Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 548 | Preisträger 17220

Artikel teilen

Nachwuchsjournalismus

Natur und Umwelt

Einsendeschluss: 19.06.2020

Salus-Medienpreis


Ausgezeichnet werden herausragende Beiträge, die sich kritisch mit den Risiken und Auswirkungen der Agro-Gentechnik beschäftigen oder der Frage nachgehen, welche Chancen eine ökologische und gentechnikfreie Landwirtschaft für eine gesunde Lebensweise eröffnet.   Rückblick: Von 2010 bis 2012 wurde der Preis unter dem Namen "Salus-Journalistenpreis" vergeben.


Ausschreibung

2020 - für Eigenbewerbungen und Vorschläge

Turnus

jährlich

Gründung

2010

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten sowie Autorinnen und Autoren - für Nachwuchspreis Altersgrenze 30 Jahre

Medium

Print (auch Bücher), Hörfunk, Film, Fernsehen, Online, Multimedia - deutschsprachig (Deutschland, Österreich, Schweiz ...) - mit Veröffentlichung der Beiträge zwischen 01.06.2019 und 18.06.2020

Dotierung

insgesamt 9.000 Euro: Hauptpreis 6.000 Euro, die gesplittet werden können, Nachwuchspreis 2.000 Euro, Otto-Greither-Sonderpreis 1.000 Euro

Stifter Otto Greither, Geschäftsführender Inhaber der Salus-Gruppe, SALUS Haus Dr. med. Otto Greither Nachf. GmbH & Co. KG
AnsprechpartnerKati Drescher, sieben&siebzig GmbH - public relations
AdresseRudi-Dutschke-Straße 26, D-10969 Berlin
Telefon+49 30 6881206-45
E-Mailsalus-medienpreis@sieben-siebzig.de
Websitehttps://www.salus.de/de/
Preisverleihung22.10.2020

Preisträger 2019

Hauptpreis ex aequo

Lieber Angela
Wer blickt über den Tellerrand?, Der Freitag, 22.11.2018

Hauptpreis ex aequo

Mischke Tatjana
Wie schaffen wir die Agrarwende?, Thurnfilm, 23.03.2019

Sonderpreis

Rosenkranz Eva und Segerer Andreas
Buch "Das große Insektensterben", oekom Verlag, 06.08.2018

Nachwuchspreis

Nelles David und Serrer Christian
Buch "Kleine Gase - Große Wirkung", erschienen am 04.12.2018

Otto-Greither-Sonderpreis

Welz Berndt
planet e: Die Öko-Rebellen vom Himalaya, ZDF, 29.07.2018

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren