Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 547 | Preisträger 16943

Artikel teilen

Walther Rode-Preis


Gewürdigt wird journalistisches und publizistisches Schaffen, das sich durch qualitätsvolle und vom tagespolitischen Opportunismus unbeeinflusste Haltung ausweist.


Ausschreibung

keine

Turnus

i.d.R. jährlich

Gründung

2011

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten, Autorinnen und Autoren - Österreich

Medium

offen

Dotierung

5.000 Euro

Stifter Medienhaus Wien - Forschung und Weiterbildung GmbH
Ansprechpartner
AdresseBrunnengasse 47, A-1160 Wien
Telefon+43 699 14894849
E-Mailoffice@mhw.at
Websitehttp://www.mhw.at

Preisträger 2019

Pötzelsberger Tobias, Stribl Simone, Swanson Patrick und Westhoff Matthias
Preis für ihre Berichterstattung über die "Ibiza-Affäre". "Ihre Präsenz ist auch zu anderen Themen souverän, ihre Berichterstattung präzise, nicht spekulativ. Die Arbeit der heurigen PreisträgerInnen ist zugleich Zeichen eines professionellen Selbstverständnisses einer gut ausgebildeten Generation von JournalistInnen, die sich auch unter politischem und ökonomischen Druck professionell durchsetzen und dem Auftrag von Qualität und Unabhängigkeit im öffentlichen Rundfunk gerecht wird."

Weitere Ausschreibungen

Einsendeschluss
Journalistenpreis Bahnhof 05.01.2021
Deutscher Reporterpreis 14.09.2020
WORT und WERKSTATT 22.06.2020
Axel-Eggebrecht-Preis 07.08.2020
Bayerischer Printpreis 31.05.2020

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren