Lokalreportage: Heinemann Christoph und Meyer-Wellmann Jens
Der Ausbruch, Hamburger Abendblatt
Interview: Stark Holger und Wefing Heinrich
"Herr Leyendecker, haben Sie einen Informanten erfunden und damit eine Staatsaffäre ausgelöst?", Die Zeit
Wissenschaftsreportage: Wolfangel Eva
Reality Sucks, Riffreporter
Freie: Buhl Marius
Alles schmilzt, Tagesspiegel
Kulturreportage: Simon Jana
Putins Tänzer, Die Zeit
Multimedia: Ebitsch Sabrina, Elbert Hennes, Endt Christian, Gehrig Verena, Hörz Michael, Keller Dalila, Kloiber Stefan, Schulte von Drach Markus C., Weiß Marlene
Anatomie einer Katastrophe, sueddeutsche.de
Podcast: Radnoti Constanze, Härtel Marion, Neumeyer Cornelia, Frank Birgit, Auerbach Christine, Röde Reinhard, Christoph Maria, Weidenbach Vera, Schuster Lorenz, Wölfle Maria, Preischl Monika, Gramann Niklas
Affäre Deutschland, Plattform "For Your Ears Only"
Datenjournalismus: Ebitsch Sabrina, Gardner Lea, Helten Christian, Hornbergs Malte, Kloiber Stefan, Munzinger Hannes, Rietzschel Antonie, Schell Lisa, Schories Martina, Wormer Vanessa
Die digitale Infektion, Süddeutsche Zeitung
Sonderpreis: McCrum Dan
Preis für seine beharrlichen Recherchen über das betrügerische Finanzunternehmen Wirecard

2019

Reportage: Maass Harald
Die Welt, von der niemand wissen soll, SZ Magazin
Investigation: Obermayer Bastian, Obermaier Frederik, Al-Serori Leila, Das Gupta Oliver, Münch Peter, Knobbe Martin, Wiedmann-Schmidt Wolf, Rojkov Alexandra, Mayr Walter, Deleja-Hotko Vera, Baumgärtner Maik
Die Ibiza-Affäre, gemeinsam "Spiegel" und "Süddeutsche Zeitung"
Lokalreportage: Betschka Julius und Nejezchleba Martin
Die toten Babys von Neukölln, Berliner Morgenpost
Interview: Kemper Anna
Ich stand vor ihr wie vor einem Richter, Zeit-Magazin
Sportreportage: Meier Nicola
Ja! Jaa! Jaaa!, Die Zeit
Wissenschaftsreportage: Bauer Patrick, Illinger Patrick und Krause Till
Wunschdenken, SZ Magazin
Freie: Blum Katrin
Aus den Augen, SZ Magazin
Kritik: Herpell Gabriela
Spiel mit dem Tod, SZ Magazin
Essay: Buschheuer Else
Kriegerin, SZ Magazin
Multimedia: Team "Sensor & Reporter" in Zusammenarbeit mit dem WDR
Preis für #bienenlive: Ali Akinci, Alina Andrazcek, Isabelle Buckow, Joachim Budde, Stefanie Fischer, Thomas Hallet, Anna Heidelberg-Stein, Jannis Konrad, Till Prochaska, Marc Saha, Robert Schäfer, Ole Schleef, Anika Schnücke, Grit Schuster, tvision - Team, Jakob Vicari, Sandra Wahle, Axel Weber, Michael Weidler, Bertram Weiß
Datenjournalismus: Awan Lubena, Baum Andreas, Gegg Michael, Gennies Sidney, Lehmann Hendrik, Meidinger David und Wittlich Helena
Wer profitiert vom Berliner Mietmarkt?, Tagesspiegel

2018

Reportage: Preisrückgabe (Claas Relotius)
(Preis ursprünglich für "Ein Kinderspiel", Der Spiegel: Gegen Claas Relotius gab es im Dezember 2018 schwerwiegende Betrugsvorwürfe. Claas Relotius hat seinen Preis zurückgegeben.)
Investigation: Jana Simon, Annabel Wahba, Christian Fuchs, Nadine Ahr, Anne Kunze, Khue Pham, Amrai Coen und Götz Hamann
Preis für ihre Hartnäckigkeit und ihren Mut, mit ihren Reportagen über den Fall Dieter Wedel einen #MeToo-Fall im deutschen Film-Business ans Licht zu bringen, erschienen in "Zeit" und "Zeit-Magazin"
Lokalreportage: Verena Friederike Hasel
Der Aufnahmeleiter, Tagesspiegel
Interview ex aequo: Alexander Gorkow
Der Aktivist, SZ-Magazin
Interview ex aequo: Sven Michaelsen
Die haben nur feste sich selber gesehen, SZ-Magazin
Sportreportage: Moritz Herrmann
Alles auf Nichts, Magazin JWD
Wissenschaftsreportage: Moritz Aisslinger
Seine Experimente sollten helfen, Parkinson und Demenz zu heilen, Die Zeit
Freie: Jenni Roth
Eine Stadt sucht einen Mörder, Zeit-Magazin
Kulturkritik: Marie Schmidt
Droht uns die Sprachzensur? Nein!, Die Zeit
Essay: Daniel Schulz
Wir waren wie Brüder, taz
Hauptstadt-Preis: Marc Neller
Die Zuckerkrieger, Welt am Sonntag
Multimedia: Petra Boberg, Sabine Mieder, Christina Sianides, Stefan Ehlert, Heike Borufka, Daniela Klein, Christine Rütten, Dominik Nourney, Frederik von Castell, Klaudija Schnödewind und Bettina Emmerich
Opfer ohne Stimme - wie wir unsere Kinder vor Gewalt schützen, Hessischer Rundfunk
Web-Video: Patrick Stegemann und Rayk Anders
Lösch Dich! So organisiert ist der Hate im Netz, auf Youtube und dem öffentlichen-rechtlichen Jugendportal Funk
Datenjournalismus: Fabian Altenried, Andreas Baum, Michael Gegg, Jakob Kluge, Hendrik Lehmann, David Meidinger, Hannes Soltau und Helena Wittlich
Radmesser, Tagesspiegel
Sonderpreis für Investigation: Ronan Farrow
Preis an den US-Amerikaner für seine Recherchen über sexuelle Gewalt, mit der Hollywood-Mogul Harvey Weinstein jahrzehntelang Frauen terrorisierte.

2017

Reportage: Markus Feldenkirchen
Mannomannomann, Der Spiegel
Wissenschaftsreportage: Björn Stephan
Armer Hund, Die Zeit
Hauptstadt-Preis ex aequo: Britta Stuff
Wo ist Hintze?, Der Spiegel
Hauptstadt-Preis ex aequo: Ullrich Fichtner, André Geicke, Matthias Geyer und Andreas Wassermann
Made in Germany, Der Spiegel
Kulturkritik: Hanno Rauterberg
Tanz der Tugendwächter, Die Zeit
Essay: Philipp Oehmke
Das PC-Monster, Der Spiegel
Lokalreportage: Peter Schwarz
Der Verlorene, Zeitungsverlag Waiblingen
Interview: Steffen Dobbert
Sie werden mich für immer hassen, Zeit Online
Freie: Emilia Smechowski
Der Anpasser, SZ-Magazin
Web-Video: Michael Ginsburg, Martin Heller und Christiane Wittenbecher
Was wollten Sie in Berlin?! (Ginsburg, Heller und Wittenbecher von IntoVR)
Datenjournalismus: Sascha Venohr, Christian Bangel, Philip Faigle, Flavio Gortana, Andreas Loos, Fabian Mohr, Julia Speckmeier und Julian Stahnke
Stadt, Land, Vorurteil, Zeit Online
Multimedia: Dominik Osswald, Kaspar Manz, Marc Brupbacher, Olivier Christe, Christian Mülhauser und Urs Wyss
In eisigen Tiefen, Zürcher Tages-Anzeiger Online
Investigation: Mohamed Amjahid, Daniel Müller, Yassin Musharbash, Holger Stark und Fritz Zimmermann
Ein Anschlag ist zu erwarten, Die Zeit
Ehrenpreis: Daphne Caruana Galizia
Preis für die maltesische Bloggerin und Journalistin, die für ihre investigativen Leistungen bekannt war. Die 53-Jährige hatte sich zuletzt mit den Panama Papers beschäftigt und musste dafür mit ihrem Leben bezahlen: Sie wurde am 16. Oktober 2017 durch einen Anschlag mit einer Autobombe getötet.

2016

Reportage ex aequo: Preisrückgabe (Claas Relotius)
(Preis ursprünglich für "Nummer 440", Der Spiegel: Gegen Claas Relotius gab es im Dezember 2018 schwerwiegende Betrugsvorwürfe. Claas Relotius hat seinen Preis zurückgegeben.)
Reportage: Malte Henk und Henning Sußebach
Der Exodus von Tel Goran, Die Zeit
Investigation: Katrin Langhans, Hannes Munzinger, Frederik Obermaier, Bastian Obermayer, Mauritius Much und Vanessa Wormer sowie das Internationale Konsortium für Investigative Journalisten
Panama Papers (unter Federführung der SZ: weltweite Recherche, an der 400 Journalisten aus rund 80 Ländern ein Jahr lang unter größter Geheimhaltung arbeiteten)
Essay: Lara Fritzsche
Frauenlauer, SZ-Magazin
Lokalreportage: Doreen Reinhard
Zu den Waffen, Sächsische Zeitung
Kulturkritik: Thomas Hüetlin
Auch Stuckimann unter den Opfern, Der Spiegel
Wissenschaftsreportage ex aequo: Roland Schulz
Ganz am Ende, SZ-Magazin
Wissenschaftsreportage ex aequo: Nicola Meier
Wer rettet Klara?, Die Zeit
Freier Reporter: Björn Stephan
Klassenunterschied, SZ-Magazin
Interview: Kerstin Herrnkind und Dominik Stawski
Es gibt keinen Trost, stern
Innovation: Correctiv
"Die Jury würdigt die Arbeit ... insgesamt. Sie lobt den Mut und das Engagement, mit dem das kleine Team in jene Lücken stößt, die von den Verlagen heute ausgelassen werden; wie das Büro mit Formen und Formaten spielt und neueste Recherchetools nutzt, von datengestützter Recherche zu Ausstellungen, von Roboter-Journalismus bis hin zur Zusammenarbeit mit Comedians."
Datenjournalismus: Paul Blickle, Kai Biermann, Philip Faigle, Astrid Geisler, Götz Hamann, Lenz Jacobsen, Anna Kemper, Martin Klingst, Karsten Polke-Majewski, Stefan Schirmer, Hannes Soltau, Julian Stahnke, Toralf Staud, Tilman Steffen und Sascha Venohr
Ein Land in Flammen, Die Zeit und Zeit Online
Webreportage: Elisabeth Weydt, Jakob Fuhr und Christine Anas
ackerbunt.de
Sonderpreis: Hadi Abdullah
Sonderpreis an den syrischen Reporter Hadi Abdullah, der aus Syrien über die Kriegsverbrechen des russischen und syrischen Militärs berichtet.

2015

Reportage: Jana Simon
Der Junge, der in den Krieg ging, ZEITmagazin
Innovation: David Schraven und Jan Feindt
Weiße Wölfe; Graphic Novel in Form eines Buches, einer Website und Ausstellung
Wissenschaftsreportage: Malte Henk
Die Jagd auf 67P/C-G, Die Zeit
Freier Reporter: Preisrückgabe (Claas Relotius)
(Preis ursprünglich für "Gottes Diener", Der Spiegel: Gegen Claas Relotius gab es im Dezember 2018 schwerwiegende Betrugsvorwürfe. Claas Relotius hat seinen Preis zurückgegeben.)
Lokalreportage: Nik Afanasjew
Die Kids aus unserem Hinterhof, Tagesspiegel
Interview: Bastian Berbner
Die Hölle, das ist der andere, Die Zeit
Investigation: Anne Kunze
Die Schlachtordnung, Die Zeit
Kulturkritik: Peter Kümmel
Sie sprechen nicht zu uns, Die Zeit
Essay: Emilia Smechowski
Ich bin wer, den du nicht siehst; taz
Datenjournalismus: Theresa Rentsch, Julius Tröger, Moritz Klack, Max Boenke, David Wendler und André Pätzold
M29 - Berlins Buslinie der großen Unterschiede, Berliner Morgenpost
Webreportage: Team der NZZ um Fabian Biasio, Alice Kohli, Simon Wimmer und Thomas Preusse
Good Night, Malaysian 370

2014

Beste Reportage: Henning Sußebach
Herr Hibbe macht zu, Die Zeit, 10.07.2014
Essay: Martin Spiewak
Wir sind keine Sorgenkinder, Die Zeit, 11.09.2014
Politische Reportage: Takis Würger
Fünf Mann und eine Revolution, Der Spiegel, 24.02.2014
Lokalreportage: Christoph Franz Dorner
Die verblühenden Gärten von Hoywoy, Go Magazin der Seitenspiegel Reportageschule, 26.09.2014
Freier Reporter: Paula Scheidt
Der Zapfenstreit, Die Zeit, 19.12.2013
Webreportage: Uta Keseling, Julius Tröger, Max Boenke, Moritz Klack und David Wendler
Die Narbe der Stadt, Multimedia-Geschichte des Teams der Berliner Morgenpost
Interview: Sven Michaelsen
Es gab zu viele Verwundungen, Süddeutsche Zeitung Magazin, 04.04.2014; Niklas Frank, Süddeutsche Zeitung Magazin, 14.03.2014
Freistil: Marlene Halser
Bitte, Papa; taz, 04.01.2014

2013

Beste Reportage: Preisrückgabe (Claas Relotius)
(Preis ursprünglich für "Der Mörder als Pfleger", erschienen im Schweizer Magazin Reportagen: Gegen Claas Relotius gab es im Dezember 2018 schwerwiegende Betrugsvorwürfe. Claas Relotius hat seinen Preis zurückgegeben.)
Politische Reportage: Anita Blasberg, Kerstin Kohlenberg
Die Klimakrieger, Die Zeit
Lokalreportage ex aequo: Meral Al-Mer, Lucas Vogelsang
Sie nannten sie Titten-Gitti, Tagesspiegel
Lokalreportage ex aequo: Eva Sudholt
Mein Freund Jürgen, Berliner Morgenpost
Freier Reporter: Andrea Jeska
Der Mann, der die Wüste aufhielt, Die Zeit
Webreportage: Dirk Gieselmann
Werbung für den Handball, 11Freunde-Live-Ticker
Interview: Benjamin von Stuckrad-Barre, Hajo Schumacher
Ohne unsere Frauen wären wir jetzt tot, Welt am Sonntag
Freistil: Bernhard Albrecht
Und Frieda lebt doch, SZ-Magazin
Essay: Wolfgang Uchatius
Jan Müller hat genug, Die Zeit
Sonderpreis: Alfred Steffen, Tobias Haberl, Alexandros Stefanidis
Sagen Sie jetzt nichts, Peer Steinbrück, SZ-Magazin

2012

Beste Reportage: Takis Würger
Das verlorene Bataillon, Der Spiegel
Politische Reportage: Tanja Stelzer
Die Doris-Show, Die Zeit
Lokalreportage: Anja Reich
Der goldene Stein, Berliner Zeitung
Freier Reporter: Michael Obert
Der Bürgermeister der Hölle, SZ-Magazin
Essay (ex aequo): Sabine Rennefanz
Uwe Mundlos und ich, Berliner Zeitung
Essay (ex aequo): Dirk Kurbjuweit
Die halbe Kanzlerin, Der Spiegel
Webreportage: Amrai Coen, Bernhard Riedmann
Nicht von Gott gewollt, Multimedia-Reportage im digitalen Spiegel (für die Darstellung auf Apples iPad)
Kulturreportage: Jonathan Stock
Blutiger Thron, Die Zeit
Interview: Lothar Gorris, Sven Röbel
Geständnis eines ewigen Hippies, Der Spiegel
Grand Prix: Alexander Gorkow (Text), Andreas Mühe (Fotografie)
USA, 20.56 Uhr, SZ-Magazin

2011

Beste Reportage: Wolfgang Uchatius
Die Riester-Bombe, Die Zeit
Lokalreportage: Ariane Bemmer
Flüstern oder Schreien, Tagesspiegel
Politische Reportage: Ulrike Demmer
Die Ritter der Drachenburg, Spiegel
Freier Reporter: Nadine Ahr
Das Versprechen, Die Zeit
Freier Reporter: Jonathan Stock
Peters Traum, Frankfurter Allgemeine Zeitung
Interview: Marian Blasberg
Ein Rebell bin ich erst heute, Zeit-Magazin
Webreportage: Uwe H. Martin
Texas Blues
Kulturreportage: Konstantin Richter
Der Kulturkampf, Die Zeit
Essay: Eugen Sorg
Die Lust am Bösen, in: Das Magazin (Schweizer Tagesanzeiger)

2010

Beste Reportage: Carolin Emcke
Der erste Schuss fällt nach fünf Minuten, Zeit Magazin
Bester Essay: Andreas Weber
Lasst sie raus!, Geo
Beste Kulturreportage: Tobias Kniebe, Alexander Gorkow
Junge Nummer Eins, Süddeutsche Zeitung
Bestes Interview: Beate Lakotta
Ein Leben wie im Fegefeuer, Der Spiegel
Beste Lokalreportage: Volker ter Haseborg
Er wollte so gern ein Deutscher sein, Hamburger Abendblatt
Bester freier Reporter: Mario Kaiser
Herrn Inces Lohn, Magazin brandeins
Politische Reportage: Roland Kirbach
Der Kinderknast von Lesbos, Die Zeit
Beste Web-Reportage: Felix Seuffert
After The War, Agentur 2470media

2009

Beste Webreportage: Matthias Eberl
Außen Puff, innen die Hölle, süddeutsche.de
Beste Lokalreportage: Antje Windmann
Die Frau am Fenster, Hamburger Abendblatt
Text des Jahres: Beat Balzli, Klaus Brinkbäumer, Jochen Brenner, Ullrich Fichtner, Hauke Goos, Ralf Hoppe, Frank Hornig, Ansbert Kneip
Der Bankraub, Der Spiegel
Text des Jahres: Wolfgang Uchatius
Kapitalismus - Wir könnten auch anders, Die Zeit
Beste Reportage: Sabine Rückert
Todfreunde, Die Zeit