Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 546 | Preisträger 18060

Artikel teilen

Nachwuchsjournalismus

Natur und Umwelt

Einsendeschluss: 18.06.2021

Salus-Medienpreis


Ausgezeichnet werden journalistische Beiträge, die das Bewusstsein für die ökologische Landwirtschaft und eine klimafreundliche, gesunde Lebensweise stärken.


Ausschreibung

2021

Turnus

jährlich

Gründung

2010 (bis 2012 wurde der Preis unter dem Namen "Salus-Journalistenpreis" vergeben)

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten sowie Autorinnen und Autoren

für Nachwuchspreis Altersgrenze 30 Jahre

Medium

Print, Hörfunk, Film, Fernsehen, Online, Multimedia (Buch, Blog, Film, Dokumentation, Radiofeature, Onlinestory, Zeitungsartikel, Fach- und Kundenzeitschriften ...)

deutschsprachig (Deutschland, Österreich, Schweiz ...)

Dotierung

insgesamt 9.000 Euro: Hauptpreis 6.000 Euro, die gesplittet werden können, Nachwuchspreis 2.000 Euro, Otto-Greither-Sonderpreis 1.000 Euro

Stifter Otto Greither, Geschäftsführender Inhaber der Salus-Gruppe, SALUS Haus Dr. med. Otto Greither Nachf. GmbH & Co. KG
AnsprechpartnerKati Drescher, Sieben&Siebzig GmbH
AdresseMarienburgerstraße 27, D-10405 Berlin
Telefon+49 30 6881206-45
E-Mailsalus-medienpreis@sieben-siebzig.de
Websitehttps://www.salus.de

Preisträger 2021

Hauptpreis

Staud Toralf und Reimer Nick
Buch "Deutschland 2050. Wie der Klimawandel unser Leben verändern wird"

Nachwuchspreis

Wurtscheid Maike und Pfeffer Franziska
Der Milliarden-Bäume-Plan, ZDF/planet e.

Sonderpreis

Goretzki Anna Marie
Radiofeature "Projekt Sanitärwende - Wenn Kot zu Kompost auf dem Acker wird"

Otto-Greither-Sonderpreis

Niggli Urs
Buch "Alle satt? Ernährung sichern für 10 Milliarden Menschen"

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren