Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 550 | Preisträger 17937

Artikel teilen

Journalistinnen und Journalisten des Jahres - Österreich


Ausgezeichnet werden die Besten. Leitfrage dabei ist: Wer hat im vergangenen Jahr Außergewöhnliches im Journalismus geleistet?


Ausschreibung

keine

Turnus

jährlich

Gründung

2004

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten österreichweit

Medium

alle Medien

Dotierung

undotiert für Journalistin/Journalist des Jahres (Gesamtsieger), Fachkategorien-Sieger, Redaktion des Jahres, Local Heroes (Bundesländer), Sonderpreise

Stifter Medien-Fachzeitschrift Österreichs Journalist:in (vormals Der Österreichische Journalist)
AnsprechpartnerGeorg Taitl, Herausgeber
AdresseFliederweg 4, A-5301 Eugendorf bei Salzburg
Telefon+43 6225 2700
E-Mailgeorg.taitl@oberauer.com
Websitehttps://www.journalistin.at

Preisträger 2020

Journalist des Jahres

Wolf Armin
Stimmen zu Wolf, ORF: "Unnachahmliche Art, vor der Kamera zu agieren, bestens informiert."

Innenpolitik

Wolf Armin
Stimmen zu Wolf, ORF: "In der österreichischen Medienlandschaft nicht wegzudenken."

Kolumnisten

Rohrer Anneliese
Stimmen zu Rohrer, Presse: "Ist einfach die Doyenne des österreichischen Journalismus."

Investigation

Kramar-Schmid Ulla
Stimmen zu Kramar-Schmid, ORF: "Top Performance in Recherche und Präsentation der Ergebnisse."

Kultur

Schneeberger Peter
Stimmen zu Schneeberger, ORF: "Ein Universal-Sympathieträger - als Moderator, Mensch und Gestalter. Und: Was für ein Könner!"

Außenpolitik/EU

El-Gawhary Karim
Stimmen zu El-Gawhary, ORF, Presse: "Hat eine einzigartige Mischung aus Wissen, Haltung und menschlicher Nähe in seinen Reportagen."

Wirtschaft

Bornemann Dieter
Stimmen zu Bornemann, ORF: "Corona-Auswirkungen auf die Wirtschaft simpel und gut erklärt."

Aufgefallen

Erkurt Melisa
Stimmen zu Erkurt, Falter: "Die wichtigste Stimme des österreichischen Journalismus seit Langem."

Sport

Zellhofer Alina
Stimmen zu Zellhofer, ORF: "Wohltuende, hochkompetente Stimme im Sportjournalismus."

Unterhaltung

Klien Peter
Stimmen zu Klien, ORF: "Hat eindeutig den besten Schmäh in Österreichs Medienlandschaft."

Foto

Cremer Matthias
Stimmen zu Cremer, Standard: "'All time good', 'fällt immer wieder auf'."

Medien

Fidler Harald
Stimmen zu Fidler, Standard: "Immer schnell und höchst umfassend."

Wissenschaft

Mayr Günther
Stimmen zu Mayr, ORF: "DIE Entdeckung des Jahres."

Chronik

Gadenstätter Lisa
Stimmen zu Gadenstätter, ORF: "Mit Dok 1 einfach top!"

Chefredaktion

Milborn Corinna
Stimmen zu Milborn, Puls 4: "Hebt Privatfernsehen auf eine neue Ebene."

Redaktion des Jahres

ORF
"Auch dieses Jahr hat der ORF die meisten Mitarbeiter in den Top Ten der jeweiligen Ressorts und ist damit 'Redaktion des Jahres'."

Sonderpreis Lebenswerk

Zankel Erwin
"Als Chefredakteur ein bleibendes Vorbild für Journalisten." (Zankel: ab 1968 Leitung und Weiterentwicklung des "Grazer Montag" zur siebten Ausgabe der "Kleinen", 1982 Ressortleiter für Innenpolitik, 1994 stv. Chefredakteur, 1998 Chefredakteur und Verlagsleiter, 1999 auch Geschäftsführer der "Kleinen Zeitung")

Sonderpreis Wissenschaft

Baltaci Köksal und Günther Mayr
"Beide erklären das Coronavirus vorbildhaft und nehmen so Ungewissheit und Angst." (Baltaci, "Presse", Mayr, ORF)

Sonderpreis Chronik

Budgen Patrick
"Fundierte, ruhige Information in einer Terrornacht voller Grauen und Ungewissheit." (Budgen, ORF)

Local - NÖ

Halouska Alexandra
"Nein, dies ist keine Einordnung ins falsche Bundesland. Die künftige Chefredakteurin der Oberösterreich-'Krone' hat sich nach Praktika bei 'TV-Media' und im 'Kurier' daheim bei den 'NÖN' in Klosterneuburg bewährt, bevor sie dem Lockruf des Tagesgeschäfts erlegen ist. Bei der 'Kronen Zeitung' ist sie noch stellvertretende Chefin vom Dienst und vertritt sie auch im Presserat."

Local - Salzburg

Schwischei Gerhard
"Der Jurist schließt einen großen Kreis. Zuletzt Leiter der Gesundheits- und Wissenschaftsredaktion, hat er davor auch im innenpolitischen Ressort in Wien und als Korrespondent in Brüssel Erfahrung gesammelt. Er war zudem für die Leseforschung redaktionell verantwortlich. Nun ist er als Leiter dorthin zurückgekehrt, wo er angefangen hat - in der Lokalredaktion." (Schwischei, "Salzburger Nachrichten")

Local - Vorarlberg

Springer Marc
"Zuerst zehn Jahre bei der Wochenzeitung 'Wann & Wo', leitet er seit 2010 die Online-Aktivitäten des damals noch als Vorarlberger Medienhaus auftretenden Unternehmens. Nach einem umfassend multimedialen Einsatz bei den Gemeinderatswahlen und dem hyperlokalen Crossmedia-Projekt 'Meine Gemeinde' gibt es nun unter seiner Federführung das wochentägliche TV-Magazin 'Vorarlberg live'." (Springer, Russmedia Digital)

Local - Wien

Tesarek Paul
"Der Begriff Urgestein ist überstrapaziert. Doch wer sich 28 Jahre nach der ersten Moderation von 'Wien heute' verabschiedet, verdient diese Bezeichnung. Dass der Chefredakteur dadurch nicht vom Bildschirm verschwindet, hat er routiniert und souverän rund um die Wien-Wahl bewiesen. Die Debatten unter seiner Leitung erzielten mehr bundesweite Beachtung denn je." (Tesarek, ORF)

Local - Tirol

Pircher Liane
"Sie hat vor mehr als 20 Jahren im Magazin der 'Tiroler Tageszeitung' begonnen und gelernt, wie schwierig der Spagat zwischen Wochenprodukt und Tageszeitung ist. Mittlerweile ist sie seit zwölf Jahren Vorturnerin eines noch schwierigeren Kunststücks: Sie leitet umsichtig die kleinformatige Sonntagsausgabe des ansonsten großformatigen Blatts, ohne dabei die Marke zu verwässern."

Local - Burgenland

Oberhauser Sabine
"Nach 30 Jahren bei der 'Krone' ist sie dort seit Oktober die erste Frau als Leiterin einer Bundesländer-Redaktion. Sie kennt die Landespolitik 'aus dem Effeff' und setzt zudem besondere Schwerpunkte auf soziale Themen sowie die Bildungspolitik. Eigendefinition: 'Regionaljournalistin mit Herz und Seele' bzw. 'Ich mag die Menschen und den direkten Kontakt zu ihnen'."

Local - OÖ

Diabl Christian
"Der Vielseitige entlockt dem für Gratis-Wochenzeitungen schwierigsten Terrain, dem urbanen Raum, immer neue journalistische Facetten. Seit 2018 ist er Redaktionsleiter der 'Rundschau' in seiner Heimatstadt. Davor war der Politologe auch als Texter, Konzeptionist und Kreativdirektor in der Werbebranche tätig und überdies 20 Jahre in der freien Kultur- und Radioszene aktiv." (Diabl, "Stadtrundschau Linz")

Local - Steiermark

Kerschbaumer Carina
"Sie ist in der Chefredaktion und Leiterin der Edition 'Kleine Zeitung', aber das Publikum der Zeitung kennt sie vor allem durch ihre Kolumne 'Von Mensch zu Mensch'. Das ist einerseits ein beständiges journalistisches Refugium des weiblichen Blicks auf die Welt und andererseits die dauernde Suche nach einer bürgerlichen Variante von Feminismus."

Local - Kärnten

Sommersguter Uwe
"Seine Lehrjahre verbrachte er u.a. beim 'Standard', doch er ist seit den 1990er-Jahren eine Allzweckwaffe der Styria. Chefredakteur von 'Kärntner Monat' und dann 'Steirer Monat', danach - als Betriebswirt - auch Geschäftsführer der 'Kärntner Woche'. Seit Rückkehr zur 'Kleinen Zeitung' ist er in der Chefredaktion und leitet ab 2021 ihr Wirtschaftsressort in Kärnten."

Weitere Ausschreibungen

Einsendeschluss
Theodor-Wolff-Preis 31.01.2022
Journalistenpreis Bahnhof 03.01.2022
Wort und Werkstatt 27.06.2022
Surveillance Studies-Journalist:innenpreis 31.01.2022
True Story Award 30.09.2022

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren