Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 534 | Preisträger 17707

Artikel teilen

Nachwuchsjournalismus

Einsendeschluss: 17.01.2021

Axel-Springer-Preis für jungen Journalismus


Nominiert werden können Beiträge in allen Mediengattungen und aus allen Themenfeldern - von Politik und Wirtschaft über Kultur und Wissenschaft bis zu Gesellschaft und Sport.


Ausschreibung

2021 - für Nominierungen durch Chefredakteure im DACH-Raum und Leiter der Journalistenschulen

Turnus

jährlich

Gründung

1991 (bis 2020 wurde der Preis unter dem Namen "Axel-Springer-Preis für junge Journalisten" vergeben)

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz: Volontäre, freie Mitarbeiter und Redakteure - Altersgrenze 33 Jahre - für Sonderpreis auch aus dem nicht deutschsprachigen Raum

Medium

Print, Hörfunk, Fernsehen, Online / Multimedia / Social Media - mit Veröffentlichung der Beiträge in deutscher Sprache im Jahr 2020

Dotierung

insgesamt 38.000 Euro für Hauptpreise in Gold, Silber, Bronze (10.000 Euro, 5.000 Euro, 3.000 Euro), Exzellenz-Awards "Lokaljournalismus", "Unterhaltung und Humor" und "Tech im Journalismus" (je 5.000 Euro) und George-Weidenfeld-Sonderpreis (5.000 Euro)

Stifter FreeTech - Axel Springer Academy of Journalism and Technology
AnsprechpartnerGrit-Kerstin Urban
AdresseAxel-Springer-Straße 65, D-10888 Berlin
Telefon+49 30 2591-78803
E-Mailaspreis@axel-springer-akademie.de
Websitehttps://www.axel-springer-akademie.de

Preisträger 2020

Gold

Helm Miguel
Sie ist 13, er 52, Die Zeit

Silber

Rojkov Alexandra
202499, Süddeutsche Zeitung Magazin

Bronze

Breng Jonas
Doktor Gammel holt ein Kind, stern Extra

Unterhaltung und Humor

Karakaya Esra
Karakaya Talk, YouTube-Talkshow-Format/Jugendkanal Funk

Lokaljournalismus

Zahlmann Jörn
Zeitsprung (Serie), Elbe-Jeetzel-Zeitung

Sonderpreis

Ganguly Manisha
Investigative Journalistin. Ihre Arbeit umfasste Untersuchungen zu Kriegsverbrechen in Libyen und Syrien, die Aufdeckung der Ausbildung von Jamal Khashoggis Mördern und anderer internationaler Exklusiver. Sie promoviert über die Auswirkungen von Automatisierung, KI und Open-Source-Technologie im investigativen Journalismus, finanziert von der University of Westminster, wo sie auch Masterstudenten betreut, die ihre Abschlussarbeiten erstellen.

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren