Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 541 | Preisträger 19175

Artikel teilen

Politik und Recht

Einsendeschluss: 22.04.2022

Kurt-Vorhofer-Preis


Ausgezeichnet werden Arbeiten, die sich mit Fragen der österreichischen Politik befassen und soziale Komponenten in ausreichendem Maß berücksichtigen. In den Arbeiten soll eine kritische Haltung gegenüber Machthabern aller Art zum Ausdruck kommen.


Ausschreibung

2022 - für Eigenbewerbungen und Vorschläge

Turnus

jährlich

Gründung

1996

Zielgruppe

Berufsjournalistinnen und Berufsjournalisten, die Mitarbeitende von Printmedien sind

Medium

Print (Zeitungen, periodische Zeitschriften)

mit Veröffentlichung der Arbeiten ab Mai 2021

Dotierung

7.500 Euro, die gleichwertig aufgeteilt werden können

Stifter Journalistengewerkschaft in der GPA (vormals GPA-djp) in Kooperation mit Kleine Zeitung und Verbund
AnsprechpartnerJournalistengewerkschaft
AdresseAlfred-Dallinger-Platz 1, A-1030 Wien
Telefon+43 5 0301-301
E-Mailvorhoferpreis@gpa.at
Websitehttps://www.gpa.at

Preisträger 2022

Linsinger Eva
Die stellvertretende Profil-Chefredakteurin und Leiterin des Innenpolitik-Ressorts wird laut Jury für ihre stilistische Brillanz vereint mit feiner Klinge und einem Blick, der Hintergründe offenlegt, ausgezeichnet. Dabei spreche soziale Verantwortung aus allen ihren Artikeln und Kommentaren und "sie transportiert keinen Spin, sie recherchiert und widersetzt sich seit Jahren der Einvernahme durch heimische Netzwerke", so die Jury.

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren