Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 548 | Preisträger 17182

Artikel teilen

Regino-Preis


Ausgezeichnet wurden die besten Reportagen und Berichte, die sich mit Justizthemen beschäftigten.


Ausschreibung

bislang letzte 2015

Turnus

jährlich

Gründung

2000

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten

Medium

Print, Hörfunk, Fernsehen - mit in deutscher Sprache verfassten Beiträgen

Dotierung

insgesamt 2.250 Euro für Kategorien Print, Hörfunk, Fernsehen (je 750 Euro)

Stifter Neue Juristische Wochenschrift (NJW) aus dem Verlag C.H.Beck und Rechtsanwalt Wolfgang Ferner (Initiator des Preises)
AnsprechpartnerTobias Freudenberg, Chefredakteur NJW
AdresseBeethovenstraße 7 b, D-60325 Frankfurt am Main
Telefon+49 69 756091-0
E-Mailtobias.freudenberg@njw.de
Websitehttp://presse.beck.de/regino-preis.aspx

Preisträger 2015

Print

Thomas Sigmund
Im Namen des Volkes?, Handelsblatt

Fernsehen

Christoph Weber
Akte D - Das Versagen der Nachkriegsjustiz, ARD

Fernsehen

Dagmar Gallenmüller und Julia Albrecht
Die Folgen der Tat, WDR

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren