Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 549 | Preisträger 19266

Artikel teilen

Gesundheit und Medizin

Einsendeschluss: 15.09.2022

DGA-Journalistenpreis


Ausgezeichnet werden Beiträge, die anschaulich und kompetent formuliert über Gefäßerkrankungen, deren Prävention, Verbreitung, Behandlung, Nachsorge und Folgen berichten.


Ausschreibung

2022 - für Eigenbewerbungen und Vorschläge

Turnus

jährlich (außer 2021)

Gründung

2015

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten, auch Autorenteams

Medium

Publikumsmedien Print (Zeitungen, Zeitschriften), Hörfunk, Fernsehen, Online

in Deutschland, Österreich, der Schweiz ... (deutschsprachig)

mit Veröffentlichung der Beiträge zwischen 01.08.2021 und 14.09.2022

Dotierung

insgesamt 4.000 Euro für Kategorien Print/Online, TV/Hörfunk (je 2.000 Euro)

Stifter Deutsche Gesellschaft für Angiologie - Gesellschaft für Gefäßmedizin e.V. (DGA)
AnsprechpartnerNina Langbehn, Geschäftsstelle
AdresseSchiffbauerdamm 40, D-10117 Berlin
Telefon+49 30 208888-31
E-Mailinfo@dga-gefaessmedizin.de
Websitehttps://www.dga-gefaessmedizin.de/startseite.html

Preisträger 2020

Fernsehen

Kluge-Paustian Susanne
Schädigt das Corona-Virus die Blutgefäße?, NDR Visite

Print

Kuroczik Johanna
Tatort Aderwand, FAS

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren