Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 546 | Preisträger 18152

Artikel teilen

Politik und Recht

Einsendeschluss: 22.04.2022

Kurt-Vorhofer-Preis


Ausgezeichnet werden Arbeiten, die sich mit Fragen der österreichischen Politik befassen und soziale Komponenten in ausreichendem Maß berücksichtigen. In den Arbeiten soll eine kritische Haltung gegenüber Machthabern aller Art zum Ausdruck kommen.


Ausschreibung

2022 - für Eigenbewerbungen und Vorschläge

Turnus

jährlich

Gründung

1996

Zielgruppe

Berufsjournalistinnen und Berufsjournalisten, die Mitarbeitende von Printmedien sind

Medium

Print (Zeitungen, periodische Zeitschriften)

mit Veröffentlichung der Arbeiten ab Mai 2021

Dotierung

7.500 Euro, die gleichwertig aufgeteilt werden können

Stifter Journalistengewerkschaft in der GPA (vormals GPA-djp) in Kooperation mit Kleine Zeitung und Verbund
AnsprechpartnerJournalistengewerkschaft
AdresseAlfred-Dallinger-Platz 1, A-1030 Wien
Telefon+43 5 0301-301
E-Mailvorhoferpreis@gpa.at
Websitehttps://www.gpa.at

Preisträger 2020

Stuiber Petra
Aus der Begründung für den Preis an die stellvertretende Standard-Chefredakteurin: "Ihre Haltung gegenüber Machthabern ist immer kritisch geprägt, ebenso ihr Blick auf die Gesellschaft. Soziale Verantwortung spricht aus allen Artikeln und Kommentaren. ... Ihr Blick ist analytisch und zugleich von Leidenschaft geprägt. Ihr Themenschirm ist nicht allein feministisch, sondern sehr weit gespannt. Der Blick geht dabei meist über das unmittelbare Tagesgeschehen hinaus. ..."

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren