Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 0 | Preisträger 20336

Artikel teilen

Einsendeschluss: 01.03.2024

Deutscher Medienpreis Depressionshilfe


Ausgezeichnet werden herausragende Beiträge, die einem breiten Publikum anschaulich und sachlich kompetent von Depressionserkrankungen sowie deren Behandlungsmethoden berichten.


Ausschreibung

2024

Turnus

alle zwei Jahre (außer 2021 und 2023)

Gründung

2013

Zielgruppe

Autorinnen und Autoren, Redakteurinnen und Redakteure sowie Redaktionen

Medium

alle deutschsprachigen Publikumsmedien (ausgeschl. medizinische Fachmedien mit der Zielgruppe medizinisches Fachpersonal)

mit Veröffentlichung der Beiträge zwischen 01.03.2022 und 31.12.2023

Dotierung

5.000 Euro

Stifter Stiftung Deutsche Depressionshilfe und Suizidprävention
AnsprechpartnerHeike Friedewald und Janine Zehner, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
AdresseGoerdelerring 9, D-04109 Leipzig
Telefon+49 341 22387412
E-Mailmedienpreis@deutsche-depressionshilfe.de
Websitehttps://www.deutsche-depressionshilfe.de

Preisträger 2022

1. Preis

Schreier Annette
Ich bin noch da! Suizidgedanken junger Menschen, ZDF 37 Grad

2. Preis

Gommel Martin
Was hilft, wenn du depressive Angehörige hast, Onlinemagazin Krautreporter

3. Preis ex aequo

Benne Cornelia und Gronauer Almut
Durchhalten in der Krise - die Pandemie und die Psyche, Arte Re

3. Preis ex aequo

Wirtz-Walter Heiko und Zakarias Nikolaus
7 Tage unter Depressiven, SWR Fernsehen

Weitere Ausschreibungen

Einsendeschluss
New Media Journalism Award 31.03.2025
Medienpreis HIV/AIDS 15.01.2025
Abdruck 15.01.2025
Ensemble 10.01.2025
Erasmus Mundus Master's in Journalism, Media and Globalisation 10.01.2025

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren