Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 550 | Preisträger 17937

Artikel teilen

Walther Rode-Preis


Gewürdigt wird journalistisches und publizistisches Schaffen, das sich durch qualitätsvolle und vom tagespolitischen Opportunismus unbeeinflusste Haltung ausweist.


Ausschreibung

keine

Turnus

i.d.R. jährlich

Gründung

2011

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten, Autorinnen und Autoren - Österreich

Medium

offen

Dotierung

5.000 Euro

Stifter Medienhaus Wien - Forschung und Weiterbildung GmbH
Ansprechpartner
AdresseBrunnengasse 47, A-1160 Wien
Telefon+43 699 14894849
E-Mailoffice@mhw.at
Websitehttp://www.mhw.at/rode-preis/

Preisträger 2020

Matzenberger Michael
Der leitende Datenjournalist des "Standards" erhält den Preis für profunde analytische Beiträge zum besseren Datenverständnis während der Corona-Krise. Seine "frühe, trotz allgemeiner Katastrophenstimmung unaufgeregte Analyse war eine wesentliche Grundlage für später differenziertere Berichterstattung zur Corona-Entwicklung".

Weitere Ausschreibungen

Einsendeschluss
Theodor-Wolff-Preis 31.01.2022
Journalistenpreis Bahnhof 03.01.2022
Wort und Werkstatt 27.06.2022
Surveillance Studies-Journalist:innenpreis 31.01.2022
True Story Award 30.09.2022

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren