Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 0 | Preisträger 20336

Artikel teilen

Einsendeschluss: 15.01.2023

Fritz-Schösser-Medienpreis


Ausgezeichnet werden Journalistinnen und Journalisten, die sich umfassend und allgemeinverständlich mit der Gesundheitspolitik in Deutschland auseinandersetzen.


Ausschreibung

2022/23

Turnus

alle zwei Jahre

Gründung

2020 (erste Vergabe 2021)

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten aller deutschsprachigen Medien

Medium

Print (Zeitungen, Zeitschriften), Hörfunk/Audio, Fernsehen/Video, Online/Social Media

mit Veröffentlichung der Beiträge in deutscher Sprache zwischen 01.01.2022 und 31.12.2022

Dotierung

insgesamt 20.000 Euro

Stifter AOK-Bundesverband
AnsprechpartnerMedienpreis-Büro
AdresseRosenthaler Straße 31, D-10178 Berlin
Telefon+49 30 34646-2655
E-Mailaok-medienpreis@bv.aok.de
Websitehttps://www.aok-bv.de

Preisträger 2022

1. Preis

Schreck Veronika
Retter in Not, Main-Echo

2. Preis ex aequo

Vass Thorsten
Elbphilharmonie im Ostalbkreis, Rems Zeitung

2. Preis ex aequo

Morasch Viktoria
Kolja will nicht sterben, er will sein Leben zurück, ZEIT Online

3. Preis

Reichardt Alina
Doktern ohne Daten, FOCUS

Sonderpreis

Oldach Lena
Wer pflegt Mama, ARD-Format “Rabiat” von Radio Bremen

Weitere Ausschreibungen

Einsendeschluss
New Media Journalism Award 31.03.2025
Medienpreis HIV/AIDS 15.01.2025
Abdruck 15.01.2025
Ensemble 10.01.2025
Erasmus Mundus Master's in Journalism, Media and Globalisation 10.01.2025

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren