Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 553 | Preisträger 19397

Artikel teilen

Gesellschaft und Soziales

Einsendeschluss: 31.10.2022

von unten


Mit dem Journalismuspreis "von unten" wird respektvolle und tiefgründige Armutsberichterstattung ausgezeichnet.


Ausschreibung

2022

Turnus

jährlich

Gründung

2010

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten

Medium

österreichische Medien Print, Hörfunk, Fernsehen, Online

mit Veröffentlichung der Beiträge im Zeitraum Oktober 2021 bis Oktober 2022

Dotierung

undotiert für Kategorien Print, Hörfunk, Fernsehen, Online

Stifter Die Armutskonferenz - Österreichisches Netzwerk gegen Armut und soziale Ausgrenzung unterstützt aktuell durch ERSTE Stiftung
AnsprechpartnerMag. Robert Rybaczek-Schwarz, Geschäftsführender Koordinator, Die Armutskonferenz
AdresseHerklotzgasse 21/3, A-1150 Wien
Telefon+43 1 4026944
E-Mailoffice@armutskonferenz.at
Websitehttps://www.armutskonferenz.at

Preisträger 2022

1. Preis Print

Madner Martina
Der "Missbrauch eines Narzissten" führte in die Armut, Wiener Zeitung, 25.04.2022

2. Preis Print

Baltaci Köksal
Pandemie und Teuerung: Der plötzliche Fall aus der Mittelschicht, Die Presse, 27.06.2022

1. Preis Radio

Engels Isabelle
Pflegeverantwortung ein Leben lang, Ö1, 27.12.2022

1. Preis Fernsehen

Horvat Jakob
Arme alte Frauen, DMG Filmproduktion/Puls4

2. Preis Fernsehen

Hausberger Sophie-Kristin und Lazar Helga
Leben an der Armutsgrenze, ORF Report

1. Preis Online

Lorenz Laurin und Lettner Christopher
Leben in der "Schattengesellschaft": Ein Tag mit der obdachlosen Jana, Der Standard, 22.01.2022

2. Preis Online

Theißl Brigitte
Pandemie: Fette Vermögen, steigende Armut, Der Standard, 01.02.2022

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren