Zum Hauptinhalt springen

Alle Preisträger

Preisträger des Awards: "Deutscher Menschenrechts-Filmpreis"

2018

Langfilm: Wolfgang Fischer
Styx (Drama), 94 Minuten, 2018
Kurzfilm: Florian Baron
Joe Boots (Dokumentarfilm), 30 Minuten, 2017
Magazinbeitrag: Naima El Moussaoui und Ralph Hötte
Erst integrieren, dann abschieben: Deutschlands absurde Asylpolitik, 10 Minuten, Monitor, 2017
Hochschule: Alexander Hick
Thinking like a Mountain (Dokumentarfilm), 71 Minuten, 2018
Amateure: Vanessa Ugiagbe und Yasemin Markstein
Just a normal Girl (Dokumentarfilm), 25 Minuten, 2018
Bildung: Arne Feldhusen und Mizzi Meyer
Der Tatortreiniger - Sind Sie sicher?, 30 Minuten, Serie & Unterhaltung, 2016

2016

Langfilm: Heidi Specogna
cahier africain, 119 Min., 2016 (Buch und Regie: Heidi Specogna; Kamera: Johann Feindt, bvk; Montage: Kaya Inan; Produzenten: Peter Spoerri, Stefan Tolz; Redaktion: Katya Mader)
Kurzfilm: Oliver Stiller
Esperanza 43, 20 Min., 2016 (Buch und Regie, Kamera, Montage, Produzent: Oliver Stiller)
Magazinbeitrag: Alexander Bühler und Jens-Uwe Korsowsky
Mexiko - Künstler gegen das Verbrechen, 6:50 Minuten, 2016 (Autoren: Alexander Bühler, Jens-Uwe Korsowsky; Kamera: Eugenio Morales-Montoya; Montage: Stefan C. Eggers)
Hochschule: Manuela Bastian
Where to, Miss?, 83:00 Minuten, 2015 (Buch und Regie: Manuela Bastian; Kamera: Jan David Günther; Montage: Maximilian Raible; Produzenten: Bianca Laschalt, Marvin Rößler)
Amateure: Sonja Elena Schroeder, Luise Rist, Thomas Kirchberg, Hans Kaul
Morgenland, 34:30 Minuten, 2015 (Buch und Regie, Kamera, Montage: Mnase Millyon, Merhawi Haile, Kamal Ali, Anita Osmani, Admana Osmani, Wasiullah Salarzai, Shiar Ali, Goitom Kahsu, Reshad Sultani, Mahlet Semere, Nojdar Mhdi, Dawit Teklehannes, Abdiwahad Mohammed Abdi, Tabea Müller und Konstantin Gast; Produzent: Thomas Kirchberg)
Bildung: Arkadij Khaet
Durch den Vorhang, 27:00 Minuten, 2016 (Buch und Regie: Arkadij Khaet; Kamera: Sebastian Schafstein; Montage: Arkadij Khaet, Leonard Ostermeier; Produzenten: Anna Hauck, Leonard Ostermeier)

2014

Langfilm: Marc Wiese
Camp 14 - Total Control Zone (Dokumentarfilm), 101 Min., BR/WDR/arte, 2012
Kurzfilm: Guido Holz
Mohammed auf der Flucht (Dokumentarfilm), 25 Minuten, MDR, KiKa, 2014
Magazinbeitrag: Caroline Walter und Bertram von Boxberg
Yussuf - Die Geschichte einer Flucht, 8 Minuten, rbb, für ARD-Magazin Kontraste
Filmhochschule: Anna Frances Ewert und Falk Müller
Nadeshda (Dokumentarfilm), 48 Min., Hochschule für Fernsehen und Film München, 2014
Amateure: "all inclusive" - Verein zur Förderung komplementärer Diversitätsstrukturen, Regie: Gerhard Pruegger
Finde den Fehler! (Werbespot für Gleichstellung und Gleichbehandlung aufgrund sexueller Orientierung), 2 Minuten, 2012
Bildung: Behrooz Karamizade
Bahar im Wunderland (Kurzspielfilm), 17 Minuten, 2013

2012

Profi: Heidi Specogna
Mädchengeschichten: Esther und die Geister (Dokumentarfilm), ZDF/3sat
Filmhochschule: Verena Jahnke
Rausch (Kurzspielfilm), Filmhochschule Baden-Württemberg, Ludwigsburg
Amateur: Tim Hartelt
Syrien - Zwischen Verzweiflung und Hoffnung (Reportage)
Kurzfilm/Magazin: Fabio Friedli
Bon Voyage (Animationsfilm), Hochschule Luzern
Bildungspreis: Christopher Bisset
Five ways to kill a man (Kurzspielfilm/Drama)

2010

Profi: Ali Samadi Ahadi
Iran Elections 2009 (Dokumentation), WDR/arte
Filmhochschule: Catalina Molina
Talleres Clandestinos (Drama)
Amateur: Güclü Yaman
Reise ohne Rückkehr - Endstation Frankfurter Flughafen (Dokumentarspiel)
Kurzfilm/Magazin: Markus Schmidt, Markus Zeidler
Wegschauen und vertuschen? (Dokumentation), WDR
Bildungspreis: Martina Morawietz
Rückkehr ins Elend - Abschiebung der Roma ins Kosovo (Reportage), ZDF

2008

Profi: Susanne Babila
Im Schatten des Bösen, Dokumentation, SWR
Filmhochschule: Christiane Schmidt, Didier Guillain
comme tout autre humain, Dokumentarfilm
Amateur: Simon Jaikiriuma Paetau
Oury Jalloh, Dokumentarspiel
Kurzfilm/Magazin: Clemens Riha, Alessandro Allaria
Italiens harte Hand, Dokumentation, 3sat
Bildungspreis: Rebecca Gudisch, Timo Gummel
Kindersklaven, Dokumentation

2006

1. Preis Profi: Marcel Kolvenbach, Pagonis Pagonakis
Tod in der Zelle - Warum starb Oury Jalloh?, Dokumentation, WDR
2. Preis Profi: Jutta von Stieglitz-Yousufy
Getauschte Blicke - Theaterleben in Kabul, Dokumentation, ZDFtheaterkanal / 3sat
3. Preis Profi: Sacha Mirzoeff, Bettina Borgfeld
SchussWechsel - Fotografen in einem zerrissenen Land, Dokumentation, WDR
1. Preis Amateur: Michael Spengler
Akhona, Musikvideo
2. Preis Amateur: Fadia Mansour, Nuhr Elabbas, Lilian El-Khawas
Holidays - Vom Krieg überrascht, Dokumentation
3. Preis Amateur: Lichtenberger Boys aus Berlin
MenschenRecht, Musikvideo
Filmhochschule: Tobias Müller
Banffy Castle (Dokumentarfilm)

2004

1. Preis Profi: Martin Buchholz
Gott segne unseren Überfall, SWR
2. Preis Profi: Ulrike Baur
Moderne Sklavinnen, ZDF
3. Preis Profi: Julie von Kessel, Udo Kampen
The Innocence Project, ZDF
1. Preis Amateur: Daniela Perathoner
Edwins Welt
2. Preis Amateur: Jugendgruppe Chip 36
Ehre und Recht - Der Stärkere gibt nach
3. Preis Amateur: Die 3-100
Das Waisenhaus

2002

1. Preis Profi: Michael Busse, Maria-Rosa Bobbi
Gipfelstürmer, WDR
2. Preis Profi: Marc Wiese
Flucht in den Tod, WDR
3. Preis Profi: Wiltrud Kremer
Das andere Gesicht des Feindes, SWR
1. Preis Amateur: Evang. Mörike Gymnasium
Spiel mit dem Tod
2. Preis Amateur: Holzkopf feat. Jay D. Rain Project
Das Thema
3. Preis Amateur: Trickfilmgruppe Medienzentrum Lübeck
Die Versöhnung

2000

1. Preis Profi: Dobrivoie Kerpenisan, Clarissa Ruge
Die Farbe der Wahrheit, WDR
2. Preis Profi: Alice Schmid
Ich habe getötet, SWR
3. Preis Profi: Rita Erben
Bolokoli, SWR
1. Preis Amateur: Chris Schwarz, Georg Geutebrück
Commercial Presentation
2. Preis Amateur: Janina Hüttenrauch
Toys
3. Preis Amateur: Volker Hoffmann
Arbeitende Kinder in Matagalpa

1998

1. Preis Profi: Siba Shakib
Eine Blume für die Frauen in Kabul, WDR
2. Preis Profi: Alice Schmid
Der Brief aus Kambodscha, ZDF
3. Preis Profi: Klaus Steinberg, Astrid Bock
Leben mit der Hinrichtung, ZDF
1. Preis Amateur: Frank Roters
Vögelköpfe
2. Preis Amateur: Regionale Arbeitsstelle für Ausländerfragen, Jugendarbeit und Schule Schwerin
Stadt ohne Vorurteil
3. Preis Amateur: Johannes Hahn
Robert