Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 549 | Preisträger 19266

Artikel teilen

Nachwuchsjournalismus

Einsendeschluss: 04.01.2022

Axel-Springer-Preis für jungen Journalismus


Nominiert werden können Beiträge in allen Mediengattungen aus den Ressorts Politik, Wirtschaft, Lokales, Wissenschaft, Unterhaltung, Kultur, Sport und Investigation.


Ausschreibung

2022 - für Nominierungen durch u.a. Ressortleitungen im DACH-Raum

Turnus

jährlich

Gründung

1991 (bis 2020 wurde der Preis unter dem Namen "Axel-Springer-Preis für junge Journalisten" vergeben)

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz: Volontäre, freie Mitarbeiter und Redakteure

Altersgrenze 33 Jahre

für Sonderpreis auch aus dem nicht deutschsprachigen Raum

Medium

Print, Hörfunk, Fernsehen, Online, Multimedia, Social Media

mit Veröffentlichung der Beiträge in deutscher Sprache im Jahr 2021

Dotierung

Hauptpreise in Gold, Silber, Bronze i.H.v. 10.000 Euro, 7.000 Euro und 5.000 Euro + evtl. Sonderpreise für "Lokaljournalismus" und "Unterhaltung" i.H.v. je 3.000 Euro + George-Weidenfeld-Sonderpreis i.H.v. 10.000 Euro

Stifter FreeTech - Axel Springer Academy of Journalism and Technology
AnsprechpartnerGrit-Kerstin Urban
AdresseAxel-Springer-Straße 65, D-10888 Berlin
Telefon+49 30 2591-78803
E-Mailaspreis@axel-springer-akademie.de
Websitehttps://www.axel-springer-akademie.de

Preisträger 2022

Gold

Stratmann Lucas und Schiele Katharina
Kevin Kühnert und die SPD (6 Folgen), NDR-Fernsehen

Silber

Schröder-Jürss Amonte
Alle für Einen, Süddeutsche Zeitung Magazin

Bronze

Voit Nora und Christoph Maria
Gruß aus der Küche, Zeit-Magazin

Lokaljournalismus

Westkämper Anna und Gross Paul
Wir sehen viel Leid, das vermeidbar wäre, Kölner Stadt-Anzeiger

Unterhaltung

Dér-Hörmeyer André, Dietsch Benedikt, Garschhammer Simon und Knödler Janne
Wild Wild Web - Die Kim Dotcom Story. Store 1: Wer ist Kimble?, Bayerischer Rundfunk

Sonderpreis

Koshlyak Alla
George-Weidenfeld-Sonderpreis an Alla Koshlyak, die für den Sender Radio NV in Kiew berichtet, für ihren Einsatz im Kriegsgebiet und den unermüdlichen Kampf für die Freiheit

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren