Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 522 | Preisträger 17311

Artikel teilen

Journalistinnen und Journalisten des Jahres - Österreich


Ausgezeichnet werden die Besten. Leitfrage dabei ist: Wer hat im vergangenen Jahr Außergewöhnliches im Journalismus geleistet?


Ausschreibung

keine

Turnus

jährlich

Gründung

2004

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten österreichweit

Medium

alle Medien

Dotierung

undotiert für Journalistin/Journalist des Jahres (Gesamtsieger), Fachkategorien-Sieger, Redaktion des Jahres, Lokaljournalisten des Jahres (Bundesländer), Sonderpreise

Stifter Medien-Fachzeitschrift Der Österreichische Journalist
AnsprechpartnerGeorg Taitl, Herausgeber
AdresseFliederweg 4, A-5301 Eugendorf bei Salzburg
Telefon+43 6225 2700-0
E-Mailgeorg.taitl@oberauer.com
Websitehttp://www.journalist.at

Preisträger 2019

Journalist des Jahres

Pötzelsberger Tobias
Stimmen zu Pötzelsberger, ORF: "Der Aufsteiger des Jahres", "souverän am innenpolitisch spannendsten Tag des Jahres", "journalistische Top-Leistung, unaufgeregt, seriös, kompetent und schlagfertig".

Innenpolitik

Koller Andreas
Stimmen zu Koller, Salzburger Nachrichten: "Zuverlässig in der politischen Analyse, zu Recht immer wieder das Grundsätzliche demokratischer Gepflogenheiten einmahnend."

Kolumnisten

Tartarotti Guido
Stimmen zu Tartarotti, Kurier: "Der andere Blick", "unterhaltend mit Niveau".

Investigation

Kramar-Schmid Ulla
Stimmen zu Kramar-Schmid, ORF: "Gut vernetzt und gibt dem investigativen Journalismus im öffentlich-rechtlichen Fernsehen ein Gesicht."

Kultur

Grissemann Stefan
Stimmen zu Grissemann, Profil: "Kennt sich überall aus", "top Teamleitung".

Außenpolitik/EU

Primosch Cornelia
Stimmen zu Primosch, ORF: "Perfekte Auslandsberichterstattung, egal woher."

Wirtschaft

Nikbakhsh Michael
Stimmen zu Nikbakhsh, Profil: "So tief eingedrungen in die dunklen Seiten der Wirtschaft wie er sind wenige Journalisten. Daher braucht er derzeit auch Psychohygiene durch Kabarett."

Aufgefallen

Goldenberg Anna
Stimmen zu Goldenberg, Presse, Falter: "Positiv umtriebig, immer hörens- und lesenswert."

Sport

Zellhofer Alina
Stimmen zu Zellhofer, ORF: "Sehr zu Recht auch schon mit der Romy ausgezeichnet."

Unterhaltung

Klien Peter
Stimmen zu Klien, ORF: "Urkomisch, urböse."

Foto

Cremer Matthias
Stimmen zu Cremer, Der Standard: "Legende bleibt Legende", "unerreicht".

Medien

Fidler Harald
Stimmen zu Fidler, Der Standard: "Medienjournalismus in Person."

Wissenschaft

Wadsak Markus
(Wadsak, ORF)

Chronik

Gadenstätter Lisa
Stimmen zu Gadenstätter, ORF: "Beeindruckende Beschäftigungen mit Zeitgeschichte, thematisch vielfältig und souveräne Moderation."

Chefredaktion

Bruckenberger Johannes
Stimmen zu Bruckenberger, APA: "Keine leichte Aufgabe, die er mit viel Erfahrung gut löst."

Redaktion des Jahres

ORF
"Auch dieses Jahr hat der ORF die meisten Mitarbeiter in den Top Ten der jeweiligen Ressorts und ist damit 'Redaktion des Jahres'."

Sonderpreis Lebenswerk

Lingens Peter Michael
"'Schiedsrichter' über das politische Geschehen, Chefredakteur, Herausgeber, Nachwuchsförderer, Journalistenausbildner, Workaholic, bis heute unverzichtbarer Kolumnist und wie er selbst sagt: 'Primadonnenbändiger' - dafür steht Peter Michael Lingens. Eine großartige Bilanz. ... Prägte den Qualitätsjournalismus in Österreich durch Jahrzehnte."

Sonderpreis Analyse

Filzmaier Peter
"Filzmaier entzieht sich allen Kategorien, weil er in zu vielen Kategorien preisverdächtig ist. Als Politikwissenschaftler und Universitätsprofessor in Krems und Graz sprengt der 52-jährige Wiener regelmäßig die Eingrenzungsversuche seiner Expertise. ... Gesamtkunstwerk. Spricht druckreif und verständlich. Ein Glücksfall für die Innenpolitikberichterstattung."

Sonderpreis Investigation

Al-Serori Leila, Obermaier Frederik, Obermayer Bastian, Das Gupta Oliver, Münch Peter, Baumgärtner Maik, Deleja-Hotko Vera, Knobbe Martin, Mayr Walter, Rojkov Alexandra, Wiedmann-Schmidt Wolf
"Österreich erbebte im Mai und kommt seither nicht mehr zur Ruhe. Die 'Süddeutsche Zeitung' und der 'Spiegel' veröffentlichten das Ibiza-Video - ein Sittenbild Heinz-Christian Straches und Johann Gudenus'. Ein journalistischer Coup ohnegleichen."

Lokaljournalist - Kärnten

Fercher Wolfgang
"Als Blogger ist er der Eisbär, als Ironman kurzentschlossen und 10:42 Stunden schnell. Er hat Tourismus und Journalismus studiert, war viel unterwegs und zurück in Kärnten dann erst bei einem Privatradio, bis er den regionalen Vielseitigkeitsparcours bei der 'Kleinen Zeitung' in Angriff nahm. Dazu lehrt er auch noch an den Fachhochschulen Krems und daheim in Villach."

Lokaljournalisten - Steiermark

Gigler Claudia und Sittinger Ernst
"Sie sind schon so lange im Geschäft und derart anerkannt, dass diese Auszeichnung fast wie Uhrtürme nach Graz tragen ist. Doch das Duo mit 30 bzw. 35 Jahren Berufserfahrung hat a) den steirischen Landtagswahlkampf überragend begleitet und b) sich ohne Scheu vom Printprodukt auf den Bildschirm übersetzt." (beide "Kleine Zeitung")

Lokaljournalistin - OÖ

Eidenberger Barbara
"Sie ist eine Forelle im Karpfenteich des im Land noch männlich dominierten Politikjournalismus. Nach Anfängen bei den 'Tips' und im Wirtschaftsverlag arbeitet sie nun schon 15 Jahre bei den 'OÖN' - erst als Lokalredakteurin im heimatlichen Mühlviertel, dann in der Onlineredaktion und seit zwei Jahren im Politikressort. Vielleicht nicht Endstation, aber sicher: Angekommen!"

Lokaljournalistin - Burgenland

Pauer Elisabeth
"Sie ist seit bald 20 Jahren als Moderatorin von ORF-'Burgenland heute' ein Gast in allen Wohnzimmern, Chefin vom Dienst und auch hinter der Kamera tätig. Von 2016 bis 2019 war sie zudem Burgenland-Verantwortliche der Morgensendung 'Guten Morgen Österreich'. Und an Wahlsonntagen wie 2020 am 26. Jänner steht sie traditionell für die Sondersendungen vor der Kamera."

Lokaljournalistin - Tirol

Heubacher Anita
"Sie ist eine wandelnde Multimedia: Erst Hörfunk und Fernsehen bei ORF und Antenne, dann Print bei der 'Tiroler Tageszeitung', schließlich Wechsel in die Geschäftsführung von Life Radio, hierauf Kommunikationsleiterin der Tirol Werbung und seit 2011 wieder zurück in der 'TT'. Politikorientierter denn je ist sie dort die Hohepriesterin der Anreicherung ums Bewegtbild."

Lokaljournalist - Wien

Stuhlpfarrer Martin
"Begonnen hat er bei der 'Kleinen Zeitung'. Nach Abstechern in den Boulevard zu 'Täglich alles' und total lokal bei der 'Murtaler Zeitung' fand er 1997 seine redaktionelle Heimat im Chronikressort der 'Presse'. Mit den Schwerpunkten Politik, Infrastruktur und Gesundheit gilt er dort längst als der Wien-Experte und teilt diese Kompetenz auch mit dem Projekt wahlkabine.at."

Lokaljournalist - Vorarlberg

Prock Mike
"Sein Studium der Politikwissenschaft und Geschichte hat er nicht beendet, aber das Journalistenkolleg absolviert - und jetzt büffelt er für den Master in Politischer Kommunikation. Einst Sportredakteur, dann Sportchef der 'Neuen Vorarlberger Tageszeitung', ist er bei den 'VN' ein auch podcastender Mehrkämpfer fürs Lokalressort, die Kommunal-, Landes- und Innenpolitik."

Lokaljournalist - Salzburg

Pándi Claus
"Er verleiht dem Medienstandort zwar keine Flügel, stärkt ihn aber noch weiter im Wettbewerb um die Nummer 2 nach Wien. Sein Spagat zwischen Qualität und Boulevard ist eine Herausforderung für den Platzhirsch 'SN' und weiterhin auch in Wien gefragt. An der Salzach gewinnt das Kleinformat durch ihn eine neue, den Wettbewerb bereichernde journalistische Note." (Pándi, Krone)

Lokaljournalistin - NÖ

Stoiser Andrea
"Wenn eine regelmäßig über Eichgraben, das Heimatrevier von Florian Klenk, schreibt und dabei dem Urteil des 'Falter'-Chefredakteurs standhält, zeugt das von Journalismus mit Hand und Fuß. Sie zeigt damit auch, dass die Qualitätsberichterstattung vor der Haustür das beste Argument für den Fortbestand der Spezies der lokalen Kauf-Wochenzeitung ist." (Stoiser, NÖN)

Weitere Ausschreibungen

Einsendeschluss
Journalistenpreis Bahnhof 05.01.2021
Wort und Werkstatt 21.06.2021
Wahrheit-unterbring-Wettbewerb 18.10.2021
Bayerischer Printpreis 31.03.2021
Datenschutz Medienpreis (DAME) 10.12.2020

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren