Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 541 | Preisträger 19175

Artikel teilen

Politik und Recht

Einsendeschluss: 15.10.2022

Goethe-Medienpreis für wissenschafts- und hochschulpolitischen Journalismus


Gesucht werden verständliche und stilistisch herausragende Beiträge, die markante Entwicklungen und Herausforderungen im Bereich von Wissenschafts- und Hochschulpolitik einem breiten Publikum vermitteln.


Ausschreibung

2022 - für Eigenbewerbungen und für Vorschläge der Jury

Turnus

alle zwei Jahre

Gründung

2008

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten im deutschsprachigen Raum

Medium

Print, Hörfunk, Online

in Deutschland, Österreich, der Schweiz ... (deutschsprachig)

mit Veröffentlichung der Beiträge ab 30.03.2021

Dotierung

insgesamt 6.800 Euro: 1. Preis 4.000 Euro, 2. Preis 1.800 Euro, 3. Preis 1.000 Euro

Stifter Goethe-Universität Frankfurt am Main unterstützt durch FAZIT-Stiftung und Deutscher Hochschulverband (DHV)
AnsprechpartnerDr. Olaf Kaltenborn, Leiter PR & Kommunikation, Pressesprecher des Präsidiums, Goethe-Universität Frankfurt
AdresseTheodor-W.-Adorno-Platz 1, D-60323 Frankfurt am Main
Telefon+49 69 798-13035
E-Mailpresse@uni-frankfurt.de
Websitehttps://goethe-medienpreis.uni-frankfurt.de

Preisträger 2020

1. Preis

Bauer Patrick, Illinger Patrick und Krause Till
Wunschdenken, SZ-Magazin, 11.04.2019

2. Preis

Rößler Nele
Modellierungen - Nerdwissen im Fokus, NDR, 22.05.2020

3. Preis

Keller Martina
Tod wider Willen, Die Zeit, 10.06.2020

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren