Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 553 | Preisträger 19405

Artikel teilen

Politik und Recht

Einsendeschluss: 31.01.2023

Goldener Igel


Ausgezeichnet werden herausragende journalistische Beiträge zu Themen rund um die Bundeswehr und/oder die Reserve in Deutschland.


Ausschreibung

2023 - für Eigenbewerbungen und Vorschläge

Turnus

circa alle zwei Jahre

Gründung

1993

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten

Medium

Print, Hörfunk, Fernsehen, Online/Multimedia

mit Veröffentlichung der Beiträge zwischen 30.06.2020 und 31.01.2023

Dotierung

insgesamt 6.000 Euro für Kategorien Print, Internet, Rundfunk (je 2.000 Euro)

Stifter Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. (VdRBw)
AnsprechpartnerFlorian Rode, Pressereferent Berlin
AdresseCharlottenstraße 35, D-10117 Berlin
Telefon+49 30 409986-591
E-Mailpresse@reservistenverband.de
Websitehttps://www.reservistenverband.de

Preisträger 2020

Print

Drescher Sebastian
Ich habe getötet, JS-Magazin - Die evangelische Zeitschrift für junge Soldaten

Rundfunk

Moj Daniel und Stolpe Jörg
Einsatz im Wüstensand - Ein Soldat auf Friedensmission, ZDF 37 Grad

Online

Heinzle Christoph und Küstner Kai
Killed in Action - Deutschland im Krieg, NDR Info Radio- und Podcastserie

Sonderpreis

Hemicker Lorenz und Krobock Andreas
Hunderttausend Tonnen gegen den Terror (Multimedia-Reportage über den Flugzeugträger USS Theodore Roosevelt), faz.net

Weitere Ausschreibungen

Einsendeschluss
Friedwart Bruckhaus-Preis 22.05.2023
Kindernothilfe-Preise 31.05.2023
Ulrich Wickert Preis für Kinderrechte 31.03.2023
Kurt-Vorhofer-Preis 28.04.2023
SAV-Medienpreis 08.06.2023

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren