Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 541 | Preisträger 19175

Artikel teilen

Wissenschaft und Technik

Einsendeschluss: 01.12.2021

Jules Verne Mobilitäts-Award


Ausgezeichnet werden herausragende Beiträge zum Thema Wasserstoff bzw. Wasserstofftechnologie.


Ausschreibung

2021 - für Eigenbewerbungen und Vorschläge

Turnus

noch unbek.

Gründung

2021

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten aus den Bereichen Wissenschaft, Mobilität, Umwelt und Nachhaltigkeit

Medium

Print (Tageszeitungen, Zeitschriften, ausgeschlossen sind u.a. Bücher, wissenschaftliche Veröffentlichungen), Onlineformate (Blogs, Onlinemagazine)

in Deutschland

mit Veröffentlichung der Beiträge zwischen 01.01.2021 und 01.12.2021

Dotierung

insgesamt 6.000 Euro: 1. Preis 3.000 Euro, 2. Preis 2.000 Euro, 3. Preis 1.000 Euro

Stifter Toyota Deutschland GmbH, Deutsche Unternehmer Plattform (DUP) und Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NOW GmbH)
AnsprechpartnerAndreas Lübeck, Toyota Deutschland GmbH
AdresseToyota-Allee 2, D-50858 Köln
Telefon+49 2234 102-0
E-Mailandreas.luebeck@toyota.de
Websitehttps://www.jules-verne-mobilitaetsaward.de/

Preisträger 2021

1. Preis

Winterhagen Johannes
Grün hinter den Ohren, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

2. Preis

Schwarzer Christoph M.
Pausenlos tanken an der Wasserstoff-Tankstelle, heise.de

3. Preis

Nallinger Michael
Wie Europa bei der Brennstoffzelle aufholen will, Fachzeitschrift Produktion

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren