Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 546 | Preisträger 18152

Artikel teilen

Politik und Recht

Einsendeschluss: 31.03.2022

Ulrich Wickert Preis für Kinderrechte


Ausgezeichnet werden die besten Beiträge zum Thema Kinderrechte. Des Weiteren wird mit dem Peter Scholl-Latour Preis ausgezeichnet, wer über das Leid von Menschen in Krisen- und Konfliktgebieten berichtet.


Ausschreibung

2022

Turnus

jährlich

Gründung

2012 (Peter Scholl-Latour Preis seit 2015)

Zielgruppe

Redakteurinnen und Redakteure aller Ressorts sowie freie Journalistinnen und Journalisten

in Deutschland, Österreich und den Partnerländern von Plan

Medium

Print, Hörfunk, Fernsehen, Online

mit Veröffentlichung der Beiträge in deutscher, englischer, französischer und spanischer Sprache im Jahr 2021

Dotierung

insgesamt 24.000 Euro für Preis International, Preis Deutschland/Österreich, Peter Scholl-Latour Preis sowie Sonderpreis für Kinder und Jugendliche (je 6.000 Euro)

Stifter Ulrich Wickert Stiftung - Treuhandstiftung der Stiftung Hilfe mit Plan, Plan International Deutschland e.V.
AnsprechpartnerAntje Schröder, Pressereferentin, Plan International Deutschland
AdresseBramfelder Straße 70, D-22305 Hamburg
Telefon+49 40 607716-281
E-Mailpresse@plan.de
Websitehttps://www.ulrich-wickert-stiftung.de

Preisträger 2021

Deutschland/Österreich

Meinhof Renate
An der Front, Süddeutsche Zeitung

Scholl-Latour Preis

Schayani Isabel
Hoffnung, nur noch Hoffnung: Kinder in Moria, WDRforyou

International

Nabaloum Abdel Aziz
Intern vertriebene Schülerinnen: Wenn die Hoffnung auf Bildung zerbricht, Tageszeitung Les Editions Sidwaya (Burkina Faso)

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren