Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 549 | Preisträger 19266

Artikel teilen

Ludwig-Erhard-Preis für Wirtschaftspublizistik


Mit Haupt- und Förderpreis werden Beiträge ausgezeichnet, die in enger Beziehung zur sozialen Marktwirtschaft stehen.


Ausschreibung

2022 - für Förderpreis Eigenbewerbungen und Vorschläge möglich (keine Ausschreibung für Hauptpreis)

Turnus

jährlich

Gründung

1977

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Angehörige anderer Berufe - für Förderpreis jünger als 35 Jahre

Medium

Print, Hörfunk, Fernsehen, Online

u.a. in Deutschland, Österreich und der Schweiz

mit Veröffentlichung der Beiträge im Jahr 2021

Dotierung

10.000 Euro für Hauptpreis sowie 5.000 Euro je Förderpreis (es werden bis zu drei vergeben)

Stifter Ludwig-Erhard-Stiftung e.V.
AnsprechpartnerAndreas Schirmer, wissenschaftlicher Mitarbeiter
AdresseJohanniterstraße 8, D-53113 Bonn
Telefon+49 228 53988-0
E-Mailinfo@ludwig-erhard-stiftung.de
Websitehttps://www.ludwig-erhard.de

Preisträger 2022

Hauptpreis

Steingart Gabor
"Herr Steingart setzt in seinen 'Media Pioneer Blogs' immer wieder Zeichen im Sinne der Sozialen Marktwirtschaft", heißt es im Jury-Beschluss.

Förderpreis

Holland David
Preis an den freien Journalisten für seinen Fernsehbeitrag "Sind unsere Dörfer noch zu retten?"

Förderpreis

Daehler Helena
Preis an die Reporterin des Rundfunks Berlin-Brandenburg für ihre Youtube-Produktion "Investieren in Altcoins - verlockend, risikoreich"

Förderpreis

Bogner Sophia und Hertzberg Paul
Preis an die freien Journalisten für zwei Beiträge ihrer Brand-eins-Serie "Unternehmertum in Afrika"

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren