Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 550 | Preisträger 20526

Artikel teilen

Wissenschaft und Technik

Einsendeschluss: 19.05.2023

Jules Verne Mobilitäts-Award


Ausgezeichnet werden herausragende Beiträge zum Thema Wasserstoff bzw. Wasserstofftechnologie.


Ausschreibung

2023 - für Eigenbewerbungen und Vorschläge

Turnus

alle zwei Jahre

Gründung

2021

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten aus den Bereichen Wissenschaft, Mobilität, Umwelt und Nachhaltigkeit

Medium

Print (Tageszeitungen, Zeitschriften, ausgeschlossen sind u.a. Bücher, wissenschaftliche Veröffentlichungen), Onlineformate (Blogs, Onlinemagazine)

in Deutschland

mit Veröffentlichung der Beiträge zwischen 01.01.2022 und 31.03.2023

Dotierung

insgesamt 6.000 Euro: 1. Preis 3.000 Euro, 2. Preis 2.000 Euro, 3. Preis 1.000 Euro

Stifter Toyota Deutschland GmbH, Deutsche Unternehmer Plattform (DUP) und H2 Mobility
AnsprechpartnerAndreas Lübeck, Toyota Deutschland GmbH
AdresseToyota-Allee 2, D-50858 Köln
Telefon+49 2234 102-0
E-Mailandreas.luebeck@toyota.de
Websitehttps://www.jules-verne-mobilitaetsaward.de/

Preisträger 2023

1. Preis

Rößiger Monika
Mit Wasserstoff in eine grüne Zukunft, MINT-Zirkel

2. Preis

Engel Katja Maria
Mission Meer-Wasserstoff, bild der wissenschaft

3. Preis

Diermann Ralph
Warum die Umrüstung von Gaskraftwerken schwierig wird, spiegel.de

Weitere Ausschreibungen

Einsendeschluss
Georg von Holtzbrinck Preis für Wissenschaftsjournalismus 27.03.2024
Hugo-Junkers-Preis 31.07.2024
Medienpreis Luft- und Raumfahrt 31.03.2024
Prix Média 19.05.2024
Siemens Media Award 05.04.2024

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren