Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 549 | Preisträger 20556

Artikel teilen

Gesellschaft und Soziales

Einsendeschluss: 30.04.2024

DRK-Medienpreis


Ausgezeichnet werden journalistische Beiträge, die sich mit den Grundsätzen des Roten Kreuzes beschäftigen. Die Themen sollten einen Bezug zu Deutschland haben.


Ausschreibung

2024

Turnus

i.d.R. jährlich

Gründung

2004

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten

Medium

Print, Hörfunk, Fernsehen, Social Media in Deutschland

mit Veröffentlichung der Beiträge im Jahr 2023

Dotierung

insgesamt 12.000 Euro für Kategorien Print, Hörfunk, Fernsehen, Social Media

Stifter Deutsches Rotes Kreuz - Kreisverband Bremen e.V. unterstützt aktuell durch AOK, DIAKO, Sparkasse Bremen
AnsprechpartnerBernd Blüm, Vorstandsvorsitzender
AdresseWachmannstraße 9, D-28209 Bremen
Telefon+49 173 6080959
E-Mailmedienpreis@drk-bremen.de
Websitehttps://www.drk-medienpreis.de

Preisträger 2023

Text

Mueller Andrew
Noahs Tod, ZEIT Magazin, 14.12.2022

Audio

Piening Gesche
Tod – was soll das?, Deutschlandfunk, 30.03.2022

Video

Diezemann Kai
Filmen ohne Gnade, SWR/ARD, 09.11.2022

Social Media

Schiller Friederike, Bergmann Rika und Tanner Manuel
"In ihrer Video-Reihe FAQ beantworten die Autor:innen der rbb/ARTE Redaktionen in kurzen Clips Fragen, die jungen Menschen unter den Nägeln brennen."

Weitere Ausschreibungen

Einsendeschluss
Deutscher Sozialpreis 15.10.2024
Juliane Bartel Medienpreis 01.07.2024
MedienLÖWINNEN 15.07.2024
JournalistInnenpreis Integration 15.09.2024
Papageno-Medienpreis 01.07.2024

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren