Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 541 | Preisträger 19175

Artikel teilen

Gesellschaft und Soziales

Einsendeschluss: 31.01.2022

DRK-Medienpreis


Ausgezeichnet werden journalistische Beiträge, die sich mit den Grundsätzen des Roten Kreuzes beschäftigen. Die Themen sollten einen Bezug zu Deutschland haben.


Ausschreibung

2022

Turnus

i.d.R. jährlich

Gründung

2004

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten

Medium

Print, Hörfunk, Fernsehen, digitale Medien in Deutschland

mit Veröffentlichung der Beiträge im Jahr 2021

Dotierung

insgesamt 12.000 Euro für Kategorien Print, Hörfunk, Fernsehen, Digitale Medien

Stifter Deutsches Rotes Kreuz - Kreisverband Bremen e.V. unterstützt aktuell durch AOK, DIAKO Krankenhaus Bremen, Sparkasse Bremen
AnsprechpartnerWerner Georgi, DRK-Kreisverband Bremen
AdresseWachmannstraße 9, D-28209 Bremen
Telefon+49 173 6080959
E-Mailmedienpreis@drk-bremen.de
Websitehttps://www.drk-medienpreis.de

Preisträger 2022

Print

Petersen Anna, Treffenfeld Laura und von Consbruch Lilly
Was bedeutet Armut?, Landeszeitung für die Lüneburger Heide, ab 11.10.2021

Hörfunk ex aequo

Hawranek Christiane, Gürkov Claudia und Marks Melanie
Das Horrorheim, Bayerischer Rundfunk, 27.03.2021

Hörfunk ex aequo

Kowalczyk Charly
Legale Ausbeutung, Radio Bremen, 25.09.2021

Fernsehen

Körner Torsten
Schwarze Adler, Prime Video, 15.04.2021

Digitale Medien

Kopatzki Julia
Frau Radix hat die Lösung, Zeit Online 29.11.2021

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren