Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 549 | Preisträger 20556

Artikel teilen

Otto Brenner Preis


Ausgezeichnet werden herausragende journalistische Beiträge zum Motto des Preises "Kritischer Journalismus - Gründliche Recherche statt bestellter Wahrheiten" ohne Einschränkung in Bezug auf Medium, Thema, Ressort oder Genre. Darüber hinaus werden drei Recherchestipendien ausgelobt.


Ausschreibung

2024 - für Eigenbewerbungen und Vorschläge

Turnus

jährlich

Gründung

2005

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten, für Newcomerpreis Altersgrenze 30 Jahre

Medium

Print (auch Bücher), Hörfunk, Film, Fernsehen, Online, Multimedia, Social Media, Crossmedia

mit Veröffentlichung der Beiträge in deutscher Sprache zwischen 01.07.2023 und 30.06.2024

Dotierung

insgesamt 47.000 Euro: 1. Preis 10.000 Euro, 2. Preis 5.000 Euro, 3. Preis 3.000 Euro, Spezial-Preis 10.000 Euro, Newcomerpreis und Medienprojektpreis je 2.000 Euro, Stipendium je 5.000 Euro

Stifter Otto Brenner Stiftung (OBS)
AnsprechpartnerJan Burzinski, Referat Öffentlichkeitsarbeit und Transfer
AdresseWilhelm-Leuschner-Straße 79, D-60329 Frankfurt am Main
Telefon+49 69 6693-2576
E-Mailjan.burzinski@otto-brenner-stiftung.de
Websitehttps://www.otto-brenner-stiftung.de

Preisträger 2023

1. Preis

Löer Wigbert, Seppelt Hajo, Winterfeldt Jörg und Wozny Peter
Marathonläufer des kritischen Sportjournalismus, EyeOpening.Media

2. Preis

Schaap Fritz
Zwischen den Fronten, Spiegel

3. Preis

Maiwald Carmen und Materla Vanessa
Das System Zalando, Die ZEIT, SWR, Flip

Besondere Auszeichnung

Zekr Sonja
„Ihre Reportagen aus der islamischen Welt und dem russisch-ukrainischen Kulturkreis stiften mit lebensna- her Einfühlung für die geschilderten Protagonist*innen ein unbefangenes Verständnis für andere Kulturen.“

Newcomerpreis

Morgenstern Tim
Dossier 'Grüne Schale, brauner Kern', Kölner Stadt-Anzeiger

Medienprojekt

Nordstadtblogger
"Rechtsextremismus steht im Fokus, aber auch über angrenzende The- menbereiche wie Migration oder Mobilität bis hin zu Gastronomie und Kunst in Dortmund wird berichtet."

Stipendium 1
"Ein Stipendium will aufdecken, wie deutsche Behör- den Geflüchtete verpflichten, in der Berliner Botschaft ihres Heimatlands persönlich einen gültigen Reisepass zu beantragen."

Stipendium 2
"Das Recherche-Stipendium geht der Frage nach, ob und wie Geflüchtete auf Arbeitsmärkten systematisch ausgebeutet werden. Es deckt den bundesrepublikanischen Teil einer länderübergreifenden Recherche mehrerer Teams ab, die europaweit agieren."

Stipendium 3
"Das Stipendium befasst sich mit dem Importvorhaben Deutschlands, bereits in wenigen Jahren Wasserstoff und Ammoniak aus Afrika zu beziehen."

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren