Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 542 | Preisträger 17127

Artikel teilen

Allgemeines

Einsendeschluss: 20.09.2019

Radiopreis der Erwachsenenbildung


Ausgezeichnet werden Radiosendungen in fünf Sparten, die nach Inhalt und Form (Gestaltung und radiogerechter Darbietung) erwachsenenbildnerisch als besonders wertvoll angesehen werden.


Ausschreibung

2018/2019

Turnus

jährlich

Gründung

1998

Zielgruppe

alle österreichischen Sender

Medium

Hörfunk in Österreich - mit Veröffentlichung der Beiträge in der Zeit vom 01.09. des Vorjahres bis 31.08. des laufenden Jahres

Dotierung

undotiert für Kategorien 1. Kultur, 2. Information, 3. Bildung (Eduard Ploier-Preis), 4. Interaktive und experimentelle Produktionen, 5. Sendereihen und Themenschwerpunkte

Stifter Konferenz der Erwachsenenbildung Österreichs (KEBÖ), das sind u.a. ARGE Bildungshäuser Österreich, Büchereiverband Österreichs, Verband Österreichischer Volkshochschulen, WIFI Österreich
AnsprechpartnerBüro Medienpreise
Adressep.A. Verband Österreichischer Volkshochschulen, Pulverturmgasse 14, A-1090 Wien
Telefon+43 1 2164226
E-Mailmedienpreise@vhs.or.at
Websitehttps://www.medienpreise.at

Preisträger 2018

Kultur

Roberta Hofer
Die vergessenen Bergwerke Höttings, Freies Radio Innsbruck - FREIRAD/Hörlabor

Information

Claudia Gschweitl
Ich bin der, den jeder Politiker kennt, Feature aus der Ö1-Reihe Tonspuren

Bildung/Wissenschaft - Eduard Ploier-Preis

Julia Hofbauer
Mir lebn ejbig, Radio Orange 94.0 - Das Freie Radio in Wien/Reihe Radiostimme

Sendereihen

Rosemarie Burgstaller, Michael Liensberger, Hanna Ronzheimer und Robert Weichinger (für die gesamte Redaktion)
Ö1-Spezialsendereihe "Betrifft: Österreich"

Interaktives/Experimentelles

Schüler der 7. Klasse des Privatgymnasiums Borromäum Salzburg, Katharina Scharinger (Lehrerin) und Carla Stenitzer (Radiofabrik)
Preis für die gemeinsame Gestaltung der Sendung "Fake News", die in der Reihe Jugendradio von der Radiofabrik - Freier Rundfunk Salzburg ausgestrahlt wurde

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren