Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 541 | Preisträger 19175

Artikel teilen

Gesellschaft und Soziales

Einsendeschluss: 31.10.2021

von unten


Mit dem Journalismuspreis "von unten" wird respektvolle und tiefgründige Armutsberichterstattung ausgezeichnet.


Ausschreibung

2021

Turnus

jährlich

Gründung

2010

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten

Medium

österreichische Medien Print, Hörfunk, Fernsehen, Online

mit Veröffentlichung der Beiträge im Zeitraum Oktober 2020 bis Oktober 2021

Dotierung

undotiert für Kategorien Print, Hörfunk, Fernsehen, Online

Stifter Die Armutskonferenz - Österreichisches Netzwerk gegen Armut und soziale Ausgrenzung unterstützt aktuell durch ERSTE Stiftung
AnsprechpartnerMag. Robert Rybaczek-Schwarz, Geschäftsführender Koordinator, Die Armutskonferenz
AdresseHerklotzgasse 21/3, A-1150 Wien
Telefon+43 1 4026944
E-Mailoffice@armutskonferenz.at
Websitehttps://www.armutskonferenz.at

Preisträger 2021

1. Preis Fernsehen

Schennach Simon und Schöflinger Ulrike
Die Krise der Frauen, ORF Am Schauplatz

2. Preis Fernsehen

Kadlec Kim
Die letzte Schicht, ORF Am Schauplatz

1. Preis Online

Nagiller Juliane
Die Leistungsgesellschaft ist ein Mythos, science.orf.at

2. Preis Online

Pressl Damita
Obdachlos in der Krise: Bitterkalt, Lebensgefahr, krone.at

1. Preis Radio

Nicholls Max
Bedingungsloses Grundeinkommen, Ö1-Wirtschaftsmagazin Saldo

2. Preis Radio

Wimmer Kathrin
Miete zahlen oder Essen kaufen? Was es bedeutet, sich das Wohnen nicht mehr leisten zu können, Ö1/Moment - Leben heute

1. Preis Print

Schmidt Colette M.
Die tristen Gründe für den KPÖ Erfolg, Der Standard

2. Preis Print

Mackinger Christof
Michelle R. trotzt der Desozialisierung, Augustin

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren