Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 549 | Preisträger 19266

Artikel teilen

Stipendien

Einsendeschluss: 03.10.2022

Journalist in Residence Fellowship am MPIL


MPIL Journalist in Residence ist ein Forschungs- und Recherchestipendium, mit dem die Stipendiatinnen und Stipendiaten bei einem Gastaufenthalt von drei Monaten am Institut im Austausch mit den Forschenden an einem selbst gewählten Projekt arbeiten können.


Ausschreibung

2023 VERLÄNGERTER EINSENDESCHLUSS

Turnus

jährlich (außer 2021)

Gründung

2020

Zielgruppe

freie und fest angestellte Journalistinnen und Journalisten mit mehrjähriger Berufserfahrung, die regelmäßig über Rechts- und Verfassungsthemen oder Themen aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft berichten, weltweit

Medium

Programm offen für Bewerber aller medialen Sparten (Print, Hörfunk, Fernsehen, Online)

Dotierung

für bis zu drei Monate 3.000 Euro mtl. + Arbeitsplatz

Stifter Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht
AnsprechpartnerAlexandra Kemmerer (inhaltliche Fragen)
AdresseIm Neuenheimer Feld 535, D-69120 Heidelberg
Telefon+49 6221 482-1
E-Mailkemmerer@mpil.de
Websitehttps://www.mpil.de

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren