Zum Hauptinhalt springen

Alle Preisträger

Preisträger des Awards: "Deutsch-Polnischer Tadeusz-Mazowiecki-Journalistenpreis"

2019

Print: Ptak Urszula
Uchodzcze dzieci duzo rozumieja, Krytyka Polityczna
Hörfunk: Rauschenberger Pia
Fahrraddiebe - Folge 4, Deutschlandfunk Nova
Fernsehen: Steger Natalie, Drzewiecka Milena
Gott - Ehre - Vaterland. Polens Nationalisten marschieren, Phoenix Dokumentationen
Multimedia: Bienvenu Helene, Strek Kasia
Polnische Jugend: Karriere unter Tage, Cafébabel - das Europamagazin
Sonderpreis: Jurgiel Malgorzata
W domu mówimy po polsku, Redakcja publicystyki, Polskie Radio Szczecin S.A.

2018

Print: Jacek Harlukowicz
Jestem patriota: Sieg heil!, Gazeta Wyborcza/Duzy Format
Hörfunk: Jan Pallokat
Erzfeind oder Partner? Das zerrissene Deutschland-Bild der Polen, RBB-ARD-Studio Warschau und RBB Inforadio
Fernsehen: Ingo Dell
Die Karawane der Pflegerinnen, MDR Geschichte, Dokumentationen und Osteuropa
Multimedia/Online: Ewelina Karpinska-Morek
Z niej juz jest Niemka, Interia/Fakty und Deutsche Welle
Sonderpreis: Friederike Witthuhn und Peter Schmidt
Pomerania - Deutsch-polnisches Grenzfest, NDR Landesfunkhaus Mecklenburg-Vorpommern Nordmagazin/Land und Leute

2017

Print: Rainer Schulze
Der zerbrochene Spiegel, FAZ/Rhein-Main
Hörfunk: Conrad Lay
Eine Stadt, die sich nicht mehr fremd ist, Breslau/Wroclaw: Drei Generationen erzählen, SWR 2/Literatur und Feature
Fernsehen: Dagmar Wittmers
Als Zwangsarbeiter auf dem Lande schuften, NDR Kultur und Dokumentationen
Sonderpreis: Monika Ilowska-Walkowiak
Chodza ulicami ludzie ..., Radio Zachód S.A., Kultura

2016

Print: Emilia Smechowski
Ich bin wer, den du nicht siehst, taz am Wochenende
Hörfunk: Tilla Fuchs
New York, New York oder Neues aus der alten Heimat, SR2 Kulturradio
Fernsehen: Marek Tomasz Pawlowski und Malgorzata Walczak
Dotkniecie aniola (Vom Wunder des Überlebens), TVP Redaktion Form Dokumentalnych und WDR PG Dokumentation
Sonderpreis: Kinga Woloszyn-Kowanda und Krzysztof Czajka
Kowalski & Schmidt, TVP Wroclaw/RBB

2015

Print: Magdalena Grzebalkowska
Spiewac, hitlerówy, in: Duzy Format (Reporterbeilage der Gazeta Wyborcza)
Hörfunk: Tomasz Sikora, Roman Nuck und Tomás Kopecký
Dowodiczek Osobisticzek, czyli Nowy Realizm Graniczny, in: Polskie Radio Wroclaw
Fernsehen: Åse Svenheim Drivenes
Mama arbeitet im Westen - Eine Kindheit in Polen, MDR
Sonderpreis "Journalismus in der Grenzregion": Joanna und Krzysztof Skonieczny
Mala Polka ze Staffelde, Radio Stettin

2014

Print: Karolina Golimowska, Daniel Tkatch
Jetzt bin ich also deutsch, The Germans
Hörfunk: Mariusz Borsiak
Düsseldorf - Warszawa: troche ponad godzine, Polskie Radio Olsztyn
Fernsehen: Rosalia Romaniec
Meine Familie und der Spion - eine Geschichte aus dem Kalten Krieg, ARD "Geschichte im Ersten", WDR Dokumentation u. Gesellschaft
Sonderpreis "Journalismus in der Grenzregion": Anne Holzschuh, André Kartschall, Olaf Sundermeyer, Sabine Tzitschke
Hart an der Grenze, rbb-Fernsehen/Aktuelle Fragen

2013

Print: Nikola Sellmair
Mein Großvater hätte mich erschossen, stern
Hörfunk: Cezary Galek
Nowa Amerika, Radio Zachód
Fernsehen: Matthias Frickel
Auf der Suche nach der verlorenen Kindheit - Wer war Bruno Schulz?, Deutsche Welle
Sonderpreis: Michal Kokot
Jak niemiecki elektryk zarazil nas radoscia (Wie ein deutscher Elektriker uns mit seiner Freude angesteckt hat), Gazeta Wyborcza Wroclaw

2012

Print: Konrad Schuller
Der neue Schlesier, Frankfurter Allgemeine Zeitung
Hörfunk: Jolanta Rudnik
Tutaj, here, hier, Radio Koszalin
Fernsehen: Markus Frenzel
Löcknitz: Zuwanderungsparadies und NPD-Hochburg, ARD/Fakt

2011

Print: Rafal Wos
Polska szkola inwestowania szturmuje niemiecka twierdze (Die Polnische Investitionsschule stürmt die Festung Deutschland), Dziennik Gazeta Prawna
Hörfunk: Marianne Wendt, Christian Schiller
Morgen sind wir glücklich - Die sozialistische Idealstadt Nowa Huta, SWR 2
Fernsehen: Eva Maria Schmidt
Avanti Polonia - Warschaus Weg nach Westen, 3sat

2010

Print: Adam Zadworny
Usedom oder der Wilde Westen, Gazeta Wyborcza
Hörfunk: Andra Joeckle
Krakau mit Händen und Füßen, Deutschlandradio Kultur
Fernsehen: Jacek Kubiak, Klaus Salge
Eine blonde Provinz, rbb/arte

2009

Print: Wlodzimierz Nowak
Auf der anderen Seite der Briefmarke, Gazeta Wyborcza
Fernsehen: Martin Schöne, Tobias Gohlis
Tod in Breslau - Crime time: Marek Krajewski, ZDF-Infokanal
Hörfunk: Alicja Kulik
Am Anfang gab es nur einen Traum, Polskie Radio Olsztyn

2008

Print: Renate Meinhof
Die wundersame Welt der Waschkraft, Süddeutsche Zeitung
Fernsehen: Andrzej Klamt
Dreiländereck, ZDF-Theaterkanal
Hörfunk: Katarina Bader
Herr Hronowski und ich - eine deutsch-polnische Freundschaft, SWR2

2007

Print: Tina Veihelmann
Zwei Ufer eines Flusses, Zeitungsverlag Freitag in Berlin
Fernsehen: Andrzej Kisiel
Paul Robien. Vater der Grünen, TVP 3 in Stettin (Szczecin), Kösliner Abteilung (Oddzial Koszalinski)
Hörfunk: Tomasz Sikora
Vom Kinderbrei bis zum Untergrundradio, Polnisches Radio Breslau (Wroclaw)

2006

Fernsehen: Peter Onneken
25 Tage in Europa - Polen, hr Fernsehen
Hörfunk: Philip Banse
Pension Büchler - Deutsche Arbeitslose und polnische Wanderarbeiter Tür an Tür, Südwestrundfunk
Hörfunk: Waclaw Stawny
"… erhängt auf Befehl des Führers …", Polskie Radio

2005

Print: Christoph von Marschall
Das Nest der Präsidenten, Der Tagesspiegel
Print: Adam Soboczynski
Glänzende Zeiten, Die Zeit
Hörfunk: Cezary Galek
Was ist in Spremberg geschehen?, Radio Zachod, Zielona Gora

2004

Print: Magdalena Grzebalkowska, Bogdan Kunach
Czerwone znamie (Das rote Muttermal), Gazeta Wyborcza
Hörfunk: Stephanie von Oppen
Das Kindermädchen Wladja (Feature), Südwestrundfunk
Fernsehen: Ute Badura
Schlesiens Wilder Westen, Norddeutscher Rundfunk

2003

Print: Ewa Maria Slaska
Ein Lob für die Lumpenbourgeoisie, Newsweek
Hörfunk: Andrzej Winiszewski
Auf dem Müll der besseren Menschen, Radio Zachod, Zielona Gora
Fernsehen: Maria Zmarz-Koczanowicz
Kinder der Revolution, ARTE G.E.I.E. und TVP 2

2002

Print: Beata Maciejewska
Ein Ende, ein Anfang, Breslau - Wroclaw, Gazeta Wyborza, Wroclaw
Hörfunk: Wojtek Mroz, Anja Schrum
Ackern für Europa - die polnischen Landwirte und die EU-Osterweiterung, Deutschlandfunk
Fernsehen: Trevor Peters
Nah an Polen - doch weit weg, NDR Landesfunkhaus Mecklenburg-Vorpommern
Sonderpreis für Nachwuchsjournalisten: Alicja Schatton
Jugendmagazin aus Oppeln (Alicja Schatton, TV-Redaktion Schlesien Journal Jung)

2001

Print: Helga Hirsch
Bestraft, ohne schuldig zu sein, Die Welt
Print: Jaroslaw Golawski, Andrzej Krajewski
Stawka wieksza niz PRL (Einsatz größer als die VRP)
Hörfunk: Jolanta Rudnik
Pod jednym Bogiem (Unter demselben Gott)
Hörfunk: Cezary Galek
Niemcy wacaja na swoje (Die Deutschen kehren zurück)
Fernsehen: Edyta Brzozowska
Kowalski trifft Schmidt, zweisprachiges deutsch-polnisches Magazin, ORB und polnisches Fernsehen TVP
Fernsehen: Matthias Frickel
Ein Traum an der Oder - Die Universität als Brücke nach Europa, Deutsche Welle

1999

Print: Jan Christoph Wiechmann
"Das verdrängte Verbrechen" und "Ein Mörder in Weiß", Stern
Print: Sandra Dassler, Regina Dachowna
grenzüberschreitendes Projekt, das sich historischen und aktuellen, regionalen Problemen widmet, Lausitzer Rundschau bzw. Gazeta Lubuska
Hörfunk: Angelika Stangneth
gemeinsame Radiosendung "Radio Pomerania" in deutscher und polnischer Fassung, NDR1, Radio MV, Polskie Radio Szczecin
Hörfunk: Ernst-Ludwig von Aster, Wojtek Mroz
Schilf oder Schifffahrt, Grenzgänger Journalistenbüro
Fernsehen: Enrico Demurray
Leben nach der Flut, ORB
Fernsehen: Tomasz Orlicz
Beiträge über die Künstler Theodor von Gosen und Markus von Gosen, Polnisches Fernsehen TVP

1998

Print: Kai A. Struthoff
Bitterer Wodka und süße Küsse in Witnica, Märkische Oderzeitung
Print: Barbara Stankiewicz
Lody z bita piana (Eis mit Schaum), Gazeta Opolska
Hörfunk: Donata Kaman
Krakau vis à vis (Feature), Bayerischer Rundfunk
Hörfunk: Czeslawa Borowik
Niemcy (Die Deutschen), Reportage, Radio Lublin
Fernsehen: Inga Bruns
Spendenregen oder Badengehen, Hessischer Rundfunk
Fernsehen: Tadeusz Litowczenko
Powrot Bismarcka (Bismarcks Rückkehr), Reportage

1997

Print: Wlodzimierz Kalicki
Artikelserie "Dlugie pojednanie" (Die lange Versöhnung), Gazeta Wyborcza, sowie Interview mit dem Kulturattaché des deutschen Konsulats in Wroclaw
Print: 15 Nachwuchsjournalisten der Evangelischen Journalistenschule Berlin
Reader "Einsichten 3"
Hörfunk: Aleksandra Michalek-Tycner
Groby dla wrogow (Die Gräber für die Feinde), Reportage im 1. Programm des Polnischen Rundfunks
Hörfunk: Verena Elisabeth Längle
Porträt der polnischen Literaturnobelpreisträgerin Wislawa Szymborska
Fernsehen: Sebastian Fikus
Sendereihe "Oberschlesien Journal" im öffentlich-rechtlichen Fernsehen TVP Katowice
Fernsehen: Holger Trzeczak
Schleichweg oder Trampelpfad (filmische Beobachtungen an der Frankfurter Stadtbrücke), Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg (ORB)