Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 541 | Preisträger 19175

Artikel teilen

Journalist-in-Residence Fellowship an der Uni Konstanz


Der Cluster bietet die Möglichkeit, sich während eines Aufenthalts von sechs Wochen bis drei Monaten einem eigenen (journalistischen) Projekt zum Thema Ungleichheit zu widmen. Das Fellowship dient dem vertieften Austausch zwischen Journalismus und sozialwissenschaftlicher Forschung.


Ausschreibung

nach Info Stifter im August 2022 nächste voraussichtlich im Jahr 2023

Turnus

jährlich (außer 2022)

Gründung

2019

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz ...) mit mind. fünf Jahren Berufserfahrung und Interesse an Fragen der sozialen Ungleichheit

Medium

für Bewerber aus allen Medien (Print, Hörfunk, Fernsehen, Online)

Dotierung

5.000 Euro/Monat (1,5 - 3 Monate)

Stifter Exzellenzcluster "The Politics of Inequality" an der Universität Konstanz
AnsprechpartnerDr. Paul Töbelmann, Wissenschaftskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
AdresseUniversität Konstanz, Exzellenzcluster "The Politics of Inequality", Universitätsstr. 10, 78464 Konstanz
Telefon+49 7531 88-5610
E-Mailpaul.toebelmann@uni-konstanz.de, application.inequality@uni-konstanz.de
Websitehttps://www.exc.uni-konstanz.de/ungleichheit/

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren