Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 548 | Preisträger 17182

Artikel teilen

Georg von Holtzbrinck Preis für Wissenschaftsjournalismus


Gewürdigt werden herausragende allgemein verständliche Arbeiten auf dem Gebiet des Wissenschaftsjournalismus, insb. aus den Bereichen Naturwissenschaften, Technologie und Medizin.


Ausschreibung

2020

Turnus

jährlich

Gründung

1995

Zielgruppe

alle deutschsprachigen bzw. in deutschsprachigen Medien veröffentlichende Journalistinnen und Journalisten - für Nachwuchspreis Altersgrenze 29 Jahre

Medium

Print (Zeitungen, Zeitschriften), Hörfunk, Fernsehen, Online/ Multimedia - deutschsprachig (Deutschland, Österreich, Schweiz ...)

Dotierung

insgesamt 25.000 Euro für Kategorien Text, elektronische Medien (je 10.000 Euro) sowie Nachwuchs (5.000 Euro)

Stifter Holtzbrinck Publishing Group und aktuell Partner Scientific American, Springer Nature, Spektrum der Wissenschaft
AnsprechpartnerSekretariat Veranstaltungsforum Holtzbrinck Publishing Group
AdresseTorstraße 42, D-10119 Berlin
Telefon+49 30 278718-20
E-Mailgvhpreis@vf-holtzbrinck.de
Websitehttps://www.holtzbrinck.com

Preisträger 2019

Text

Pasquet Vivian
Impfen!(Oder etwa nicht?), GEO, 15.02.2019; Leben im ewigen Augenblick, GEO, 26.10.2018; Mein Stottern und ich, GEO, 27.04.2017

Elektronische Medien

Aders Thomas
Bedrohlicher Vulkan - Islands Angst vor dem Öræfajökull, arte, 04.01.2019; Klimafluch und Klimaflucht - Die wahre Umweltkatastrophe, arte, 13.11.2018

Nachwuchs

Heckl Marlene
Zwischen Wunsch und Wirklichkeit, Scilogs - Online-Tagebücher Spektrum der Wissenschaft, 05.10.2018; Spring doch, Science Notes Magazin, 03.09.2018; Die Kokosöl-Kontroverse, DocCheck, 02.09.2018

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren