Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 541 | Preisträger 30049

Artikel teilen

Nachwuchsjournalismus

Einsendeschluss: 31.03.2022

Marlies-Hesse-Nachwuchspreis


Ausgezeichnet werden Journalistinnen, die ihren differenzierten Blick auf die unterschiedlichen Lebenswelten von Männern und Frauen verschiedender Ethnien, Religionen oder Generationen richten.


Ausschreibung

2022 - für Eigenbewerbungen und Vorschläge

Turnus

jährlich

Gründung

2002 (bis 2012 wurde der Preis unter dem Namen "Andere Worte - neue Töne" vergeben)

Zielgruppe

Journalistinnen, die bis zum 1. April 2022 ihren 35. Geburtstag noch nicht gefeiert haben

Medium

Print, Hörfunk, Fernsehen, Online, Multimedia im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz)

mit Veröffentlichung der Beiträge zwischen 01.04.2021 und 31.03.2022

Dotierung

1.000 Euro

Stifter Journalistinnenbund e.V. (jb) unterstützt durch Club Köln-Römerturm der Soroptimistinnen
AnsprechpartnerJournalistinnenbund
AdresseGeschäftsstelle, Hansaring 45-47, D-50670 Köln
Telefon+49 221 92276880
E-Mailgeschaeftsstelle@journalistinnen.de
Websitehttps://www.journalistinnen.de

Preisträger 2019

Schacht Christopher und Meyer-Burckhardt Hubertus
Der Weltreisende und Autor Schacht wurde für sein Buch "Mit 50 Euro um die Welt. Wie ich mit wenig in der Tasche loszog und als reicher Mensch zurückkam", adeo Verlag, ausgezeichnet und Meyer-Burckhardt für die Autorenvorstellung in seiner NDR-Talkshow.

Berndt Christina
Preis für nachhaltig gute Berichterstattung zur psychischen Gesundheit

Weitere Ausschreibungen

Einsendeschluss
Meduc Award 01.08.2022
Ensemble 10.07.2022
Goldener Schlüssel 01.07.2022
Hugo-Portisch-Preis 30.11.2022
Media Rookies 31.07.2022

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren