Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 550 | Preisträger 17937

Artikel teilen

Gesundheit und Medizin

Einsendeschluss: 06.06.2021

DGPPN-Medienpreis für Wissenschaftsjournalismus


Ausgezeichnet werden Arbeiten, die zur Popularisierung wissenschaftlicher Sachverhalte aus den Bereichen Psychiatrie, Psychotherapie sowie seelische Gesundheit beitragen und allgemein verständlich sind.


Ausschreibung

2021

Turnus

jährlich

Gründung

2009

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten, die in deutschsprachigen Medien veröffentlichen

junge Autorinnen und Autoren werden ausdrücklich ermutigt, sich an der Ausschreibung zu beteiligen

Medium

Print (keine Bücher, Ratgeber), Hörfunk, Fernsehen, Online

in Deutschland, Österreich, der Schweiz ... (deutschsprachig)

mit Veröffentlichung der Beiträge zwischen 03.06.2020 und 31.05.2021

Dotierung

insgesamt 15.000 Euro für Kategorien Print/Online, TV, Hörfunk (je 5.000 Euro)

Stifter Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) gemeinsam mit Stiftung für Seelische Gesundheit
AnsprechpartnerDGPPN
AdresseReinhardtstraße 27 B, D-10117 Berlin
Telefon+49 30 2404772-0
E-Mailpreise@dgppn.de
Websitehttps://www.dgppn.de/die-dgppn/ehrungen-und-preise/gesellschaft.html

Preisträger 2020

Hörfunk

Kleinknecht Anne
Todesspritze statt Therapie? Sterbehilfe für psychisch kranke Menschen, Bayern 2, 02/2020

Hörfunk

Rauschenberger Pia
Therapeutin verzweifelt gesucht (aus der Podcast-Reihe: Therapieland), Deutschlandfunk Kultur Online, 10/2019

Print

Stephan Björn
Monster im Kopf, Die Zeit, 10/2019

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren